Fetter Crash mit ext. FW_HD!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von sloop, 2. Januar 2002.

  1. sloop

    sloop New Member

    hallo,
    ich schneide video mit einem 550er g4 powerbook (9.2.2) und habe mit einer ibm deskstar 60gb im icecube gehäuse ein böses erlebnis gehabt. während eines reviews des bisher geschnittenen materials streckte die platte die flügel. treppchen im bild, störungen und kurz darauf freeze vom rechner. nach gewaltneustart erkannte os 9.2.2 die platte nicht mehr. ich habe diese dann an den ata-bus eines g4 (intern) gehängt, um mit norton oder techtool oder erste hilfe was zu retten. nichts zu machen. keine daten zu sehen. ich habe die platte mit tränenden augen neu initialisiert und begonnen die arbeit zu rekonstruieren. wer kann mir etwas über die ursachen und die vermeidung solcher horror-erlebnisse sagen. da die platte jetzt läuft als wäre nichts gewesen, gehe ich natürlich von einem software/treiberproblem aus. oder liegt der ursprung im gehäuse?
    danke für alle tipps
    sloop
     
  2. friedrich

    friedrich New Member

    Wenn die Platte jetzt wieder munter leist und schreibt: wohl eher ein Software-Problem.

    Norton FileSaver kann helfen be4i der Rekonstruktion, aber eben nur bei der Rekonstruktion der Daten, die bei der letzten Aktualisierung vorlagen...

    Was sich langsam aber sicher herauskristallisiert aus diversen Posts hier im Forum: der Firewire-Treiber von System 9.2.2 ist fehlerhaft. Ich habe selbst Schreibprobleme unter 9.2.2 auf eine externe FW-HD und mache da nur Lesezugriffe.

    You are not alone.

    Ole
     
  3. tygram

    tygram New Member

    Hatte ähnliche Erlebnisse mit meiner 120GB Icecube FW Platte. Randvoll mit MP3 Files verabschiedete diese sich von jetzt auf gleich beim kopieren. Nur nachdem ich die Platte intern in meinen G4 einbaute bekam ich diese mit diversen Hilfsaprogrammen wieder zu sehen. Alle Daten waren allerdings ( Gott sei Dank) noch da. Seitdem suche ich verzweifelt jemanden, der zwecks Datensicherung 120GB MP3-Files gebrauchen kann. (fast die gesamte Museikgeschichte der letzten 40 Jahre)
     

Diese Seite empfehlen