Festplatte kaputt | wie reparieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Lukas, 30. Oktober 2001.

  1. Lukas

    Lukas New Member

    also, ich habe einen Power Macintosh 7100/80 und zwei Festplatten.

    Eine davon lässt sich nicht mehr beschreiben, d.h. sie bekommt die ganze zeit Fehlermeldungen, wenn man sie beschreiben will!

    als ich versucht habe, sie mit Norton Disk Doctor zu prüfen, ist der Mac angestürzt.

    Meine Frage ist jetzt, womit ich sie reparieren kann?
     
  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Versuch es einmal mit "Erste Hilfe" im Ordner "Dienstprogramme"
     
  3. Lukas

    Lukas New Member

    die Funtion hab ich gar nicht
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Funktion?

    Das ist ein Apple-Dienstprogramm, welches sich im Ordner "Dienstprogramme" auf deiner Platte befinden sollte. Du kannst dieses Stück feine Software auch mittels Sherlock aufspüren:

    Im Finder: Apfel-f und dann mal Erste Hilfe in das "aufpoppende" Dialogfenster tippen...
     
  5. Lukas

    Lukas New Member

    da gibt er mir keine Fehler
     
  6. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    >da gibt er mir keine Fehler

    Bei was, beim Überprüfen der Harddisk mit Erste Hilfe, oder beim Suchen derselben?
     
  7. Lukas

    Lukas New Member

    beim überprüfen und reparieren, da scheint alles ok zusein, habs durchlaufen lassen
     
  8. AndreasG

    AndreasG Active Member

    s damit immer noch nicht geht, sieht's nicht mehr gut aus, dann ist die Platte vermutlich nicht mehr zu retten.

    Gruss
    AndreasG
     
  9. Lukas

    Lukas New Member

    die Platte is 2 GB gross, mit welchem Programm kann ich denn low-level formatieren?
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

  11. Lukas

    Lukas New Member

    gibts da nich nen kostenloses programm oder eins, das schon in mac os 8 drin is?
     
  12. AndreasG

    AndreasG Active Member

    s Tools sind zwar kostenlos, sind aber halt auch bedeutend weniger leistungsfähig.
    Im Normalfall braucht man auch kein spezielles Harddisk-Tool, ausser man will z.B. RAID-Array's aufbauen oder man braucht - eben wie Du jetzt - Spezialfunktionen.

    In Deinem Fall ist die Frage, ob es Sinn macht ca. 300 DM in die Rettung einer (vermutlich alten) 2GB Platte zu investieren, schwierig zu beantworten. Und wenn man noch damit rechnen muss, dass die HD eh definitiv hin ist...

    Diese Entscheidung kann ich Dir nicht abnehmen. Ich selber habe HDT und war schon mehrmals froh darum. Ist noch nicht lange her, da musste ich eine 20GB IDE-Platte einem Low-Level-Format unterziehen (dauerte 21h!), jetzt läuft sie wieder perfekt. Keine Ahnung, was damals passiert ist, aber sowas kommt halt schon mal vor.

    Gruss
    Andreas
     
  13. Lukas

    Lukas New Member

    naja, die 300DM spar ich mir dann =)

    aber gibt es denn überhaput kein Programm, das Free is, mit dem man formatieren kann?
     
  14. apwischatwork

    apwischatwork New Member

    Was!!?
    Dein Mac ist "angestürzt"? Ach du Scheiße...
    Sorry.... ;-)

    Gruß
    Apwisch
     
  15. MacELCH

    MacELCH New Member

    Weiss zwar nicht was das mit dem Low Level Format auf sich haben soll, wenn aber damit die Funktion gemeint ist, die einzelnen Sektoren und Bloecke mit Leerdaten (im wahrsten Sinne des Wortes), also mit lauter Nullen zu beschreiben, dann kannst Du dies auch mit der Ersten Hilfe von Apple machen.

    Sitze gerade nicht am Mac, aber irgendwo hast Du die Option mit Festplatte mit Nullen beschreiben, das dauert in der Tat laenger fuer 2 GB wuerde ich mal ca. 90 Minuten veranschlagen.

    Schau doch einfach mal in der Apple Hilfe unter "Erster Hilfe" nach, da sollte die Option genauer erklaert sein.

    Gruss

    MacELCH
     
  16. Lukas

    Lukas New Member

    was bringt mir denn das, also das mit dem beschreiben?
     
  17. MacELCH

    MacELCH New Member

    Ooops, sorry !

    Ich dachte Du haettest Deine Daten schon verloren gegeben und wolltest einfach nur die HD weiterverwenden.

    In diesem Falle meinen Tip oben anwenden, wenn Du aber Deine Daten retten willst, dann wird Dir nichts anderes uebrig bleiben als Dich an professionelle Datenrettungsunternehmen zu wenden.

    Was genau ist nochmal Dein Problem ?
    Der Mac erkennt seine Platte nicht oder erkennt er sie aber zeigt keine Daten an ?

    Gruss

    MacELCH
     
  18. MacELCH

    MacELCH New Member

    Bin etwas unkonzentriert gerade, habe mir mein oberes Posting nochmal durchgelesen, ich meinte natuerlich das Programm Laufwerke konfigurieren und nicht Erste Hilfe.

    Gruss

    MacELCH
     
  19. Lukas

    Lukas New Member

    also:

    die Daten sind eh weg, löschen kann ich sie ja, aber ich kann die Platte nicht beschreiben, das ist das Prob!

    immer wenn ich da was draufspielen will, gibt er mir nen Schreibfehler aus!
     
  20. MacELCH

    MacELCH New Member

    O.K., dann hab ich doch den wesentlichen Teil im Thread mitbekommen.

    Also Laufwerke konfigurieren funktioniert dann ebenfalls nicht um Deine Platte neu zu formatieren ?

    Bzw. es scheint zu funktionieren macht aber dann Probleme, wenn Du etwas draufspielen willst ?

    Versuchs mal mit den Tip von oben, falls nur manche Bloecke betroffen sind, werden diese ausgeklammert und stehen dem System nicht zur Verfuegung, vielleicht hilft es Dir dann weiter.

    Gruss

    MacELCH
     

Diese Seite empfehlen