Festplatte !

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Rochade66, 7. November 2006.

  1. Rochade66

    Rochade66 New Member

    Hallo !

    Ich habe einen iMac G5 20" 2GHz / 2GB Ram und höre den Lüfter kaum,
    aber die Festplatte in einem unangenehm nervenden Ton! Frage: Wie laut sollte der Geräuschpegel einer Festplatte eigentlich sein,bei einer geringen
    Auslastung und Aktivität ?
    Danke im voraus !

    Rochade66
     
  2. Florian

    Florian New Member

    Ich habe exakt den gleichen iMac wie Du, sogar die RAM-Ausstattung ist identisch.

    Bei mir ist die Festplatte unhörbar. Lediglich Schreibvorgänge sind, wenn ich das Ohr in Kontakt mit dem Rechner bringe, als ganz leichte „Kratzgeräusche” zu hören.

    Was für eine Platte ist denn in Deinem Rechner verbaut? (Herauszufinden unter: System Profiler/Serial-ATA.)

    Gruß,
    Florian

    PS: Warum Du diesen Thread allerdings unter „Software” eingestellt hast, ist mir nicht ganz klar.
     
  3. Rochade66

    Rochade66 New Member

    Danke Florian,
    Festplatte ist Maxtor Modell 6B 25050 ! Ich glaube die Festplatte zu hören,
    aber es ist doch warscheinlich der Lüfter. Wenn Du den gleichen Computer
    hast , dann müstest Du doch etwas über die Lautstärke des Lüfters aussagen
    können. Müsste ich den Thread Hardware wählen ? Sorry !

    Gruss,
    Dieter
     
  4. Florian

    Florian New Member

    Das erscheint mir auch plausibel. Dein iMac hat insgesamt 3 Lüfter (je einen für die Festplatte, die CPU und einen System-Lüfter, der für die Umluft im Gehäuse sorgt).

    Wenn Du Dir das Widget iStat pro installierst, kannst Du die Lüfterdrehzal aller drei auslesen. Bei mir sind das im Normalbetrieb (iTunes, Safari, Mail, iCal, ein Office- oder Layoutprogramm,ein RSS-Reader und eyeTV):
    CPU 1500-1700 1/min
    System 1700 1/min
    Harddrive 2300 1/min

    Das ganze erreicht mein Ohr als leises Säuseln, das ich nur dann wirklich wahrnehme, wenn es sich verändert, also bei einer Drehzahlerhöhung, wenn der iMac härter arbeiten muß, z.B. bei einer Filmcodierung.

    Da Du von einem unagenehm nervenden Ton schreibst, könnte es sein, daß einer der Lüfter kaputt ist. Das läßt sich leicht herausbekommen: Du legst den iMac mit dem Gesicht nach unten auf ein weiches Tuch, entfernst die Rückwand und startest ihn. Dann hörst Du sofort, ob einer der Lüfter über Gebühr laut ist.
    (Unnötig zu erwähnen, daß dann stromführende Teile offenliegen und der Mac auch nur kurz laufen darf, da die Rückwand Teil des Kühlsystems ist.)

    Gruß,
    Florian
     
  5. Rochade66

    Rochade66 New Member

    Danke Florian für deinen Vorschlag !
    Ich werde es verifizieren, welcher Lüfter diesen pfeifenden Ton abgibt.
    Sollte ich es herausfinden,kann ich den Lüfter selber besorgen und ihn dann
    auch austauschen ?
    Gruss,
    Dieter
     

Diese Seite empfehlen