Festplatte defekt?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ZakMcKracken, 4. Februar 2002.

  1. ZakMcKracken

    ZakMcKracken New Member

    Ich habe einen iMac DV+ mit 450 mHz und einer 20 GB Platte. Das System (9.2.1) ist eigentlich sauber konfiguriert und läuft größtenteils fehlerfrei. Seit einiger Zeit stelle ich allerdings folgendes Problem fest: sobald ich mein Startvolume öffne, geht die Performance dramatisch in den Keller, bis die Maus nur noch ruckelt. Schließe ich das Volume wieder, normalisiert sich alles. Kann es sein, dass die Platte im Arsch ist? Der iMac war ohnehin ein "Montagsgerät" - kurz nach dem Kauf waren bereits DVD-Laufwerk und Monitor kaputt... würde mich nicht wundern, wenn jetzt noch die Platte abrauscht.
    Wer weiß Rat?!?! Danke.
    post@mguerteler.de
     
  2. mackevin

    mackevin Active Member

    Hast Du die Platte schonmal defragmentiert? Vielleicht liegen die Systemdateien auch einfach nur über die 20 GB verstreut?

    Gruß
    mackevin
     
  3. ZakMcKracken

    ZakMcKracken New Member

    Ich habe einen iMac DV+ mit 450 mHz und einer 20 GB Platte. Das System (9.2.1) ist eigentlich sauber konfiguriert und läuft größtenteils fehlerfrei. Seit einiger Zeit stelle ich allerdings folgendes Problem fest: sobald ich mein Startvolume öffne, geht die Performance dramatisch in den Keller, bis die Maus nur noch ruckelt. Schließe ich das Volume wieder, normalisiert sich alles. Kann es sein, dass die Platte im Arsch ist? Der iMac war ohnehin ein "Montagsgerät" - kurz nach dem Kauf waren bereits DVD-Laufwerk und Monitor kaputt... würde mich nicht wundern, wenn jetzt noch die Platte abrauscht.
    Wer weiß Rat?!?! Danke.
    post@mguerteler.de
     
  4. mackevin

    mackevin Active Member

    Hast Du die Platte schonmal defragmentiert? Vielleicht liegen die Systemdateien auch einfach nur über die 20 GB verstreut?

    Gruß
    mackevin
     

Diese Seite empfehlen