Festplattenlupe

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von sandretto, 10. Oktober 2003.

  1. sandretto

    sandretto Gast

    Kennt jemand ein brauchbares Tool (Free/Shareware), mit dem man den Innhalt von Festplatten und deren Fragmentierung, graphisch darstellen kann ?
     
  2. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    is bei norton commander is was dabei
    wenn du die platte defragmentierst
    ein seperates prog is mir net bekannt
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    DiskWarrior ?
     
  4. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    Vorsicht mit Nortentools auf Mac OS X!!!!

    Das OS X vewaltet den HD-Speicher selbst und optimal. Defragmentierung ist nicht mehr sinnvoll.

    Gruß
    Klaus
     
  5. sandretto

    sandretto Gast

    Ist bekannt mittlerweile, danke. Darum ging es mir nicht. Die HD wird als Storage-Disk für prakt. unkomprimiertes Video (20MByte/s) gebraucht, und da ist eine defragmentierte HD schon fast Voraussetzung, ist kein System drauf. Aber womöglich sind irgendwelche Temporary-Items drauf ?!
     
  6. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Meines Wissens hat -wenn auch nur grob- TechTools das grafisch angezeigt, wenn man da die Defragmentierung benutzt hat. Ob's nur die Pro Version kann bzw. welche Version es heuer gibt, hab ich nicht mehr in Erinnerung und auch nicht mehr weiter verfolgt.
    mvg
     
  7. sandretto

    sandretto Gast

    Kennt jemand ein brauchbares Tool (Free/Shareware), mit dem man den Innhalt von Festplatten und deren Fragmentierung, graphisch darstellen kann ?
     
  8. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    is bei norton commander is was dabei
    wenn du die platte defragmentierst
    ein seperates prog is mir net bekannt
     
  9. TomPo

    TomPo Active Member

    DiskWarrior ?
     
  10. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    Vorsicht mit Nortentools auf Mac OS X!!!!

    Das OS X vewaltet den HD-Speicher selbst und optimal. Defragmentierung ist nicht mehr sinnvoll.

    Gruß
    Klaus
     
  11. sandretto

    sandretto Gast

    Ist bekannt mittlerweile, danke. Darum ging es mir nicht. Die HD wird als Storage-Disk für prakt. unkomprimiertes Video (20MByte/s) gebraucht, und da ist eine defragmentierte HD schon fast Voraussetzung, ist kein System drauf. Aber womöglich sind irgendwelche Temporary-Items drauf ?!
     
  12. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Meines Wissens hat -wenn auch nur grob- TechTools das grafisch angezeigt, wenn man da die Defragmentierung benutzt hat. Ob's nur die Pro Version kann bzw. welche Version es heuer gibt, hab ich nicht mehr in Erinnerung und auch nicht mehr weiter verfolgt.
    mvg
     

Diese Seite empfehlen