Festplatte vertikal einbauen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von petervogel, 1. Oktober 2003.

  1. petervogel

    petervogel Active Member

    Hi,

    habe heute doch meinen neuen G4 dual 1,25 bekommen. jetzt kann man da ja festplatten fokgendermassen einbauen.

    zweite platte an ATA 100 bus mit originalplatte. diese kommen in einen korb, der vertikal im gehäuse sitzt.

    oder

    korb unten im gehäuse für zwei platten, der horizontal gelagert ist, allerdings nur ata 66 bietet.

    jetzt meine fragen:

    1. ich habe eine IBM 60 GB und eine IBM 120 GB platte zu verbauen, beide ata 100. können die ohne weiteres auch vertikal verbaut werden? ich finde auf den IBM/ hitachi seiten diesbezüglich nichts.
    2. habe die originalplatte mit howfast unter os9 getestet. das sagt 38 MB/s lesen und 61 MB/s schreiben. dafür müsste doch ata 66 schon ausreichend sein? d.h. ich könnte beide platten an den ata 66 bus hängen ohne grosse performance einbussen erwarten zu müssen? die 120 GB platte ist sowieso eine backupplatte. ich hätte auch noch einen pci ata 100 controller, den ich benutzen könnte, um beide an einen ata 100 zu hängen.
    mache ich das zu kompliziert? sollte die dinger wohl einfach reinstecken und an die vorhandenen busse hängen und fetisch,-)

    input wäre nett.

    grüsse
    peter

    PS: das teil ist wirklich nicht laut! bin vorhin eine runde x-plane geflogen und da haben beide prozzis auf 1/2 bis 3/4 last gearbeitet. lüftergeräusch hat sich nicht verändert.
     
  2. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Die Platten dürfen aufgrund ihrer Kugellager Senkrecht Waagerecht, Hals über Kopf und Nach hinten eingebaut werden, nicht schräg. Schräg geht aber auch nur wenn du den Mac auf eine schräge Unterlage stellst.
     
  3. petervogel

    petervogel Active Member

    danke apfelbäumle;-)

    wie schnell sind denn deine platten am 66er ata bus? du hast da ja ein ganz schönes powerpaket zusammen.

    peter
     
  4. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Wenn ich ehrlich bin merke ich kaum einen unterschied zum 100er Bus. Es sind alles 7200 U/min Platten, das ist eigentlich schon die halbe Miete.Benutze ruhig den 66er und du wirst dich wundern wie schnell der sein kann:cool: Allerdings bringen die Platten am 66er wärme in den Rechner und die Lüfter werden sich mit einer höheren Drehzahl bei dir bedanken
     
  5. Achmed

    Achmed New Member

    Du kannst die Platten solange sie neu sind einbauen wie du willst.
    Sind die Platten aber schon gelaufen,
    sollten sie auch in der lage in der sie waren
    weiterbetrieben werden.
    Das ist wichtig
     
  6. petervogel

    petervogel Active Member

    danke für die antworten!

    @achmed

    die platten sind bereits in horizontaler lage gelaufen. die 60er etwa knapp ein jahr und die 120er etwa knapp ein halbes jahr. denkst du wirklich, dass das was ausmachen sollte?

    peter
     
  7. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Ich glaube nein.
     
  8. Achmed

    Achmed New Member

    Grundsätzlich will ich nicht schwarzmalen.
    Es kommt natürlich drauf an wie lange und wie stark die Platten benutzt worden sind.
    Die Platten sind kugelgelagert.
    Das Lager läuft sich mit der Zeit ein. Wenn Du die Platte anders lagerst kann es sein das sich das Lager einfrisst und puff.
    Aber wie gesagt kann sein muß nicht sein.
     
  9. petervogel

    petervogel Active Member

    yo, eine wird ja horizontal gelagert. ich lasse es mal drauf ankommen.

    grüsse und danke an alle!
    peter
     
  10. petervogel

    petervogel Active Member

    Hi,

    habe heute doch meinen neuen G4 dual 1,25 bekommen. jetzt kann man da ja festplatten fokgendermassen einbauen.

    zweite platte an ATA 100 bus mit originalplatte. diese kommen in einen korb, der vertikal im gehäuse sitzt.

    oder

    korb unten im gehäuse für zwei platten, der horizontal gelagert ist, allerdings nur ata 66 bietet.

    jetzt meine fragen:

    1. ich habe eine IBM 60 GB und eine IBM 120 GB platte zu verbauen, beide ata 100. können die ohne weiteres auch vertikal verbaut werden? ich finde auf den IBM/ hitachi seiten diesbezüglich nichts.
    2. habe die originalplatte mit howfast unter os9 getestet. das sagt 38 MB/s lesen und 61 MB/s schreiben. dafür müsste doch ata 66 schon ausreichend sein? d.h. ich könnte beide platten an den ata 66 bus hängen ohne grosse performance einbussen erwarten zu müssen? die 120 GB platte ist sowieso eine backupplatte. ich hätte auch noch einen pci ata 100 controller, den ich benutzen könnte, um beide an einen ata 100 zu hängen.
    mache ich das zu kompliziert? sollte die dinger wohl einfach reinstecken und an die vorhandenen busse hängen und fetisch,-)

    input wäre nett.

    grüsse
    peter

    PS: das teil ist wirklich nicht laut! bin vorhin eine runde x-plane geflogen und da haben beide prozzis auf 1/2 bis 3/4 last gearbeitet. lüftergeräusch hat sich nicht verändert.
     
  11. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Die Platten dürfen aufgrund ihrer Kugellager Senkrecht Waagerecht, Hals über Kopf und Nach hinten eingebaut werden, nicht schräg. Schräg geht aber auch nur wenn du den Mac auf eine schräge Unterlage stellst.
     
  12. petervogel

    petervogel Active Member

    danke apfelbäumle;-)

    wie schnell sind denn deine platten am 66er ata bus? du hast da ja ein ganz schönes powerpaket zusammen.

    peter
     
  13. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Wenn ich ehrlich bin merke ich kaum einen unterschied zum 100er Bus. Es sind alles 7200 U/min Platten, das ist eigentlich schon die halbe Miete.Benutze ruhig den 66er und du wirst dich wundern wie schnell der sein kann:cool: Allerdings bringen die Platten am 66er wärme in den Rechner und die Lüfter werden sich mit einer höheren Drehzahl bei dir bedanken
     
  14. Achmed

    Achmed New Member

    Du kannst die Platten solange sie neu sind einbauen wie du willst.
    Sind die Platten aber schon gelaufen,
    sollten sie auch in der lage in der sie waren
    weiterbetrieben werden.
    Das ist wichtig
     
  15. petervogel

    petervogel Active Member

    danke für die antworten!

    @achmed

    die platten sind bereits in horizontaler lage gelaufen. die 60er etwa knapp ein jahr und die 120er etwa knapp ein halbes jahr. denkst du wirklich, dass das was ausmachen sollte?

    peter
     
  16. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Ich glaube nein.
     
  17. Achmed

    Achmed New Member

    Grundsätzlich will ich nicht schwarzmalen.
    Es kommt natürlich drauf an wie lange und wie stark die Platten benutzt worden sind.
    Die Platten sind kugelgelagert.
    Das Lager läuft sich mit der Zeit ein. Wenn Du die Platte anders lagerst kann es sein das sich das Lager einfrisst und puff.
    Aber wie gesagt kann sein muß nicht sein.
     
  18. petervogel

    petervogel Active Member

    yo, eine wird ja horizontal gelagert. ich lasse es mal drauf ankommen.

    grüsse und danke an alle!
    peter
     

Diese Seite empfehlen