fetter cräsch!! hilfe !!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von DonRene, 7. Juni 2001.

  1. DonRene

    DonRene New Member

    guten tach,

    ich brauche dringend hilfe.

    also von vorne ich habe einen G3/233(Revision A) mit 160 MB Ram. auf der HD sind 3 partitionen.1. Mac OS X; 2. Mac OS 9.1; 3. Daten.

    So jetzt, gestern hat es mir bei einem gewitter die sicherung rausgehauen. mac aus. beim hochfahren, hat 9.1 die X-Partition nicht erkannt. habe von X cd gebootet und x-partition repariert. alles ok. der mac lief wieder einwandfrei

    bis heute, heute hatte ich wieder einen hänger unter 9.1 selbes problem wieder. nur das ich noch den festplattentreiber aktualisiert habe.

    so jetzt kommts. nach einem neustart bootet mein mac von keiner partition mehr, auch nicht von einer sys-cd oder norton. auch nicht von einer extra eingebauten älteren hd mit 9.1.

    ich sehe nur einen grauen screen mit einem mit dem hinweis
    am anfang war es so:

    unknown word
    firmware 2.01fi
    continue booting the Mac OS type:
    <return>
    continue booting from the default boot device type
    T<return>
    open firmware serial I/O type
    A10 <return>

    da konnte ich noch die tastatur bedienen und sollte wohl ein kommando eingeben das die firmware wieder weiß wo sie booten soll. weiß ich aber nicht :-((.

    nachdem ich es ein paar mal versucht habe sehe ich nur noch "unkown word" kein trauriger und kein lustiger mac, kein ton.und kann auch nichts mehr über die tastatur eingeben.

    wer kennt sich aus, wer hat ne idee. hat mein mac irgendwo auf der platine einen reset-sch ealter wie andere. habe keinen gefunden.

    ich musste jetzt schnell meinen getreuen performa 630 reaktivieren um ins forum zu kommen, weil ich niemand per telefon erreiche der mit helfen könnte.

    ich bin dankbar für alle sachdienlichen hinweise.

    gruss rené
     
  2. Tigger

    Tigger New Member

    p-ram gezappt?
     
  3. DonRene

    DonRene New Member

    sorry aber wie, wenn die kiste gar nicht bootet
     
  4. quick

    quick New Member

    hi rené,

    ja wär so lange im forum ist... :)

    aber mal zur sache: versuche mal die battterie; heraus und nach einiger zeit zurück...
    oder eine neue batterie. hatte mal das selbe problem und mit einer neunen batterie
    war alles wieder normal ...

    quick
     
  5. Tambo

    Tambo New Member

    sorry nix weiss
     
  6. DonRene

    DonRene New Member

    hi,

    ich hab das mal probiert mit der batterie. ging aber nicht.

    jetzt bekomme ich wieder dieses unknown... wie oben geschrieben. kann auch wieder was reintippen.

    ich denke der rom hat vergessen von was er booten soll, weiß jemand was man de reintippt???

    oder wo finde ich solche sprüche für diese fälle - keine ahnung.

    das mit der batterie könnte stimmen weil nach dem ein und ausbau kann ich wieder tippen. das da ein bißchen mehr saft jetzt da ist

    an alle denkt nach und helft mir!!! ich bin hier mit meinenm 33 Mhz Oldtimer. ich werd krank mit NS 4 und Mac OS 7.6.1.

    obwohl irgendwas hats auch ;-)

    rené
     
  7. stefan

    stefan New Member

    respekt don, 33mhz, wow!
    hab aber leider auch keinen plan.

    s
     
  8. quick

    quick New Member

    ja wenn es nicht die battterie ist (eine neue?)
    dann weiss ich auch nicht weiter.
    hoffe nur kein hartware fout
    dann kann nur noch ein fachmann/frau helfen

    viel...........
     
  9. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi don,

    wenn du willst kannst du zu mir in den mm kommen und wir schauen beide mal deine kiste an!
    Kannst aber noch eines probieren, versuch mal den harddrive anschluss abzuziehen, das dem mac nur noch die möglichkeit bleibt vom CD-ROM zu booten. wenn du heruasbekommst welche SCSI ID deine geräte habe kannst du mit mit nen par tasenkombination und 1-7 das startvolume festzulegen.
    wenn du deine daten sichern willst dann sage bescheid ich kann dann meinen SCSI kontroller mitbringen und wir können die daten dann auch dem G$ bei mir überspielen und dann brennen.

    viel glück

    xymos
     
  10. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hochachtung, so lernt man die guten alten Kameraden wieder zu schätzen wie ???

    Nein mal im Ernst so was in der Art wollte mein einer imac auch von mir nach dem Firmware Update.

