Festplattendienstprogramm - Wiederherstellen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von AGB, 26. Juni 2005.

  1. AGB

    AGB New Member

    Hallo,
    ich will eine Festplatte mit System 1:1 auf ein anderes Laufwerk kopieren.
    Die Quelle kann ich per drag and drop angeben, nur das Ziellaufwerk (eine jungfräulich formatierte Festplatte) wird nicht akzeptiert.
    ***ratlos***
     
  2. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Ist das eine USB- oder eine Firewire-Festplatte?

    micha
     
  3. AGB

    AGB New Member

    Firewire
     
  4. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Und in welchem Format hast du die Platte formatiert?

    micha
     
  5. AGB

    AGB New Member

    MacOS Extended/Journaled.
    Das Eingabefeld für das Zielmedium im Festplattendienstprogramm ist überhaupt nicht anwählbar...
     
  6. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Bei mir funktioniert es, wenn ich die Platten aus der linken Spalte in das jeweilige Feld ziehe(drag & drop).

    micha
     

    Anhänge:

  7. AGB

    AGB New Member

    Alles klar, so gehts. Mein Fehler war, die Laufwerke vom Desktop rüberzuziehen, nicht von der Seitenleiste.
     
  8. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Nee, so geht das auch nich. :shake:

    Schön, dass es jetzt funktioniert. :)

    micha
     
  9. AGB

    AGB New Member

    Danke!
     
  10. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Vielleicht noch ein kleiner Hinweis:
    Nicht immer ist beim klonen das System auch startfähig. Deshalb würde ich das nicht aus dem laufenden System heraus machen, sondern von der System CD starten und dort das Festplatten-Dienstprogramm starten.
    Und nach dem klonen unbedingt prüfen, ob das System startfähig ist.

    micha
     
  11. kringo

    kringo New Member

    Bedeutet das, ein startfähiges System zu bekommen, ist Glücksache??
     
  12. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Das bedeutet, wenn du ein laufendes System klonst, welches ständigen Veränderungen unterliegt, ist es wirklich Glücksache.

    micha
     
  13. kringo

    kringo New Member

    Mit CopyCloner hat bis Mac OS 10.3.x eigentlich immer funktioniert, auch unter einem laufenden System. Mit dem Festplattendienstprogramm habe ich immer vollständig geklonte Systeme erhalten, die nicht startfähig waren
    Ich werde deinen Tipp mit der System CD mal testen.
     

Diese Seite empfehlen