Festplatte deaktivieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von meisterleise, 4. Juni 2004.

  1. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Ich habe eine interne ATA-Festplatte, die ausschließlich als Backup dient. Ich möchte deshalb, dass sie standardmäßig nicht gemountet ist.
    Kann man das vielleicht mit einem Script lösen? Gibt es ein Script zum deaktivieren (unmount) einer Festplatte, welches ich dann als Startobjekt definieren könnte? Oder fällt jemandem noch eine andere Lösung ein?
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Moin
    das script was du suchst lautet ganz einfach:

    tell application "Finder"
    eject "HD_Name"
    end tell


    damit wird die nicht erwünschte partition oder Platte "ausgeworfen" und ist nicht merh sichtbar.
    Du kannst dieses script in /Benutzer/DeinName/Library/StartupItems (wenn der Ordner nicht existiert dann selbst erstellen-dann wird die Platte nur nach Anmeldung mit deinem Account unmounted)
    packen oder generell in /Library/StartupItems ... (dann wird die Platte für alle user nach Anmeldung deaktiviert)

    Reaktivieren kannst du sie im festplattendienstprogramm ... im linken fenster markieren und auf "aktivieren" klicken
     
  3. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Wenn ihr mir das nich verraten tut, dann sag ich das dem usires!!!!

    ;(
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    na was für ein Glück das ich in der selben Minute (Sekunde?) geantwortet habe
     
  5. meisterleise

    meisterleise Active Member

    na siehste, geht doch!
    :D
     
  6. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Danke noch'mal kawi, es hat geklappt.

    Bin dabei aber noch auf kleiner Hindernisse gestoßen, weshalb ich das hier noch kurz erläutere, falls es jemanden interessiert und er auch soetwas oder ähnliches machen möchte:

    1. Das Script darf keinen Startdialog haben, sonst ist die automatik dahin.
    2. Es geht nicht mit einem Script, sondern nur mit einem Scriptprogramm (war für kawi wahrscheinlich selbstverständlich)
    3. Wenn ich das Script direkt in von kawi o.g. Ordner gelegt habe, funktionierte es bei mir nicht. Wenn ich das Scriptprogramm über die Systemeinstellung > Benuter > Startobjekte hinzufüge, klappt es.
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    1. Wo stellt man denn für ein script einen Startdialog ein? meine gehen immer gleioch los, aber manchmal wäre ein stasrtdialog nützlich ;-)

    2. ja war es ;-)

    3. Guter Hinweis, irgendeinen Zweck muss das Ding in den Systemeinstellungen schließlich auch haben ;-)
     
  8. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Ich habe eine interne ATA-Festplatte, die ausschließlich als Backup dient. Ich möchte deshalb, dass sie standardmäßig nicht gemountet ist.
    Kann man das vielleicht mit einem Script lösen? Gibt es ein Script zum deaktivieren (unmount) einer Festplatte, welches ich dann als Startobjekt definieren könnte? Oder fällt jemandem noch eine andere Lösung ein?
     
  9. kawi

    kawi Revolution 666

    Moin
    das script was du suchst lautet ganz einfach:

    tell application "Finder"
    eject "HD_Name"
    end tell


    damit wird die nicht erwünschte partition oder Platte "ausgeworfen" und ist nicht merh sichtbar.
    Du kannst dieses script in /Benutzer/DeinName/Library/StartupItems (wenn der Ordner nicht existiert dann selbst erstellen-dann wird die Platte nur nach Anmeldung mit deinem Account unmounted)
    packen oder generell in /Library/StartupItems ... (dann wird die Platte für alle user nach Anmeldung deaktiviert)

    Reaktivieren kannst du sie im festplattendienstprogramm ... im linken fenster markieren und auf "aktivieren" klicken
     
  10. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Wenn ihr mir das nich verraten tut, dann sag ich das dem usires!!!!

