Festplatte hat sich v. Acker gemacht...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von felic, 30. Oktober 2001.

  1. felic

    felic New Member

    Hi,

    Systemkonfi: Formac Raid I (SCSI-Karte), IBM UW interne FP verbunden über 68-pol intern Flachband (ach, sag bloß)..!).

    System Profiler, SCSI Probe 5.2, Formac Startmanager erkennen die (IBM DNES UW) korrekt, - weder SCSI Probe 5.2 noch der Formac Startmanager können die FP allerdings mounten (SCSI Probe 5.2 spricht davon, daß die FP nicht in die Laufwerksliste eingetragen ist und deshalb nicht gemountet werden kann....)

    Merkwürdig, da die FP die letzten zwei jahre ohne Problem in genau dieser Konfi gelaufen ist. (Mußte das System wg. anderem Problem neu installieren)

    Ich habe schon sämtliche anderen PCI-Karten zur Probe rausgeschmissen, div. Prefs weg etc. - kein Ergebnis.
    Was mir noch einfällt,- kaputtes Kabel, Hardwaredefekt (Allerdings unwahrscheinlich da die FP ja erkannt wird. Ein CD-Writer läuft am externen Anschluß der Formac übrigens ohne Probleme,- also tippe ich auf ein FP spezifisches Problem und weniger ein Problem mit der Formac z.B) Formac Programme und Firmware sind auf neuestem Stand.

    hat jemand eine Idee ??
    Danke an euch im Vorraus.

    felic
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Zu Deiner SCSI Karte war doch bestimmt auch ne CD mitgeliefert, hast Du diese Software draufgespielt ?

    Ich nehme mal an ihm fehlt etwas. Wie sieht's den im Systemprofiler aus, findet er dort Deine Karte, wenn ja findet er auch Deine HD ?

    Gruss

    MacELCH
     
  3. felic

    felic New Member

    Hi,

    es war das 68-pol Kabel... bzw. ein nicht bemerkter verbogener Pin (Der dazu geführt hat, das der SystemProfiler die Platte zwar erkennt, aber nicht mounten kann)

    Danke für die Antwort !
    gruss
    felic
     

Diese Seite empfehlen