    Der Zauberbefehl hatte hier den Namen:

    boot-mac

    Joern
     
  11. DonRene

    DonRene New Member

    hi xymos,

    das mit den scsi nummern versuch ich mal. das andrere mit allem abklemmen nur cd geht nicht.

    wenn ich versuche zu booten, scheint er die laufwerke kurz anzusprechen dann tut sich aber nichts mehr

    bist du morgen im mm? ich komm mal vorbei.

    gruss rené
     
  12. XYMOS

    XYMOS New Member

    jo klar!!!!

    wenn du mich nicht finden solltest weil ich mich wieder irgendwo rumtreibe dannlas mich von kollegen ausrufen....

    erfolge????

    xymos

    hast du mal versucht die platte zu tauschen?? haben ja beide glaube ich noch scsi.
     
  13. DonRene

    DonRene New Member

    ich habs mit ner 2. ide platte und verschiedenen cds os x. os 9 und norton probiert auch von externem scsi-brenner aus

    ich teste jetzt mal die tipps

    bis später oder morgen im mm bei dir.

    mein oldtimer ist ungefähr so schnell wie Mac Os X auf meinem G3. das ist nicht gelogen ;-))

    rené
     
  14. XYMOS

    XYMOS New Member

    let´s rock rené!!!!

    fetzige grüsse

    xymos
     
  15. eugenmatt

    eugenmatt New Member

    Hei Rene,

    vielleicht eine Möglichkeit mit der Reset-Taste einen Neustart zu erzwingen.

    Bei frühere iMac-Modelle: Öffne die Kunststoff-Klappe an der rechten Seite des iMac, die kleine Öffnung zwischen dem Anschluss für das Telefonkabel und den USB-Anschlüssen ist die Reset-Taste.
    <iMac für Dummies>

    Wünsche dir das es klappt wie auch immer,

    tschüs

    Mattias
     
  16. DonRene

    DonRene New Member

    @ an alle

    mac läuft wieder puuh. hab aber die ganze zeit gewusst das nichts schlimmes ist. sonst wär ich schon ausgeflippt.

    ich habe jeztzt verschiedenes ausprobiert. battrerie raus -resetscxhalter gesucht gefunden,gedrückt, ja und dann denn p-ram gelöscht. diese antwort weiter oben fand ich zwar blöd wenn der mac gar nicht mehr will, aber vielleicht wars das auch.

    doie verschieden ziffern für die id musste ich nicht mehr test6en weil er gleich nach dem was ich tat loslegte

    vielen dank an alle!!!

    @xymos

    ich komm morgen trotzdem vorbei, wollte ja eh mal kommen. hoffentlich ist das wetterb gut, komme mit dem bike

    wie stellt man eine ide platte von master auf slave. ich hab mir überlegt das cd-lw auszubauen und nur noch den brenner als lw zu nutzen und hätte dann 2.platten

    grüse an euch alle

    das ist fast wie ein nuer mac !!!

    rené
     
  17. petervogel

    petervogel Active Member

    hi don,
    kannst du mir deine alte kiste mal ausleihen? ich wollte schon lange probieren, wie es sich vom speed her anfühlt mit osx zu arbeiten. die knaben vom gravis mannheim haben immer noch kein osx auf einem rechner installiert!
    grüße
    peter
     
  18. Xboy

    Xboy New Member

    HI,

    Ich hab einen G3 mit X und ich finde nicht dass es langsam läuft!
    Anfangs schon, aber nach ein paar umstruckturierungen dass er das was er sucht schneller findet ist eigentlich kaum unterschied zu den 8.x und 9.x Versionen.
    Ausserdem gibts einige kleine Freewareprogramme, die dabei helfen, das System etwwas flotter zu machen.

    Was nicht hilft ist FanOS, das soll angeblich auf die Sprünge helfen indem es grafische verschönerungen abschaltet.

    Bei mir machte es sich nur durch sein Icon im Dock bemerkbar.

    Also nicht immer auf die Nörgler hören, denen es zu langsm geht.

    Liebe Grüsse, Mario
     
  19. DonRene

    DonRene New Member

    willst du wirklich mit dem alten ding arbeiten. ich hab ihn gleich nachdem der G3 wieder lief abgeklemmt und wieder unters bett gestellt. aber ab und zu muss man ihn schon mal durchbewegen. da kommen nostalgische gefühle auf.

    zu gravis mannheim. ich hab mein x bei gravis in ma gekauft. am "tag x" da hatten die auf einem cube x laufen.bei xymos im mm lu-oggersheim kannst du x anschauen.

    wo kommst du eigentlich genau her?

    gruss rené
     
  20. DonRene

    DonRene New Member

    also ich habe x von anfang an und ich bleibe auch dabei das es langsam ist, das muss ich mir nicht von anderen sagenlassen. ich hab im meinem G3/233 zum glück eine neuere schnellere platte ansonsten könntest du es ganz bergessen.
    alle tools und befehle haben da noch nichts genutzt, vielleicht 5% mehr speed

    im übrigen ist es nicht die grafik (aqua) die x langsam macht. ich denke das da noch maasenweise debugger code drin ist, das es über haupt läuft.

    mein performa 630 ist wirklich nicht vgiel langsamer beim starten von programmen als x

    ob es auf G3s jemals wirklich schnell wird, glaub ich nicht. lass mich aber gern überraschen ;-)

    gruss rene
     

Diese Seite empfehlen