Festplatte mountet nach Steckerziehen nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von UliW, 6. März 2004.

  1. UliW

    UliW New Member

    Hallo,

    weiss, dass gerade gestern erst ein ähnliches Thema eingestellt wurde. Trotzdem bitte ich um Hilfe!

    Habe dummerweise, nachdem ich einen Hub installiert habe und mittlerweile durch meinen Kabelwald hinterm Mac etwas verwirrt war, den Stecker meiner externen FireWire-Platte gezogen, obwohl die Platte noch eingeschaltet war. Ja, ja, ich weiß, großer Fehler...

    Nun tut sich eben leider nichts mehr. Weder das Festplattendienstprogramm noch Apfelmenü-über diesen Mac-können die Platte erkennen.

    Nun habe ich die Platte über USB-2 mal an das Windows-XP Notebook meiner Frau angeschlossen. Dort wird sie komischerweise zwar nicht im Arbeitsplatz gemountet, aber der Gerätemanager erkennt sie richtigerweise als Samsung-Platte mit korrekter Speicherkapazität. Treiber gelöcht und neu istalliert, auch nichts.
    Aber immerhin erkannt, das läßt mich hoffen, dass die Platte nicht hinüber ist. Aber was mache ich am Mac??

    Danke euch für Hilfe!

    UliW
     
  2. lateralformats

    lateralformats New Member

    Ist mir auch passiert. Da half nur Austausch; Festplatte lief dann wieder ohne Datenverluste.
     
  3. UliW

    UliW New Member

    Was meinst Du mit Austausch? Wenn ich mir ne neue kaufe wird die natürlich auch prima laufen. Aber ich hoffe, bei der jetzigen ist noch irgendwie was zu retten!

    Gruß UliW
     
  4. lateralformats

    lateralformats New Member

    Nein, die Platte selbst hatte nichts abbekommen, nur der Momobay-Adapter selbst. Kompletter Platinenwechsel, dann ging es wieder, und wie gesagt auch mit alter Festplatte.

    Welches Teil hast Du denn?
     
  5. UliW

    UliW New Member

    Nennt sich "Blue Eye", ist eine Samsung mit 120GB, neulich erst bei ebay erstanden. Lief bis dahin prima.
    Hab keine Ahnung, was ein Momobay-Adapter ist. Also zum freundlichen Händler bringen, der mir die Platte repariert, obwohl ich sie nicht bei ihm gekauft hab? Vielleicht machts mein Mac-Händler , bei dem ich meinen Mac gekauft habe.
    Aber wenn ein PC sie erkennt, könnte ich doch versuchen sie am PC zu formatieren ( wie weiß ich auch noch nicht )? Und dann sollte sie der Mac doch eigendlich umformatieren können ?

    UliW
     
  6. lateralformats

    lateralformats New Member

    Hier sind doch soviele Profis, die sollen das mal besser erklären...

    Also: die Platte ist das eine, die Bridge oder Controller oder Interface oder wasweissichwieesheisst das andere. Die Platte hat nix, nur die FW-Bridge. Das war bei mir auch so: ich konnte auf die Platte ganz normal per USB zugreifen und wie gewohnt nutzen, nur über FireWire nicht. Also baust Du die Platte aus dem Gehäuse aus und schickst das Gehäuse (mit der Platine drin) zum Hersteller oder Dienstleister, der diesen Hersteller vertritt.

    Oder Du kaufst Dir für 50€ ein neues Gehäuse für die Platte.
    Gerade in ebay gesucht und gefunden.
     
  7. UliW

    UliW New Member

    Danke für die Info! Dann muß ich wohl in der sauren Apfel beissen. Aus Schaden wird man eben klüger und "ärmer".

    UliW
     
  8. UliW

    UliW New Member

    Hallo,

    weiss, dass gerade gestern erst ein ähnliches Thema eingestellt wurde. Trotzdem bitte ich um Hilfe!

    Habe dummerweise, nachdem ich einen Hub installiert habe und mittlerweile durch meinen Kabelwald hinterm Mac etwas verwirrt war, den Stecker meiner externen FireWire-Platte gezogen, obwohl die Platte noch eingeschaltet war. Ja, ja, ich weiß, großer Fehler...

    Nun tut sich eben leider nichts mehr. Weder das Festplattendienstprogramm noch Apfelmenü-über diesen Mac-können die Platte erkennen.

    Nun habe ich die Platte über USB-2 mal an das Windows-XP Notebook meiner Frau angeschlossen. Dort wird sie komischerweise zwar nicht im Arbeitsplatz gemountet, aber der Gerätemanager erkennt sie richtigerweise als Samsung-Platte mit korrekter Speicherkapazität. Treiber gelöcht und neu istalliert, auch nichts.
    Aber immerhin erkannt, das läßt mich hoffen, dass die Platte nicht hinüber ist. Aber was mache ich am Mac??

    Danke euch für Hilfe!

    UliW
     
  9. lateralformats

    lateralformats New Member

    Ist mir auch passiert. Da half nur Austausch; Festplatte lief dann wieder ohne Datenverluste.
     
  10. UliW

    UliW New Member

    Was meinst Du mit Austausch? Wenn ich mir ne neue kaufe wird die natürlich auch prima laufen. Aber ich hoffe, bei der jetzigen ist noch irgendwie was zu retten!