    ;(
     
  11. kawi

    kawi Revolution 666

    na was für ein Glück das ich in der selben Minute (Sekunde?) geantwortet habe
     
  12. meisterleise

    meisterleise Active Member

    na siehste, geht doch!
    :D
     
  13. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Danke noch'mal kawi, es hat geklappt.

    Bin dabei aber noch auf kleiner Hindernisse gestoßen, weshalb ich das hier noch kurz erläutere, falls es jemanden interessiert und er auch soetwas oder ähnliches machen möchte:

    1. Das Script darf keinen Startdialog haben, sonst ist die automatik dahin.
    2. Es geht nicht mit einem Script, sondern nur mit einem Scriptprogramm (war für kawi wahrscheinlich selbstverständlich)
    3. Wenn ich das Script direkt in von kawi o.g. Ordner gelegt habe, funktionierte es bei mir nicht. Wenn ich das Scriptprogramm über die Systemeinstellung > Benuter > Startobjekte hinzufüge, klappt es.
     
  14. kawi

    kawi Revolution 666

    1. Wo stellt man denn für ein script einen Startdialog ein? meine gehen immer gleioch los, aber manchmal wäre ein stasrtdialog nützlich ;-)

    2. ja war es ;-)

    3. Guter Hinweis, irgendeinen Zweck muss das Ding in den Systemeinstellungen schließlich auch haben ;-)
     
  15. Robert

    Robert New Member

    Frage: wird dann die zweite HD stillgelegt und dreht nicht mehr?
     
  16. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    das war die Absicht! Und so funktioniert es!

    Klaus
     
  17. bus

    bus New Member

    Scheint mir ein guter Workaround zu sein, um z.B. eine bestehende SWAP-Partition aus dem Blickfeld des Benutzers zu verbannen. Da dieses Volume vom System benutzt wird vermute ich, dass Swappen auch unter dem Benutzer mit eigenem Startup-Script weiterhin funktioniert. Weiß jemand genau, ob die SWAP-Partition in Verwendung bleibt bei Ablage des Scripts in /Library/StartupItems anstatt in ~/Library/StartupItems?
     
  18. Robert

    Robert New Member

    Leider hatte ich bislang noch keinen Erfolg, die zweite HD ausser Gefecht zu setzen. Bereits beim Schreiben des Scripts habe ich Probleme. Auf der zweiten HD sind drei Partitionen (Video, OS X-Backup, Updates), die alle nur sehr sporadisch benötigt werden. Meine Fragen:

    1. Wie muss das Script lauten?

    tell application „Finder“
    eject „Video, OS X-Backup, Updates“ / oder „IBM-DTLA-307045“ für die Gesamt-HD ?
    end tell

    2. Nach der Eingabe in den Scripteditor habe ich das Script mit „Sichern unter...“ in den Scriptordner abgespeichert.

    3. Wie empfohlen wurde das Script über die Systemeinstellung > Benutzer > Startobjekte zuoberst hinzugefügt und abschliessend einen Neustart durchgeführt.

    Für eure Hilfe im Voraus besten Dank!
    Robert
     
  19. kawi

    kawi Revolution 666

    Bevor du das script abspeicherst kannst du es doch mit dem Play Button im scripteditpr ausführen und selbst sehen ob es das macht was es tun soll ...
    Ich würde ja sagen es muss alle 3 Partitionen NACHeinander bearbeiten- also:

    tell application "Finder"
    eject "Video"
    end tell

    tell application "Finder"
    eject "OS X-Backup"
    end tell

    tell application "Finder"
    eject "Updates"
    end tell

    das alles in ein einziges script, aber in säuberlicher Reihenfolge eben ...
     
  20. Robert

    Robert New Member

    @Kawi
    Besten Dank, jetzt hat es auch bei mir geklappt. Wie ich gemerkt habe genügt es, wenn nur die erste Partition im Script eingegeben wird, in meinem Fall:

    tell application "Finder"
    eject "Video"
    end tell

    Beim Test mit "Ausführen" hört man dann, wie die HD abstellt.

    Gruss, Robert
     

Diese Seite empfehlen