Festplatte klonen - gibt's Programme für

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von HirnKastl, 4. Dezember 2002.

  1. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    In der WintelWelt gibt's so praktische Programme wie Drive Image von PowerQuest oder Norton Ghost von Symantec. Mit denen kann man ein Abbild eines funktionierenden Systems auf CD brennen, so dass bei nach einem Zusammenbruch das komplette System innerhalb weniger Minuten rekonstruiert werden kann und so läuft, als wäre nichts geschehen.
    Ich meine, ich hätte in iregend einer MAC-Zeitschrift einen Hinweis darauf gesehen, weiß aber nicht mehr wo ...
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Carbon Copy Cloner.

    Eine genaue Anleitung findest Du in der voletzten c`t.
     
  3. apoc7

    apoc7 New Member

    Kann man mit dem ein Image erzeugen?
     
  4. quick

    quick New Member

  5. quick

    quick New Member

    CCC kann kein Backup direkt auf CDs oder DVD-R erstellen, ein Backup auf ein ausreichend großes Diskimage, das danach mit Toast oder Disk Copy gebrannt wird, ist allerdings möglich.
     
  6. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Die Wintel-Programme können bootfähige CDs erstellen und das Image, wenn es zu groß für eine CD ist, sauber zerlegen. Sowas suche ich. Darf auch was kosten. Carbon Copy Cloner erscheint mir etwas zu einfach gestrickt, aber vielleicht ist nur mein Englisch nicht gut genug.
     
  7. baltar

    baltar New Member

    Bei Wintel muß man die ganze Platte Sichern, da es nicht möglich ist z.b. alles Hinzugefügte zu Speichern. (wäre doch einfach, Win Neu Installieren u. alle alte Soft drauf = Unmöglich, von einem Teilweise zurück Backup will ich gar nicht Reden)

    Wer (wie es sein sollte) nur als User unter X Arbeitet, hat seine Soft auch im Home Verzeichniss, die kann man sogar von Hand auf CDs DVDs oder HDs Kopieren.

    Wenn z.b. die Festplatte abraucht, Neue Einbauen, X Installieren (nur Updates müssen dann nochmal geladen werden) User erzeugen (alter Name) u. Backup zurückkopieren. Ferig! Teil-Rück-Backups (Super Wort) sind damit auch Möglich. (Bei einem Image Backup wäre das auch unmöglich)

    Bevor man aber an Backups Denkt, wäre ev. ein Raid System, die bessere u.. Zeitsparende Lösung.

    MfG
     
  8. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Genau sowas suche ich aber. Ich will die ganze Partition sichern und zwar so, dass es dem Clone-Programm egal ist, ob da OS 9 oder OS X drauf ist. Die Partition soll einfach Bit für Bit kopiert und dabei möglichst noch komprimiert werden. So machen das die Wintel-Progs, die ich kenne. Es geht hier nicht um laufende Backups, sondern um einen voll funktionsfähigen Zustand des Systems, den man dann mittels bootfähiger CD rasch wieder herstellen kann, wenn man mal das System versaut hat (bitte sagt jetzt nicht, dass man ein MAC-System nicht versauen kann).
    Ich will also das System mit allen Programmen, Erweiterungen und Einstellungen ohne großen Aufwand und rasch neu aufspielen können. Auf meinem Wintel-Rechner braucht z.B. Drive Image von Powerquest ca. 10 Minuten für eine Partition von 7 GB. Danach steht das komplette System funktionsfähig wie am ersten Tag. Ich glaube fest daran, dass es sowas auch für den MAC gibt.
     

Diese Seite empfehlen