    Gruß UliW
     
  11. lateralformats

    lateralformats New Member

    Nein, die Platte selbst hatte nichts abbekommen, nur der Momobay-Adapter selbst. Kompletter Platinenwechsel, dann ging es wieder, und wie gesagt auch mit alter Festplatte.

    Welches Teil hast Du denn?
     
  12. UliW

    UliW New Member

    Nennt sich "Blue Eye", ist eine Samsung mit 120GB, neulich erst bei ebay erstanden. Lief bis dahin prima.
    Hab keine Ahnung, was ein Momobay-Adapter ist. Also zum freundlichen Händler bringen, der mir die Platte repariert, obwohl ich sie nicht bei ihm gekauft hab? Vielleicht machts mein Mac-Händler , bei dem ich meinen Mac gekauft habe.
    Aber wenn ein PC sie erkennt, könnte ich doch versuchen sie am PC zu formatieren ( wie weiß ich auch noch nicht )? Und dann sollte sie der Mac doch eigendlich umformatieren können ?

    UliW
     
  13. lateralformats

    lateralformats New Member

    Hier sind doch soviele Profis, die sollen das mal besser erklären...

    Also: die Platte ist das eine, die Bridge oder Controller oder Interface oder wasweissichwieesheisst das andere. Die Platte hat nix, nur die FW-Bridge. Das war bei mir auch so: ich konnte auf die Platte ganz normal per USB zugreifen und wie gewohnt nutzen, nur über FireWire nicht. Also baust Du die Platte aus dem Gehäuse aus und schickst das Gehäuse (mit der Platine drin) zum Hersteller oder Dienstleister, der diesen Hersteller vertritt.

    Oder Du kaufst Dir für 50€ ein neues Gehäuse für die Platte.
    Gerade in ebay gesucht und gefunden.
     
  14. UliW

    UliW New Member

    Danke für die Info! Dann muß ich wohl in der sauren Apfel beissen. Aus Schaden wird man eben klüger und "ärmer".

    UliW
     
  15. UliW

    UliW New Member

    Hallo,

    weiss, dass gerade gestern erst ein ähnliches Thema eingestellt wurde. Trotzdem bitte ich um Hilfe!

    Habe dummerweise, nachdem ich einen Hub installiert habe und mittlerweile durch meinen Kabelwald hinterm Mac etwas verwirrt war, den Stecker meiner externen FireWire-Platte gezogen, obwohl die Platte noch eingeschaltet war. Ja, ja, ich weiß, großer Fehler...

    Nun tut sich eben leider nichts mehr. Weder das Festplattendienstprogramm noch Apfelmenü-über diesen Mac-können die Platte erkennen.

    Nun habe ich die Platte über USB-2 mal an das Windows-XP Notebook meiner Frau angeschlossen. Dort wird sie komischerweise zwar nicht im Arbeitsplatz gemountet, aber der Gerätemanager erkennt sie richtigerweise als Samsung-Platte mit korrekter Speicherkapazität. Treiber gelöcht und neu istalliert, auch nichts.
    Aber immerhin erkannt, das läßt mich hoffen, dass die Platte nicht hinüber ist. Aber was mache ich am Mac??

    Danke euch für Hilfe!

    UliW
     
  16. lateralformats

    lateralformats New Member

    Ist mir auch passiert. Da half nur Austausch; Festplatte lief dann wieder ohne Datenverluste.
     
  17. UliW

    UliW New Member

    Was meinst Du mit Austausch? Wenn ich mir ne neue kaufe wird die natürlich auch prima laufen. Aber ich hoffe, bei der jetzigen ist noch irgendwie was zu retten!

    Gruß UliW
     
  18. lateralformats

    lateralformats New Member

    Nein, die Platte selbst hatte nichts abbekommen, nur der Momobay-Adapter selbst. Kompletter Platinenwechsel, dann ging es wieder, und wie gesagt auch mit alter Festplatte.

    Welches Teil hast Du denn?
     
  19. UliW

    UliW New Member

    Nennt sich "Blue Eye", ist eine Samsung mit 120GB, neulich erst bei ebay erstanden. Lief bis dahin prima.
    Hab keine Ahnung, was ein Momobay-Adapter ist. Also zum freundlichen Händler bringen, der mir die Platte repariert, obwohl ich sie nicht bei ihm gekauft hab? Vielleicht machts mein Mac-Händler , bei dem ich meinen Mac gekauft habe.
    Aber wenn ein PC sie erkennt, könnte ich doch versuchen sie am PC zu formatieren ( wie weiß ich auch noch nicht )? Und dann sollte sie der Mac doch eigendlich umformatieren können ?

    UliW
     
  20. lateralformats

    lateralformats New Member

    Hier sind doch soviele Profis, die sollen das mal besser erklären...

    Also: die Platte ist das eine, die Bridge oder Controller oder Interface oder wasweissichwieesheisst das andere. Die Platte hat nix, nur die FW-Bridge. Das war bei mir auch so: ich konnte auf die Platte ganz normal per USB zugreifen und wie gewohnt nutzen, nur über FireWire nicht. Also baust Du die Platte aus dem Gehäuse aus und schickst das Gehäuse (mit der Platine drin) zum Hersteller oder Dienstleister, der diesen Hersteller vertritt.

    Oder Du kaufst Dir für 50€ ein neues Gehäuse für die Platte.
    Gerade in ebay gesucht und gefunden.
     

Diese Seite empfehlen