Festplatte defekt???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Larsi, 24. Oktober 2001.

  1. Larsi

    Larsi New Member

    Meine Festplatte IBM DTLA 305030 (als zweite Festplaate in einem G4/400/AGP) macht seit ein paar Tagen so sirrende hochfrequente Geräusche. Vorher waren die definitv nicht. Diese Geräusche treten auch auf, auch wenn man gar nicht auf die Platte zugreift. Außerdem ist dieses Geräusch mal stärker, mal schwächer und mal auch gar nicht zu hören. Und wenn man den Rechner in den Ruhezustand schickt, dann hört dieses Sirren auch sofort auf -es muss also von der Festplatte kommen.

    Früher machte die Platte ganz selten mal so Geräusche, als wenn man auf eine Diskette was schreiben würde - verdächtig?

    Ist die Platte nun defekt (Erste Hilfe meldete bisher keine Probleme). Oder ist dass normal?

    Hoffe ihr konntet mein Problem halbwegs verstehen .

    Larsi
     
  2. lucfish

    lucfish New Member

    schon möglich das sie bald zubruch geht.
    kann aber sein dein mac zuwenig kühlung bekommt und deshalb der plattenkühler hochturig läuft.

    aber da solltest du vorsichtig sein und sie vieleicht doch gegen eine neue tauschen

    luc
     
  3. Georg Kida

    Georg Kida New Member

    Hallo Larsi

    mache dir keine unnötigen Sorgen.
    Von meinen 5 Festplatten (4 IBM DTLA) macht auch eine der IBM-Platten diese Geräusche.
    Das sind halt Fertigungsstreuungen.

    Gruß Georg
     
  4. spock

    spock New Member

    trotzdem hat IBM Probleme mit der DTLA-Serie; erste Hilfe hat bei mir auch eine defekte DTLA (307045) nicht erkannt; solltest Du noch Garantie haben, würde ich es beobachten, Daten sichern und ggf. Umtauschen;

    Gruß, spock
     
  5. mackevin

    mackevin Active Member

    Erste Hilfe kann leider nicht kontrollieren, ob die Kugel- oder sonstigen Lager der Platte ausreichend geschmiert, ausgeschlagen, undicht oder sonst wie defekt sind!

    Gruß
    mackevin
     
  6. Larsi

    Larsi New Member

    Meine Festplatte IBM DTLA 305030 (als zweite Festplaate in einem G4/400/AGP) macht seit ein paar Tagen so sirrende hochfrequente Geräusche. Vorher waren die definitv nicht. Diese Geräusche treten auch auf, auch wenn man gar nicht auf die Platte zugreift. Außerdem ist dieses Geräusch mal stärker, mal schwächer und mal auch gar nicht zu hören. Und wenn man den Rechner in den Ruhezustand schickt, dann hört dieses Sirren auch sofort auf -es muss also von der Festplatte kommen.

    Früher machte die Platte ganz selten mal so Geräusche, als wenn man auf eine Diskette was schreiben würde - verdächtig?

    Ist die Platte nun defekt (Erste Hilfe meldete bisher keine Probleme). Oder ist dass normal?

    Hoffe ihr konntet mein Problem halbwegs verstehen .

    Larsi
     
  7. lucfish

    lucfish New Member

    schon möglich das sie bald zubruch geht.
    kann aber sein dein mac zuwenig kühlung bekommt und deshalb der plattenkühler hochturig läuft.

    aber da solltest du vorsichtig sein und sie vieleicht doch gegen eine neue tauschen

    luc
     
  8. Georg Kida

    Georg Kida New Member

    Hallo Larsi

    mache dir keine unnötigen Sorgen.
    Von meinen 5 Festplatten (4 IBM DTLA) macht auch eine der IBM-Platten diese Geräusche.
    Das sind halt Fertigungsstreuungen.

    Gruß Georg
     
  9. spock

    spock New Member

    trotzdem hat IBM Probleme mit der DTLA-Serie; erste Hilfe hat bei mir auch eine defekte DTLA (307045) nicht erkannt; solltest Du noch Garantie haben, würde ich es beobachten, Daten sichern und ggf. Umtauschen;

    Gruß, spock
     
  10. mackevin

    mackevin Active Member

    Erste Hilfe kann leider nicht kontrollieren, ob die Kugel- oder sonstigen Lager der Platte ausreichend geschmiert, ausgeschlagen, undicht oder sonst wie defekt sind!

    Gruß
    mackevin
     

Diese Seite empfehlen