Festplatte nicht aktiviert - alter Hut?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von sj0133, 18. April 2003.

  1. sj0133

    sj0133 New Member

    Hallo

    Folgendes Problem an einem i-book G3-700 mit OSX Jaguar, Festplatte mit drei Partitionen:

    Nachdem das Icon der Festplatten geändert wurde wird nach dem Hochfahren eine der Partitionen nur noch als 64KB grosses Dokument angezeigt und nicht mehr als Festplatte erkannt. Mit dem Festplatten-Tool von Apple bekommt man die Meldung, das das Volume "nicht aktiviert" ist. Die Frage ist nun: Wie bekomme ich die denn aktiviert? Inzwischen fährt der Rechner gar nicht mehr hoch, sondern hängt sich immer nachdem das OSX-Symbol erschien auf bevor es zum Anmelde-Fenster kommt.

    Ein Liste, was alles nicht funktioniert hat:
    - Parameter RAM löschen
    - ohne systemerweiterungen starten
    - als externe Festplatte unter X zu mounten (erkennt die Partition gar nich)
    - als externe Festplatte unter 9 zu mounten (will die Festplatte initialisieren)
    - im Single User Mode (OSX) versucht aufzustarten und "fsck -y" eingegeben (Forum sei Dank - was ich mich alles traue) sagt nur die Festplatte scheint OK zu sein, aber bleibt wieder hängen beim Hochfahren.
    - Disk Warrior besorgt, geht aber ja nur unter neun gestartet zu benutzen und da bekomme ich ja die Problem-Platte gar nicht angezeigt, weil ich beim mounten nur zwischen "Auswerfen" und "initialisiern" wählen kann. Da habe ich mich natürlich für Auswerfen entschieden und deshalb kann Warrior auch nicht darauf zugreifen
    - unter 9 veruscht mit Dienstprogramm "Laufwerke konfigurieren" und die Platte angeklickt, auf "Volumes aktivieren" gegangen mit dem Ergebnis, dass ich die folgende Meldung bekomme: "mindestens ein Volumen konnte nicht aktiviert werden"

    Fällt irgendjemand etwas ein, dass ich nich nicht gemacht habe? Das Problem ist ja schon öfter angesprochen worden hier, aber ich habe alle Beiträge dazu durchgelesen und nichts weiteres gefunden.

    Danke Euch allen und frohe Ostern!
     
  2. sj0133

    sj0133 New Member

    Noch was vergessen:

    Wenn ich unter OS-X als externe Festplatte mounte bekomme ich nur die beiden anderen Partitionen angezeigt. Wenn ich das Festplatten-Dienstprogramm starte bekomme ich unter "Information" die fehlende Partition angezeigt, aber dort steht: "Mount-Point nicht aktiviert". Unter erste Hilfe kommt sowohl bei "Überprüfen" als auch bei "Reparieren" die Fehlermeldung: "Can't open / dev / rdisk1s10: Permission denied

    ??????????
     
  3. sj0133

    sj0133 New Member

    Hallo

    Folgendes Problem an einem i-book G3-700 mit OSX Jaguar, Festplatte mit drei Partitionen:

    Nachdem das Icon der Festplatten geändert wurde wird nach dem Hochfahren eine der Partitionen nur noch als 64KB grosses Dokument angezeigt und nicht mehr als Festplatte erkannt. Mit dem Festplatten-Tool von Apple bekommt man die Meldung, das das Volume "nicht aktiviert" ist. Die Frage ist nun: Wie bekomme ich die denn aktiviert? Inzwischen fährt der Rechner gar nicht mehr hoch, sondern hängt sich immer nachdem das OSX-Symbol erschien auf bevor es zum Anmelde-Fenster kommt.

    Ein Liste, was alles nicht funktioniert hat:
    - Parameter RAM löschen
    - ohne systemerweiterungen starten
    - als externe Festplatte unter X zu mounten (erkennt die Partition gar nich)
    - als externe Festplatte unter 9 zu mounten (will die Festplatte initialisieren)
    - im Single User Mode (OSX) versucht aufzustarten und "fsck -y" eingegeben (Forum sei Dank - was ich mich alles traue) sagt nur die Festplatte scheint OK zu sein, aber bleibt wieder hängen beim Hochfahren.
    - Disk Warrior besorgt, geht aber ja nur unter neun gestartet zu benutzen und da bekomme ich ja die Problem-Platte gar nicht angezeigt, weil ich beim mounten nur zwischen "Auswerfen" und "initialisiern" wählen kann. Da habe ich mich natürlich für Auswerfen entschieden und deshalb kann Warrior auch nicht darauf zugreifen
    - unter 9 veruscht mit Dienstprogramm "Laufwerke konfigurieren" und die Platte angeklickt, auf "Volumes aktivieren" gegangen mit dem Ergebnis, dass ich die folgende Meldung bekomme: "mindestens ein Volumen konnte nicht aktiviert werden"

    Fällt irgendjemand etwas ein, dass ich nich nicht gemacht habe? Das Problem ist ja schon öfter angesprochen worden hier, aber ich habe alle Beiträge dazu durchgelesen und nichts weiteres gefunden.

    Danke Euch allen und frohe Ostern!
     
  4. sj0133

    sj0133 New Member

    Noch was vergessen:

    Wenn ich unter OS-X als externe Festplatte mounte bekomme ich nur die beiden anderen Partitionen angezeigt. Wenn ich das Festplatten-Dienstprogramm starte bekomme ich unter "Information" die fehlende Partition angezeigt, aber dort steht: "Mount-Point nicht aktiviert". Unter erste Hilfe kommt sowohl bei "Überprüfen" als auch bei "Reparieren" die Fehlermeldung: "Can't open / dev / rdisk1s10: Permission denied

    ??????????
     
  5. TomPo

    TomPo Active Member

    Im Festplatten-Dienstprogramm gibt es im Menü "Optionen" die Punkte Aktivieren, Deaktivieren und Auswerfen.

    Hatte mir auch mal ein X-Icon auf ein Volume "gepackt" und teilweise nur Ärger damit gehabt. Warum weiss ich nicht, nach Entfernen der/des Icons lief wieder alles normal.
     
  6. sj0133

    sj0133 New Member

    Klappt leider nicht, hatte ich auch schon probiert. Ich gehe auf aktivieren, aber es passiert einfach gar nichts.

    Trotzdem Danke
     

Diese Seite empfehlen