Festplattenproblem VolumeHeader

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von schnupp, 25. Februar 2003.

  1. schnupp

    schnupp New Member

    Hi
    hatte am Wochenende folgendes Problem:
    G4 466 OS9.2.1 findet Startvolumen nicht....er startet also von 2.Platte....schnell alle wichtigen Daten nochmal auf CD gebrannt..(waren aber auch schon auf 2.Platte als Sicherung)...dann habe ich die "Erste Hilfe" von der Restore CD drüberlaufen lassen und folgende Meldung bekommen:

    Volumen"XXXX" hat geringfügigen Fehler....bitte reparieren....also los....Festplattenproblem VolumeHeader wurde erfolgreich repariert!

    Alles wieder ok...Startvolumen wird wieder erkannt!

    Jetzt frag ich mich: Was war das? Kann/darf das mal passieren? Soll ich mal den Norton DiskDoktor drüber laufen lassen? Ist das ein Hardware (also Problem mit der Platte...ist noch Garantie drau!) oder ist ein Softwareproblem?

    Danke!
     
  2. meisterleise

    meisterleise Active Member

    "volume header" habe ich auch schnon mal als fehlermeldung gehabt, dann repariert und das war's. Wenn dein rechner bspw. abstürzt können sich auf der festplatte schon mal fehler einschleichen.

    Da du ja nicht mit OS X arbetest, kann es auch nicht schaden, das ganze von norton gegenchecken zu lassen. Ich gehe aber davon aus, dass norton kein größeres problem finden wird.
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Sowas passiert, wenn der Mac abstürzt und per Einschaltknopf oder Reset-Taste neu gestartet werden muss.

    Dann kann schon mal das Filesystem durcheinander geraten. Du hattest noch Glück, dass "Erste Hilfe" helfen konnte. Dieses Programm kann im Vergleich zu anderen Tools nämlich fast gar nichts.

    Unter OS9 ist der Norton eigentlich eine gute, wenn nicht gar die beste Lösung. Unter OSX hingegen leider nicht mehr.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen