Festplattengeschwindigkeit

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Big Apple, 12. April 2007.

  1. Big Apple

    Big Apple New Member

    Hallo,

    ich wollte mir wenn Leopard auf dem Markt ist ein MacBook kaufen und bin mir bei der Ausstatung nicht sicher.
    1. Soll man den slebstzusammengestelten Mac bei Apple Store oder in einem Laden wie Gravis kaufen?

    2. Da ich recht viel Musik habe hätte ich gerne eine große Festplatte bin mir aber nicht sicher ob die 160GB oder die 200GB. Die 200GBter dreht sich langsamer und dehalb ist meine haupt Frage; macht es einem großen unterschid bei der beschreibungs Geschwindigkeit?

    Schon mal Danke im Voraus!

    Achso, ich habe eine Microsoft Tastatur (gut zu 10 Finger schreiben) die an meinem momentanen Linux PC mit all ihren Sondertasten (wie Internet, Email, usw) wunderbar funktioniert. Ist das bei einem Mac auch so? (die Tastatur wäre nicht für das MacBook gedacht...)
     
  2. Macbookstef

    Macbookstef New Member

    zu Deiner ersten Frage: Beim MacBook gibts eh nich viel zum Selber-zusammenstellen, aber Du fährst mim Applestore immer am Teuersten. Ich hab ein MB black, hab mir über ebay 2GB RAM gekauft (nagelneu, originalverpackt) die haben unter der Hälfte vom Applepreis gekostet. Bei Gravis sind sie sicher noch immer um einiges billiger als bei Apple. Auch eine interne Seagate 160GB Festplatte hab ich mir über ebay besorgt, die kostete weniger als der Aufpreis bei Apple, und dafür blieb mir auch noch die originale 80er (jetzt ist eh original schon eine 120er drinnen) übrig.

    Zur 2ten: Speicher ist nur durch noch mehr Speicher ersetzbar (dieser Grundsatz gilt für HDD ebenso wie für Arbeitsspeicher). Zuerst ist aber mal wichtig, ob Du da eher an eine mobile oder an eine stationäre Platte denkst. Mobile haben fast immer 2.5 Zoll Platten eingebaut, und die drehen von haus aus langsamer als die 3.5 Zöller (7.200). Die Anschlussart (USB oder FireWire) hat mehr Einfluss auf den Transfer-Speed als die Drehzahl. Ich selber hab eine 500GB LaCie d2 Hard Drive Extreme (2 x 250GB 3.5") mit FW 400 & 800 Schnittstelle. Zusätzlich hab ich noch eine mobile Freecom tough drive 120GB mit USB (2.5" Platte). Da ist ein Riesenunterschied.

    Bei stationären Platten sollte man man hier aber auch die durch Lüfter verursachte Geräuschentwicklung beachten. Billige stationäre Platten haben meist schlecht getimte oder gar dauernd laufende Lüfter. Diese permanente Lärmkulisse kann sehr schnell ordentlich nerven. Meine grosse LaCie kommt durch intelligentes Design völlig ohne Lüfter aus.

    Zur 3ten: Logitech bietet eine Cordless - Tastatur mit Laser Maus an (Cordless Desktop Logitech S 530 for MAC, Laser), diese Tastatur hat alle möglichen Sondertasten. Sie ist aber leider etwas klapprig (sie scheppert regelrecht beim Tippen) und macht insgesamt einen billigen Eindruck. Ich hab sie wieder verkauft und verwende nun die Standard Apple Tastatur. Die Funktionen & Programme die ich immer schnell zur Hand haben möchte kann ich mir mit billigen Helferleins (z.B. HotApp, oder YouControl) als shortcuts hinlegen wo ich will. Apple bietet mit 8 völlig freien F- Tasten da schon einige Möglichkeiten. Man muss sich halt a paar Sachen merken (oder die F-Tasten "beschriften")
     
  3. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Hallo Big Apple und herzlich willkommen in Forum,

    ich würde auf jeden Fall die schnelle Platte nehmen und mir für meine Musik und andere großen Daten eine externe Festplatte zulegen.
    Die Dinger kosten ja mittlerweile nix mehr.
    Habe eben noch in einem Prospekt eine 320GB Platte für 89€ gesehen.
     
  4. Big Apple

    Big Apple New Member

    Ja vielen Dank für die Atworten und auch für den freundlichen empfang!

    Das mit ebay hört sich gut an (sieht auch gut aus) es gibt nur ein Problem.
    Ich wollte mir das MB gleich mit MacOS X 10.5 Kaufen um die 179€ (oder so änlich viel) zu sparen und ich dachte das wäre dann beim Apple Store gleich mit dabei.

