Festplattencontroller PowerMac G4!?!?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ezzywave, 9. April 2006.

  1. ezzywave

    ezzywave New Member

    Hallo zusammen !

    Habe eine Frage zum Festplatten Controller bei einem Power Mac G4 (400MHz).

    Ich habe seit einiger Zeit bereits eine 160GB Festplatte direkt in den Rechner eingebaut, doch ich kann nur knapp 130GB davon nutzen, da der Controller nicht mehr unterstützt.

    Gibt es für diesen Controller vielleicht ein Software Update !?
    Da ich die letzten 30 GB auch gerne noch nutzen möchte.

    Ne andere Möglichkeit wäre ein neuer Controller, doch woher !?

    Kein mir einer da vielleicht näheres zu sagen, wie man an dieses Thema rangehen könnte !?

    Würd mich über Antworten freuen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Johannes
     
  2. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Hallo,
    willkommen im Forum!

    Zu Deiner Frage:
    PCI IDE Controller gibt es nicht allzuviele für den Mac.
    Ich kenne Acard und Sonnet als Hersteller. Gibts noch neu zu kaufen oder bei ebay.

    Allerdings wird Dir der Einbau eines solchen nicht die erhofften 30 GB bringen.
    Deine HD hat nominell 160 GB, nach der Formatierung hat die 140-145 GB zur Verfügung. Warum das so ist kann man in diversen Beiträgen nachlesen.

    Ein Controller würde ich deshalb nicht kaufen.
    Dann schon eher eine weitere Platte welche am internen IDE Port hängt.
     
  3. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Es gab auch mal einen Patch mit dem man bei den alten Graphit G4s grössere Festplatten verwenden konnte. Ob das bei deinem auch schon geht, kann ich dir leider nicht sagen.
    Googeln wird da sicher weiterhelfen.

    Ich habe in meinen G4 noch eine PCI ATA 133 Karte von Sonnet verbaut. Damit gehts auch und ein bisschen schneller wird der Mac auch damit.
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Es gibt da den Patch von Intech . Aber ich rate dir eher zu einer Karte, weil die auf alle Fälle nach System-Updates auch wirklich noch funktioniert.

    Die Sonnet-Karte bekommst du z.B. bei dsp-memory.de
     
  5. ezzywave

    ezzywave New Member

    Dank euch für eure Antworten !

    Also, neue zusätzliche Platte hatte ich früher drinne, brachte auch nichts ...
    da hatte ich nochmal als zweite eine 80 GB drin und da konnt ich 20GB von benutzen, war also irgendwie blödsinn.

    Controller kaufen scheint ja auch nicht unbedingt die sicherste Lösung zu sein ... :(
    Und auch das Update (Wenn das mit den MacUpdates vielleicht Probleme geben wird).
    Da möcht ich doch lieber kein Risiko bei meinen wichtigen Daten eingehen...

    Dann bleibts halt wie es ist.
    Zwar schade drum, aber naja ...

    Brauch eigentlich eh mal nen neueren ;)

    Warte ja auf die 17" ProBooks *fg*
    hoffe das dauert nicht mehr zu lange ...

    Danke euch allen nochmal für eure Beiträge ...

    Grüße,
    Johannes
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    zu (1): Das verstehe ich jetzt absolut nicht! Du kannst an beiden Anschlüssen der ATI-Controlers je eine Platte mit je 120 MB betreiben! Nur, die vorhandene muss als Master, die 2. Platte als Slave ge-jumpert sein! Das muss problemlos gehen! Hast du die Platten richtig ge-jumpert?

    zu (2): Wieso ist kaufen eines neuen Controllers nicht die Lösung? Der läuft genauso zuverlässig wie der integrierte. Einzig, er kostet was und lohnt sich das?
     
  7. burningtiger

    burningtiger New Member

    also ich meine das auch, ich hab in einem G4 450 DP 3 jahre verschiendenste festplatten an einem acard-ide-controller ohne jede schwierigkeiten betrieben, zuletzt eine 200er WD mit OS 9.2.2 + 10.3.9 auf verschiedenen Partitionen. den acard hatte ich vorher in einem 300er B/W ohne probleme und jetzt in einem QS 800 DP. in dem ist allerdings ein sonnet serial-ata-controller mitgekommen (gebruacht gekauft), dafür habe ich mir eine 250er samsung bestellt und werde dann den acard und die WD rausnehmen.
    gruß mick
     

Diese Seite empfehlen