Festplattengröße (extern) stimmt nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacBelwinds, 12. Mai 2003.

  1. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Heute erhielt ich eine 80 GB HD 3,5'' (Hitachi), die ich über meinen Firewireport und einen Oxford 911-Bridge anschließe. System: 10.2.6.

    OS X meldet, das neue Volume müsse initialisiert werden. Gut, Festplattenprogramm startet, aber die olle Platte hat jetzt nur schlappe 31,45 GB. Was mache ich falsch, oder ist das ein bekanntes Problem mit Firewireplatten?

    Wer hat eine IDEE, oder gar die LÖSUNG? ;-)
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Das ist bestimmt kein bekanntes Problem, davon habe ich noch nie gehört. 80GB werden es zwar nicht sein, so ca. 76GB wahrscheinlich, aber 34GB sind definitv zu wenig.

    Da wirst Du wohl oder übel mit einem speziellen Tool die Platte analysieren müssen. Unter OSX ist das etwas schwierig, da kenne ich keines, unter OS9 hingegen half und hilft das HardDisk-Toolkit immer in solchen Fällen.

    Theoretisch könnte die Platte defekt sein bzw. tonnenweise unlesbarer Sektoren enthalten, welche beim Formatieren ausgeblendet wurden. Sowas ist in jedem Fall ein Fall für den Schrotthaufen bzw. für die Garantie.

    Ob das so ist, kann Dir wie gesagt nur ein Tool wie HDT sagen, OSX ist da leider (noch) sehr limitiert.

    Gruss
    Andreas
     
  3. Uliuli

    Uliuli New Member

    Ist an der Festplatte noch irgendeine Größenlimitierung per Jumper einzustellen?

    Uli:)
     
  4. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ja, das war die Lösung: ich bin aus Versehen in eine 32 GB-Jumperung gerutscht. Klasse, vielen Dank! :)))
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Uff, zum Glück hast Du nicht auf mich gehört und die Platte verschrottet :D

    Manchmal ist die Lösung ja so einfach...
     
  6. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    en jumper setzten bei ner festplatte hab i noch nie gehört
    wo ist da der tiefere sinn
    :confused:
     
  7. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Jede Platte hat diese kleinen Stöpselchen auf der Rückseite, und die müssen irgendwie angebracht (gejumpert) werden, so oder so. Die Frage ist eben nur: welches "So"! :D
     
  8. Uliuli

    Uliuli New Member

    In der PC-Welt gibt es dummerweise ältere Mainboards, die keine großen Platten verwalten können... Die können nur bis 32 GB. Damit die nahelneue hypersupergroße Platte überhaupt vom System erkannt wird, setzt man einen Limitierungsjumper. Der Rest der Platte ist leider für die Tonne...

    Uli :)
     
  9. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Heute erhielt ich eine 80 GB HD 3,5'' (Hitachi), die ich über meinen Firewireport und einen Oxford 911-Bridge anschließe. System: 10.2.6.

    OS X meldet, das neue Volume müsse initialisiert werden. Gut, Festplattenprogramm startet, aber die olle Platte hat jetzt nur schlappe 31,45 GB. Was mache ich falsch, oder ist das ein bekanntes Problem mit Firewireplatten?

    Wer hat eine IDEE, oder gar die LÖSUNG? ;-)
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Das ist bestimmt kein bekanntes Problem, davon habe ich noch nie gehört. 80GB werden es zwar nicht sein, so ca. 76GB wahrscheinlich, aber 34GB sind definitv zu wenig.

    Da wirst Du wohl oder übel mit einem speziellen Tool die Platte analysieren müssen. Unter OSX ist das etwas schwierig, da kenne ich keines, unter OS9 hingegen half und hilft das HardDisk-Toolkit immer in solchen Fällen.

    Theoretisch könnte die Platte defekt sein bzw. tonnenweise unlesbarer Sektoren enthalten, welche beim Formatieren ausgeblendet wurden. Sowas ist in jedem Fall ein Fall für den Schrotthaufen bzw. für die Garantie.

    Ob das so ist, kann Dir wie gesagt nur ein Tool wie HDT sagen, OSX ist da leider (noch) sehr limitiert.

    Gruss
    Andreas
     
  11. Uliuli

    Uliuli New Member

    Ist an der Festplatte noch irgendeine Größenlimitierung per Jumper einzustellen?

    Uli:)
     
  12. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ja, das war die Lösung: ich bin aus Versehen in eine 32 GB-Jumperung gerutscht. Klasse, vielen Dank! :)))
     
  13. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Uff, zum Glück hast Du nicht auf mich gehört und die Platte verschrottet :D

    Manchmal ist die Lösung ja so einfach...
     
  14. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    en jumper setzten bei ner festplatte hab i noch nie gehört
    wo ist da der tiefere sinn
    :confused:
     
  15. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Jede Platte hat diese kleinen Stöpselchen auf der Rückseite, und die müssen irgendwie angebracht (gejumpert) werden, so oder so. Die Frage ist eben nur: welches "So"! :D
     
  16. Uliuli

    Uliuli New Member

    In der PC-Welt gibt es dummerweise ältere Mainboards, die keine großen Platten verwalten können... Die können nur bis 32 GB. Damit die nahelneue hypersupergroße Platte überhaupt vom System erkannt wird, setzt man einen Limitierungsjumper. Der Rest der Platte ist leider für die Tonne...

    Uli :)
     

Diese Seite empfehlen