festplatte im dauerzugriff.

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mordor, 8. Januar 2002.

  1. mordor

    mordor New Member

    meine festplatte im powerbook kommt nie in den ruhezustand.
    alle paar sekunden hört man ein kurzes rattern. wieder und wieder...
    das braucht verdammt viel akku...

    ich habe mit apm tuner man die festplatte abgeschaltet, doch nach wenigen sekunden bekinnt sie wieder zu laufen und man hört wieder das kurzer knattern...(irgendein osx zugriff auf die festplatte verhindert den ruhezustand der platte....)

    kann man das unterbinden...oder ist das noch so ein kleiner bug unter osx
    ?
    mordor
     
  2. henningberg

    henningberg New Member

    vielleicht liegt´s am Arbeitsspeicher, daß X ständig was auslagern muß?
    Bei mir wurden die Zugriffe deutlich weniger als ich den Speicher von 128 auf 384 aufgemotzt habe.
    Das war auch schon mal Thema hier, brachte aber glaube ich keine Lösung.
    Was die Batterie betrifft, habe ich auch das Gefühl, daß X ordentlich Saft aus dem Akku saugt.
    Grüße,
    Henning
     
  3. X lagert dummerweise immer Daten aus ... steht nach wie vor auf meiner Wunschliste für upDates, daß man das abschalten kann
     
  4. mordor

    mordor New Member

    am speicher kann es sicher nicht liegen.
    ich habe 512 mb davon. und das sollte fuer den anfang reichen. ohne dass os x dateiten auslagert.
    mordor

    ich habe wirklich das gefühl...es müsst noch ein update kommen, das das problem behebt, denn nur für laptops ist das ein problem...wegen dem akku...

    mordor
     
  5. volkerr

    volkerr New Member

    Hi,

    aber gerade das ist doch ein Vorteil, dass immer ausgelagert wird. So können Prozesse, die in den Hintergrund gesetzt wurden ohne Belastung des Hauptspeichers laufen. Dabei handelt es sich übrigens nicht um auslagern im Sinne einer Auslagerungsdatei, sondern um Speicherung der Infos zu diesem Prozes (Datenregister etc.)...

    Aber es gab da mal ein Tool, damit konnte man die Häufigkeit dieser Plattenzugriffe regeln. Hab es nie getestet, weiss leider den Namen nicht mehr.

    Volker
     
  6. Macht auf einem Desktop ja auch durchaus Sinn (abgesehen davon, daß es ihn verlangsamt) - aber bei einem Notebook gehts einfach zu sehr auf die batterie
     
  7. mordor

    mordor New Member

    ja genau. das benötigt viel zu viel batterie.

    manchmal brüte ich stunden lang über einem manuscript.
    ohne viel am computer zu machen...dann muss er auch nicht alle 10 sekunden was kurz speichern...oder lesen, nicht!?

    im os 9 hat dann die festplatte ausgeschaltet. und es trat stille ein.
    so still, dass du die flöhe husten hören konntest...

    aber nu...dauerndes gesurre und geratter alle 10 sekunden...und der akku ist super schnell leer...

    bitte gebt mir ein tool oder ein update fuers x.
    denn apm tuner will auch nicht so ganz klappen.

    mordor
     

Diese Seite empfehlen