    Mit den Festplatten, üner USB (habe ich schon selbst mitbekommen) ist das immer (deutlich) langsamer als ne Interne. Mit Firewire habe ich das noch nicht ausprobiert. Deshalb Firewire oder USB? Und wenn dann ne Netzwerkfestplatte?

    Zu der Tastatur hat sich soweit erledigt. Mit der Microsoft Tasttatur kann man gut 10-Fingerschreiben aber an dem iMac G4, an dem ich grade sitze, geht das auch wunderbar.

    Wiedereinmal Danke
     
  5. priv

    priv New Member

    10.5 wird nach letzter Meldung von Apple erst im Oktober erscheinen.
     
  6. Big Apple

    Big Apple New Member

    Hmpf,

    wo hast du das gehät?
    Also ich war bei ThinkSecret und da meinten die 21 Juni,
    bei Gravis sagen sie im Mai.

    Gleich hier eine neue Frage,

    lohnt es sich zu warten?
     
  7. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

  8. Big Apple

    Big Apple New Member

    Mir ist grade aufgefallen das es die 100GB Festplatten für das MacBook mit unterschiedlich schneller Drehzahl gib.
    Da ist ein sehr großer Preisunterschied. Warum?
     
  9. Mathias

    Mathias New Member

    2,5 Zoll HDs mit 4200 oder 5400 Umdrehungen pro Minute sind in etwa gleich teuer. 2,5 Zoll HDs mit 7200 Umdrehungen pro Minute hingegen sind teurer. Warum? Keine Ahnung... vielleicht weil die Herstellung teurer ist? :p
     
  10. maceddy

    maceddy New Member

    Also ich habe eine 160 GB Samsung 2,5" 5400 RPM in ein ext. Gehäuse eingebaut. Im Betrieb wird diese Platte wärmer als warm, wenn ich mir vorstelle eine Platte mit 7200 RPM ins MBP einzubauen dürfte der Rechner mehr als warm werden.

    maceddy
     
  11. Kar98

    Kar98 New Member

    http://www.macwelt.de/forum/showthread.php?t=680498

    Nö, kaufen, wann du einen Computer brauchst. Im Oktober wartest du dann auf iWorks '08, das erst im Januar kommt, dann im Januar auf die Core 3 Quattro CPUs ...irgendwas kommt immer "in den nächsten Monaten"
     
  12. Kar98

    Kar98 New Member

    eBay güldet nicht.
    Und bei Gravis DE spart man im Vergleich zum Apple Store genau €10.- ein beim Kauf eines Mac mini Intel Core Duo 1.83 SuperDrive deutsch, 512 MB RAM, 80 GB HD, und €20 bei nem MacBook Core 2 Duo 2000 13" SD black deutsch, 1 GB RAM, 120 GB HD. Um mal zwei Beispiele herauszugreifen. Lohnt sich das, dafür mit einem Zwischenhändler rumzumurksen statt direkt von Apple zu kaufen?
     
  13. Macziege

    Macziege New Member

    Wie teuer der Leopard sein wird, ist noch gar nicht 'raus. Es wird wohl, wie immer, so um die 150 @ liegen. Ob Du deshalb länger warten willst, musst Du schon selbst entscheiden.

    USB2 ist nicht so schnell wie Firewire 800, eine Netzwerkplatte brauchst Du nur, wenn mehrere Computer darauf zugreifen müssen.

    Einen neuen Rechner würde ich bei Camcom oder bei Cyberport kaufen, aber vorher ein Angebot einholen.
     
  14. Macziege

    Macziege New Member

    Noch zwei Dinge,

    von einer externen USB-Platte kannst Du das System nicht booten

    und zweiten,

    fange bitte keine neuen Threads zum gleichen Thema an.
     
  15. Lila55

    Lila55 New Member

    Ein Intel-Mac lässt sich auch über USB booten und Big Apple spricht von einem Macbook, das er sich kaufen möchte.
     
  16. Big Apple

    Big Apple New Member

    Danke,

    zum ersten:
    Wo fange ich einen Gleichen Thread zum gleichen (bestehenden) Thema an?
     
  17. Big Apple

    Big Apple New Member

    doch mehr zum 2ten (Verschriben)
     
  18. Macziege

    Macziege New Member

    http://forum.macsofa.net/
     
  19. Big Apple

    Big Apple New Member

    Ist das nicht ein ganz anderes Forum?
     

Diese Seite empfehlen