Festplattentreiberproblem am G4/450

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von K2vp, 27. Juni 2001.

  1. K2vp

    K2vp New Member

    Seit kurzem erscheint beim Hochfahren die Meldung, dass ein weiteres schreibgeschütztes Volume gefunden wurde, das nicht initialisiert werden kann. << Laufwerke konfigurieren erkennt das Volume auch als schreibgeschützt, kann es also nicht löschen.
    Im Norton Disk Editor läßt sich in Sektor 2 erkennen, dass es sich um ein nicht bootfähiges HFS Volume handelt, das exakt die gleiche Grösse aufweist wie das Originalvolume.
    Ich habe den Verdacht, dass sich zwei Festplattentreiber auf der Platte befinden?
    Wie krieg ich diesen Treiber wieder runter?
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wahrscheinlich nur mit einer Low-Level-Formatierung. Dazu brauchst Du aber z.B. das Harddisk Toolkit von FWB.
    Ich hatte auch schon mal etwas ähnliches, es trat nach einem schweren Systemabsturz auf. Weder Norton DiskDoctor noch TechTool konnten das Problem lösen, darum habe ich die Daten erst gesichtert und danach mit HDT neu formatiert, aber eben Low-Level. Das kann bei einer 20GB-Platte schon mal 24 Stunden oder mehr dauern (bei mir jedenfalls). Danach war alles wieder ok.

    Gruss
    Andreas
     
  3. Macsimize

    Macsimize New Member

    hi andreas,

    was bedeutet low level?
    datenträger mit leerdateien überschreiben?

    macsimize
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    High-Level-Formatierung: Die Platte wird aufgrund der vom Hersteller bereits vorgegeben Spuren formatiert (in Sektoren aufgeteilt). Eine neue Platte ist immer low-level-formatiert.
    Low-Level-Formatierung: Die Struktur auf der Platte wird vollständig neu angelegt. Dazu braucht es Spezialsoftware.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen