Festplattentausch mit OSX von Dual auf Quad?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von kreftilein, 7. Februar 2006.

  1. kreftilein

    kreftilein New Member

    Hallo allerseits, ich wusste nicht, was ich im Titel sonst schreiben sollte. Ich möchte nur wissen, ob es so wie früher geht, dass man die Platte mit dem Startsystem vom einem Rechner in den anderen tauschen kann (bei meinen G4 ging das immer, spart eine Menge Arbeit). Ich habe jetzt einen G5 2 x 2,7 Ghz und will mir einen Quad zulegen. Kann ich die Platte vom 2,7 einfach in den Quad packen? Ich habe wenig Lust, die ganzen Programme und Updates neu zu installieren.
    Vielen Dank im voraus!
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Ja, geht.
     
  3. morty

    morty New Member

    mußt aber einmal alles aktualisieren, weil es sein könnte, das nicht alle treiber beim dual 2,7 installiert worden sind, die der quad benötigt

    boah ... mußt du geld übrig haben ... weil ja die Intels auch schon angeküpndigt worden sind bis ende des jahres ... ICH werde meinen dual 2,5 aber auch behalten :nicken:
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Stimme im Grundsatz mit morty überein, gehe allerdings noch etwas weiter: Das gibt kein stabiles System. OSX installiert zwar (meist) alle Kernel-Extensions für alle Plattformen, es werden aber nur diejenigen aktiviert, die zur Hardware passen.

    Der Unterschied vom Dual zum Quad ist nun aber doch relativ gross, handelt es sich um einen vollkommen neuen Prozessor mit neuem Chipsatz. Sollte OSX überhaupt booten kannt Du nicht davon ausgehen, dass die beiden Dual-Cores auch mit der maximalen Performance betrieben werden.

    Also wenn Du schon so viel Geld für eine so tolle Maschine ausgibst, sollte doch der kleine Aufwand für ein sauber installiertes System wohl drinliegen, oder?

    Gruss
    Andreas
     
  5. kreftilein

    kreftilein New Member

    Vielen Dank für die Tipps!
    ich kann ja immer noch die Platten tauschen und sehen, wie stabil das System läuft. Und wenn nicht, dann eben Platte zurück und doch alles neu installieren!
     
  6. wm54

    wm54 New Member

    du kannst auch den migrationsassisteten benutzen, das dürfte fast schneller gehen als plattentauschen :)
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Da stimme ich AndreasG voll und ganz zu. Wer so meint, Zeit zu sparen, riskiert auf der anderen Seite ein instabiles System mit Abstürzen. Da ist es wohl sinnvoller, das bereits installierte System zu behalten und alles mit dem Migrationsassistenten zu kopieren, wie es wm54 sagt!

    Blöde frage, kaufst du dir im Sommer, wenn die neuen Intel-PowerMacs kommen dann wieder einen neuen? :biggrin:
     
  8. morty

    morty New Member

    ... ich möchte dazu nur schreiben, ---
    mein System OSX vom jetzigen Dual 2,5 G5 kam vorher vom Dual 1,8 G5, davor vom Dual 867 G4, davor vom Dual 450
    es ist IMMER nur aktualisiert worden, NIE irgendeine Neuinstallation

    und es funzt noch immer problemlos und gut


    irgendwann werde ich mal, wenn ich weitere FP (extern) gekauft habe, dann mal alles verschieben und nen Cleaninstall machen, um die alten Karteileichen vom OS9 mal loszuwerden, auch die Sachen und tools, die man noch unter X.1 laufen hatte, wiel das Sytem noch nicht alles integriert hatte ...
    mal sehen, was dann noch an Speed dazu kommt
     

Diese Seite empfehlen