Festplattendienstprogramm : Sie können Ihre Festplatte unbrauchbar machen.

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Altermac50, 10. September 2006.

  1. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Zunächst hatte es sich gut angelasen : iMac 350 MgH Festplatte gewechselt von ursprünglich 7 GB auf 80 GB Größe (HD 80GB Maxtor DiamondMax 10 PATA133 intern 7.200rpm 2MB Cache 9ms )
    Zuerst wollte ich 2 Partitionen anlegen - ging aus unerfindlichen Gründen nicht. Dann eben auf eine Partition
    OSX aufgespielt - funktionierte. Dann von externer Festplatte mein altes OS9.1 rübergezogen ( Startfähig ging nicht weil keine Firewire Verbindung sondern nur USB 1.1 vorhanden.) Jetzt wurden Programme doppelt angezeigt - andere ließen sich nicht mehr öffnen.
    Also entschloß ich mich dazu , die Platte zu löschen und eine saubere Neuinstallation zu machen - zuerst die "leeren" Systeme OS9 und OSx aufzuspielen und dann nur ausgesuchte Daten von der externen Festplatte rüberzuholen.
    Also OSX CD eingelegt und von dieser aufgestartet - Sprache Deutsch gewählt und ins Dienstplattenfestprogramm hinein. Hier in der Eile und ohne groß zu überlegen ( was für ein Fehler !) "mehrfach unregelmäßig mit Nullen überschreiben angeklickt" ( oder so ähnlich)
    Jetzt läuft das Programm schon 2 Stunden und auf der optischen Anzeige für den Fortschritt : "Zufällige Daten werden auf das Medium geschrieben" zeigt sich auch nicht der geringste Fortschritt.
    Habe nun versucht das Programm zu beenden : das könnte ich schon - nur zeigt mir die Anzeige dann : Bei vorzeitigem Beenden können Sie die Festplatte unbrauchbar machen...

    Nun ist guter Rat teuer...??? Was tun ???
     
  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ja, du hast genau zwei Möglichkeiten. Vorzeitig beenden – und eine Beschädigung der Platte riskieren (Wahrscheinlichkeit für einen Defekt schätze ich auf 2-3%) oder warten. Warten, warten, warten.

    Ich wünsch’ dir Glück für die eine und Geduld für die andere Entscheidung. Doch die Qual der Wahl bleibt bei dir.
     
  3. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Hallo Convenant, daß es lange dauern kann - von mir aus 3 Tage - das wäre mir ziemlich egal - wenn ich nur wüßte, daß es tatsächlich die Platte mit Nullen überschreibt und nicht nur der Rechner hängt...
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Das tut er. Und es geht wirklich lange.
     
  5. Mathias

    Mathias New Member

    Und wenn du dein Ohr ganz nah an den iMac hältst, hörst du dann ein Festplattengeräusch? So eine Art klicken, zumindest hin und wieder?

    Es gibt im Festplattendienstprogramm ja die Option die Fesplatte 35 Mal (!) :biggrin: mit Zufallsdaten zu beschreiben... das kann dann natürlich recht lange dauern.

    Kleine Rechnung:

    Die Platte kann z.B. 30 MB/s schreiben. 80 GB wären damit in etwa 45 Minuten beschrieben. :rolleyes:
    Jetzt kannst du die 45 Minuten mit 8 oder 35, oder was du angeklickt hast, multiplizieren.

    Ich würde warten... :cool:
     
  6. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Danke für eure Antworten. Ja, er arbeitet tatsächlich. Und ich warte.
    Zur allgemeinen Belustigung : So viel Dummheit meinerseits läßt sich ja eh´nur mit Galgenhumor ertragen :D :
    Die Fortschrittanzeige ist auf dem iMac 45mm lang. Nach 5 Stunden ist die Anzeige gerademal 1mm weit gekommen. Muß ich mehr sagen...? :teufel:
    (ich weiß schon, daß das nicht so ganz korrekt ist )
     
  7. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Jetzt stell dir einfach vor, du müsstest mit einem Bleistiftstummelchen all diese Nullen auf die Platte schreiben. Und schon fällt das Warten ein wenig leichter, wo das doch dein fleißiger Mac für dich macht.

    ;)
     
  8. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Also irgendwie kann ich jetzt da gar nicht so sehr drüber lachen...
    ( :D )Grrrrrrrrrr! :teufel:
     
  9. Mathias

    Mathias New Member

    35 x 0.75 Stunden = 26.25 Stunden :embar:
     
  10. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Habe ca. 10.00 Uhr heute morgen eingeschaltet.
    Morgen gegen 12.00 Uhr mittags (High noon) melde ich mal den Fortschritt .
    :)
    Im Moment sieht es eher danach aus als würde meine zugegebenermaßen unprofessionelle Prognose mit der Milimeterangabe zutreffe :
    erreicher Fortschritt : 2 mm gesammt :teufel: :teufel: :teufel:
     
  11. Macziege

    Macziege New Member

    Ich würde mal sagen dass die Fortschrittsanzeige nicht korrekt ist.
     
  12. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Ich wünschte, Du hättest recht...
     
  13. Mathias

    Mathias New Member

    Bis morgen Abend wird der iMac bestimmt fertig sein. :D
    Tschuldigung. :embar:
    Ich habe mal auf meinem G3 Powerbook die 10GB Festplatte mit Nullen beschrieben. Der Mac war sogar etwas schneller als ich aufgrund meiner Berechnung erwartet hatte (ca. 10 Minuten vs. ca. 17 Minuten).
    Das wird schon. :)
     
  14. Chriss

    Chriss New Member

    theoretische Meßwerte sind das eine ... praktische Ergebnisse das andere ...
    auf meinem iMac G5 (!) dauerte das EINFACHE überschreiben einer 80er Seagateplatte 1 Std 30min ... und jetzt rechne mal hoch ... und übertrag dann das Ganze noch auf einen G3 (!).

    Ich für meinen Teil hätte das schon längst abgebrochen, ohne Bedenken - ansonsten dürfte bei mir nichts mehr heile sein ... :cool:
     
  15. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Das dauert lange, sehr sehr lange!

    Da musst du halt jetzt etwas geduld haben.


    Gruss GU
     
  16. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Und, läuft deine Beschreiberei mit der Festplatte immer nochoder hast du dich zum Abbruch der Übung entschieden?


    Gruss GU
     
  17. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Irgendwann war es dann fertig, frag mich nicht wie lange es gedauert hat, habe den Computer einfach stehen und arbeiten lassen... :)
    Beste Grüsse
     
  18. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Hallo Altermac50

    Danke für deine Mitteilung.


    Gruss GU
     
  19. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Schön, dass es auch noch geduldige Menschen da draußen gibt!

    ;)
     

Diese Seite empfehlen