Festplattenformatierung

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von artes, 15. Februar 2003.

  1. artes

    artes Gast

    Hallo,

    ich möchte mir eine zusätzliche Festplatte kaufen. Da werden die Audiodaten und Sicherungskopien draufkommen.
    Dazu habe ich folgende Fragen:

    - wie formatiert man die Festplatte, mit OS X?

    - läßt sich jede handelsübliche Festplatte zur Firewirefestplatte umfunktionieren?

    - Habe ich beim Firewireanschluß gegenüber dem IDE-Anschluß einen Perfomanceverlust?

    - würdet Ihr irgendwelche OS X eigene Dateien, z. B. Programme, auf die 2. Festplatte legen, um das System zu beschleunigen, oder ist das nicht ratsam?

    Danke.
    Grüße
     
  2. mausbiber

    mausbiber New Member

    1) Im Ordner Dienstprogramme mit dem Festplatten-Dienstprogram.
    Wenn Du es 100%ig machen willst das Volume mit Leerdaten beschreiben(0en)-das dauert je nach Rechner eine Weile.

    2)irgend eine IDE-Platte-ja

    3)Von der Spezifikation her - ja.Ich weiss aber nicht ob man das grossartig merkt(ich habe keine FW-Platte)

    4)Ja man kann die Swap-Dateien welches das System anlegt manuell oder mit einem Hilfsprogramm "auslagern"
    -das würde ich aber nicht machen weil es nicht wirklich viel bringt - mehr echter RAM-Speicher bringt deutlich mehr.

    Bye
     
  3. mausbiber

    mausbiber New Member

    Du warst wohl schneller.......
     
  4. maceddy

    maceddy New Member

    Vor wenigen Tagen habe ich eine Maxtor IDE-Platte in ein SCSI-Gehäuse eingebaut, mit Hilfe der Oxford-Bridge wurde aus dem SCSI-Gehäuse ein FireWire Gehäuse. Bei mir rennts.

    Gruß
    maceddy
     

Diese Seite empfehlen