festplatte voll? nicht voll!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von konsorke, 2. April 2007.

  1. konsorke

    konsorke New Member

    hallo, benötige eure hilfe :

    habe meinen g4 per firewire und taste t beim starten an mein pb
    angeschlossen und diverse daten aufs pb gespielt und die originale dann
    von der g4 festplatte in den papierkorb getan.

    heißt jetzt müßten locker wieder 8 gb frei sein auf der platte.

    anzeigen tut er mir aber nur 700mb verfügbar, die dateien sind aber nicht mehr da.

    was tun?

    danke für eure hilfe
     
  2. 7sleeper

    7sleeper New Member

    Hast den den Papierkorb auch geleert?
     
  3. konsorke

    konsorke New Member

    hmm,auf dem pb erst nach abstöpseln des g4.
     
  4. 7sleeper

    7sleeper New Member

    Ne ich glaub der legt die Files in den Papierkorb des G4s, sonst müsste der diese ja noch kopieren bevor er sie löscht.
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Jede Festplatte bzw. Volume hat seinen eigenen Papierkorb, so auch der G4 am PB, auch wenn auf dem Desktop nur einer erscheint. Solange dieser nicht geleert wird, bleibt der Speicherplatz belegt!
     
  6. konsorke

    konsorke New Member

    nachdem ich den g4 neugestartet hatte, waren die betreffenden ordner aber nicht im papierkorb und mit papierkorb löschen zeigt er immernoch nur 700mb.

    so ähnlich gehts mir mit meinem usb-stick, wenn ich den voll mache mit 128mb und sämtlichen inhalt dann wegwerfe zeigt der finder mir an 0mb freier speicher, aber das directory ist auch leer.
    hier hab ich dann immer neu formatiert, aber das geht bei meiner festplatte natürlich nicht

    ;-(
     
  7. konsorke

    konsorke New Member

    ups eine überprüfung mit dem festplattendienstp. ergab folgendes :

    Volume „Macintosh HD“ überprüfen
    HFS+ Volume wird überprüft.
    Zusatzdatei für Dateiaufbau wird überprüft.
    Katalog wird überprüft.
    Ungültiger Name
    Ungültiger Name
    Multi-Link-Dateien werden überprüft.
    Kataloghierarchie wird überprüft.
    Datei für erweiterte Attribute wird überprüft.
    Volume-Bitmap wird überprüft.
    Volume-Informationen werden überprüft.
    Das Volume „Macintosh HD“ muss repariert werden.

    Fehler: Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden.


    1 HFS-Volume überprüft
    Volume muss repariert werden.

    was heißt das?
     
  8. konsorke

    konsorke New Member

    gut, die festplatte hab ich jetzt mit der install-cd und festplattendienstp. repariert, hat anscheinend auch funktioniert, aber der freie platz wird immernoch mit 700 mb angezeigt und der 8gb-ordner nicht mehr.




    aaaaaargh, bitte...
     
  9. konsorke

    konsorke New Member

    so habe mich anderweitig umgesehen und bin auf das kleine programm inventory x gestoßen,
    das zeigt mir unter laufwerk öffnen meine festplatte mit der
    vollkapazität 38,2 gb
    benutz 37,5gb
    frei 742,2 mb
    an
    öffne ich das laufwerk und lasse es von inventory anzeigen, kommt folgendes:

    das fenster mit der übersicht geht auf und oben steht MacHD (20,5 GB) !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    wo ist der rest meiner festplatte ??????????
     
  10. macyx

    macyx New Member

    Hallo

    Starte nochmals mit Taste t am PowerBook und entleere dann den Papierkorb. Dann sollte es klappen.

    Gruss

    macyx
     
  11. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Bist Du da sicher? Bei mir ist das jedenfalls nicht so... :)
     
  12. konsorke

    konsorke New Member


    ach prima, das war die richtige antwort, bis ich das probiert hätte, hätt ich wahrscheinlich eher die festplatte neu formatiert.

    16 GB frei verfügbar !!

    vielen dank!!

    gruß konsorke
     
  13. MacS

    MacS Active Member

    Klares JA, bin mir sicher!

    Beispiel: Nimm einen USB-Stick mit Daten. Schieb paar Sachen in den Mülleimer und zieh den den Stick ab. Wenn dein Eimer vorher dem Anstecken des Sticks leer war, ist er jetzt auch wieder! Steck den Stick wieder an, und der Eimer ist wieder voll...

    Auf jedem Volume wird ein unsichtbares Verzeichnis namens Trash angelegt. Daran werden alle zu löschenden Objekte verschoben. Das war schon immer bei MacOS so, auch zu Zeiten MacOS bis 9 (mein Einstieg war mit 6.0.7 1991).
     
  14. MacS

    MacS Active Member

    @MacBelwinds: noch ein Beweis!
     

Diese Seite empfehlen