Festplatten / USB lassen sich nicht richtig steuern bzw auswerfen

Dieses Thema im Forum "Mac-OS X 10.6 Snow Leopard" wurde erstellt von MacBernd, 29. April 2014.

  1. MacBernd

    MacBernd New Member

    Hallo zusammen!
    Ich hab geraumer Zeit, bzw fast seit ich mein Macbook Pro 17" 2010 gekauft hab das Problem, das alle meine Festplatten rumspinnen. Es ging los das meine älteren externen Festplatten (verschiedene Hersteller) kaputt gingen, und nachdem ich sie am Mac angeschlossen hatte auch an meinem PC nicht mehr erkannt wurden. Dann gab es diverse Dramen mit den Zugriffsrechten, und weitere Festplatten wurden zeitweise erkannt, dann ab irgendeinem Tag einfach nicht mehr. Einmal hat es mir eine RAID 5 formatierte Platte so zerschossen hat das ich in den sauren Apfel beißen musste und mir 4500 Euro für eine Datenrettung gönnen durfte um meine wichtigen Daten nicht zu verlieren (mittlerweile weiß ich das die Raid 5 Idee nicht großartig war und mache meine Backups lieber auf verschiedenen voneinander komplett getrennten Systemen).

    Jetzt benutze ich diverse Seagate Festplatten, sie laufen seit über einem Jahr an sich Stabil. Allerdings gibt es auch von Anfang an wieder das Problem, das sobald die Platten länger angeschlossen sind, und der Mac sie wohl in den Leerlauf runterfährt es manchmal vorkommt das sie danach nicht mehr im Finder auftauchen. In dem Fall lässt sich in der Regel auch das Festplattendienstprogramm nicht mehr öffnen, sondern stürzt ab und funktioniert eben erst wieder, wenn ich den USB Stecker ziehe. Wenn ich den USB dann rausziehe, kommt das böse Warnschild ich hätte sie erst auswerfen sollen. Die Platte wird dann nicht mehr erkannt, bis ich den Mac neustarte und erst danach die Platten wieder anschließe.

    Woran kann das liegen, könnte das nach wie vor mit Problemen in den Zugriffsrechten zusammenhängen? Hatte den Mac auch schon mehrmals eingeschickt, immer mit dem Ergebnis alles wäre in Ordnung.. Langsam bekomme ich Angst, das irgendwann wieder ne Platte durch ist, bevor das tägliche Backup gemacht wurde.:cry:

    - eins noch, mit den externen Lacie Firewire Festplatten die ich für unterwegs benutze, treten keine dieser Probleme auf.. weswegen ich auf die USBs tippe..

    Grüße und Danke schonmal für jede Idee..
    Bernd
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Meine Überlegung dazu: es gibt Probleme mit dem USB-Controller (oder auch FW-Controller???) und die Verbindung zur Platte geht immer wieder, auch kurzfristig, verloren. Das führt immer wieder zu Datenverlusten und dazu, dass die Inhaltsverzeichnisse und weitere Strukturen unlesbar werden. Wenn es ein Problem mit der Hardware gibt, könnte der Apple Hardware Test (auf der 2. System-DVD) Aufschluss geben. Würde den Test mehrmals und vor allem den ausgiebigen Test starten.

    Sind nur USB-Platten betroffen? Schon mal FW-Platten genutzt?
     
  3. MacBernd

    MacBernd New Member

    Das könnte natürlich sein. Ich hoffe ich finde die 2e System CD, bin gerade umgezogen und alles ist noch im Chaos versunken... :klimper:

    Bei den Lacie platten handelt es sich um Firewire, sprich mit Firewire Platten alles in Ordnung. Darum mein Gedanke mit den USBs (hatte oben den "firewire" Zusatz vergessen, tippfehler..)

    Danke schonmal..
    Bernd
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Verwendest du am USB-Port Platten, die ihren Betriebsstrom über den USB-Port bekommen (busgepowert) oder über ein separates Netzteil? Busgepowerte Platten am USB-Port sind am Mac immer mit Vorsicht zu genießen, da die Stromversorgung über den Bus ziemlich grenzwertig ist. FireWire-Platten haben dagegen kein diesbezügliches Problem.

    MACaerer
     
  5. MacBernd

    MacBernd New Member

    Nee.. sind alle extern über Strom versorgt... :confused:
     
  6. sporty

    sporty New Member

    Hallo zusammen,


    ich hatte jetzt auch ewig lang das gleiche Problem.

    Gerade eben habe ich mein Avira Virenprogramm Dienstalter und siehe da, alles funktioniert prima.......

    Offensichtlich scannt der Echtzeitscanner dauernd irgendwelche Daten, und man kann die Festplatte dann nicht auswerfen




    LG
     

Diese Seite empfehlen