Festplatte klonen (imac auf Cube)

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von El-Guapo, 29. Dezember 2003.

  1. El-Guapo

    El-Guapo New Member

    Hallo zusammen,

    kann mir einer helfen? Ich hab hier einen iMac, der zur Reparatur muss. Vorher will ich aber noch die Platte auf meinen cube klonen/sichern um diese später wieder aufspielen zu können.

    Habbe CCC geladen und den imac am Cube via Firewire angeschlossen. Dann "T" beim booten des imacs gedrückt gehalten und der Rechner ist im "Target-Mode" am Cube zu sehen (Firewire-Plattensymbol)

    Jetzt CCC gestartet und als Quelldatei den iMac gewählt. Als Zieldatei bekomme ich aber meine Platte des Cubes nicht angezeigt .....?????

    Komischerweise lässt sich mein Cube nicht in den Targetmode versetzten, sondern schält beim drücken von "T" beim Start einfach aus....?

    Weiss einer vielleicht noch ne andere Möglichkeit (wenns geht ohne Terminal), wie ich die Platte des imac auf den Cube klonen kann?

    Eventuell mit dem Disk-Utility (Festplatten Dienstprogramm). Wo kann man da einstellen, dass er die Platte geklonte Platte bootfähig macht???

    Gruss und Danke für Euere Hilfe

    El-guapo

    Guten Rutsch!
     
  2. El-Guapo

    El-Guapo New Member

    hat keiner ne Ahnung?

    Vielleicht weiss ja jemand, wie ich den imac über das Festplatten-Dienstprogramm auf den Cube sichern kann....?

    Reicht es evtl. aus einfach ein Image zu erstellen und das unter einem bestimmten Namen auf der HD zu speichern?

    Ist das dann bootfähig und kann ohne weiteres auf den iMac zurückgespielt werden??

    Vielen Dank für die Infos

    el-guapo
     
  3. Singer

    Singer Active Member

    Wenn CCC mit dem target-mode nicht zurecht kommt (eigenartig), dann versuche es doch mal via ethernet/file sharing. Habe ich unter OS X allerdings noch nie gemacht…
     
  4. El-Guapo

    El-Guapo New Member

    Hi,

    lt. Anleitung ist es nicht möglich via CCC die Festplatte zu klonen. Wenn ich bei mir den Cube + den iMac via Ethernet verbinde und dann CCC starte bekomme ich die Meldung, dass kein Startfähiges Laufwerk gefunden wurde.

    Über die Firewire-Verbindung erscheint sofort der iMac als FW-Festplatte und ich kann auf alle Dateien zugreifen.

    Komischerweise kann ich die Platte aber nicht auf den Cube klonen, da meine Platte nicht als Ziel-Laufwerk in der Auswahl von CCC auftaucht (als Quell-Datei schon).

    Habe jetzt mal mit den Panther-bordmitteln ein Image erstellt. Ich frage mich aber, wie ich dieses später auf dem iMac entpacken muss und ob das Image überhaupt bootfähig ist???

    Weisst Du mehr?

    Gruss
    el-guapo
     

Diese Seite empfehlen