festplatteneinbauanleitung für macbook pro 17" (2,4 ghz)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von cursiva, 17. Mai 2008.

  1. cursiva

    cursiva New Member

    tach,
    habe die absicht, die eingebaute 120 gb-platte gegen eine 2.5" WD Scorpio 320GB WD3200BEVT 5400U/m 8MB [da samsung spinpoint laut local dealer garnicht geht] auszutauschen.
    wo bitte finde ich eine anleitung?
    und wo bekomme ich einen WIHA Kreuzschlitz-Schraubendreher (Philips 00)
    und einen WIHA Torx-Schraubendreher (Größe 8)?

    danke für die hilfe!!!

    cursiva
     
  2. edwin

    edwin New Member

    Würde ich in Wiesbaden bei einem Eisenwarenladen (kleinerer Baumarkt, der sogar Unterlegscheiben einzeln verkauft) bestellen, falls sie es dort nicht hätten.
     
  3. Firekuschel

    Firekuschel Wiesoweshalbwarum ?

    Hallo,

    vielleicht hilft Dir das weiter...

    MfG

    Firekuschel
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo
    Schon mal überlegt, ob es nicht besser ist, die Platte einbauen zu lassen? Das kostet nicht die Welt. Der Tausch der internen HD ist bei den PBP ein ziemlicher Akt. Wenn du nicht ein sehr versierter Bastler bist, ist die Gefahr der Beschädigung des teueren Stücks nicht gerade klein.

    Gruß
    MACaerer
     
  5. TomPo

    TomPo Active Member

    In den bekannten Baumärkten bekommt man die entsprechenden Werkzeuge. Sieh mal im Zack-, B1- oder Bauhaus. Mitunter kriegt man die Dreher auch einzeln. Ganze Sätze werden bei B1 zurzeit recht günstig angeboten (unter 10€). Einzelne sind dagegen relativ teuer.

    Die Festplatte lässt sich auch von einem (erfahrenen) Bastler selbst einbauen. Einige sehr gut bebilderte/beschriebene Einbauanleitungen findet man über Google. Unerfahrene sollten lieber die Finger davon lassen. Beschädigungen wären ansonsten nicht auszuschließen.
     
  6. cursiva

    cursiva New Member

    ja, diese (für eine person, die vornehmlich wegen der entmündigenden "contact your local dealer"-ansage [sowie der unverschämten preispolitik] das system gewechselt hat... und bloß wegen final cut resp. eines codec-problems reumütig zurückgekehrt ist, ziemlich abwegige) überlegung habe ich durchaus angestellt, finde
    69 euro
    allerdings deutlich zu kostspielig
    [trotzdem das ungefähr der betrag ist, den man spart, wenn man die platte nicht beim autorisierten apple-händler kauft.]
    - oder gibt's das irgendwo billiger?


    naja... routine führt ja i.d.r. nicht eben zu einer zärtlicheren behandlung des gegenstandes.

    grüße
    cursiva
     

Diese Seite empfehlen