Feuer frei !!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 1. September 2007.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

    Passend zum 68. Jahrestag des Überfalls der deutschen Wehrmacht auf Polen und damit zum Jahrestag des Beginns des 2.Weltkrieges ( http://de.wikipedia.org/wiki/Polenfeldzug ) , sticht mir folgende Meldung ins Auge:
    http://www.n-tv.de/846735.html :meckert: :meckert:

    Damit auch in Zukunft kraftvoll zurückgeschossen werden kann. :teufel:

    Es ist zum Kotzen. :kotz:

    Erfolge einer Regelung, die darin bestehen, dass bestimmte Dinge eben nicht passieren, kann man politisch einfach schlecht verkaufen. :frown:
     
  2. maceddy

    maceddy New Member

    Nachdem der Staat seine Bürger nicht mehr schützen kann/will ( siehe z.B. Mafia-Morde ) sollte jeder Bürger das Recht haben sich selber zu schützen.


    maceddy
     
  3. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Genau! Weg mit dem Gewaltmonopol des Staates!

    Hurra! Hurra! Wie lieben diesen Brand!
    Hurra! Hurra! Volkes Sturm tobt über Land!
    Hurra! Hurra! Wer anders ist wird ausgemerzt!
    Hurra! Hurra! Gesund und starker Hand –
    wir stehen fest für’s Vaterland!
     
  4. batrat

    batrat Wolpertinger

    Funktioniert in den U.S.A. ja auch ganz hervorragend. :meckert: :meckert: :meckert:
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Also Russland hat es nie geschaft in die Staaten einzumarschieren. Und das liegt meiner Meinung nach ausschließlich daran, dass die Amerikaner Waffen zur Selbst- und Vorwärtsverteidigung tragen – und auch benützen dürfen.

    Siehe auch die herforangende* Dokumentation Die rote Flut

    *sic
     
  6. maceddy

    maceddy New Member

    Jede Zeit hat seine Opfer, dann doch lieber den Täter als Opfer.

    maceddy
     
  7. batrat

    batrat Wolpertinger

    Oder einfach beides. :teufel:
     
  8. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Aber wär der Täter das Opfer dann wär er ja nicht der Täter sondern das Opfer. Und dann müsste wieder der Täter das Op… und so weiter, und so fort.
     
  9. batrat

    batrat Wolpertinger

    Fazit : Es gibt keine Unschuldigen ! :nicken:
     
  10. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Die Katholen wissen das seit 2000 Jahren.
     
  11. maceddy

    maceddy New Member

    Der Weg vom Täter zum >Opfer werden dauert nur einen KNALL. :teufel:

    maceddy
     
  12. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Ich glaube nicht, daß das unserem Staat seine Bürger waren, die sich da gegenseitig ausgerottet haben. Doch das nur am Rande.

    Ich wäre für ein sofortiges Mißtrauensvotum gegen unseren Herrn Innenminister: Erst das 'Luftsicherheitsgesetz', nachdem zivile Flugzeuge samt Insassen abgeschossen werden können, wenn sie vom Kurs abweichen (derzeit zum Glück noch vom Bundesverfassungsgericht blockiert), dann dieser 'Bundestrojaner' Scheißdreck und jetzt Schußwaffen für alle. Ich will Otto Schily wiederhaben!

    Grüße, Maximilian
     
  13. maceddy

    maceddy New Member

    Ich bin UNSCHULDIG, ich wurde noch nie ERWISCHT. :cry:


    maceddy
     
  14. batrat

    batrat Wolpertinger

    Beim Schreiben eigenartiger Postings wurdest du schon mehrfach erwischt! :teufel:

    *Ballersmiley*
     
  15. maiden

    maiden Lever duat us slav

    alles falsch. Solche Taten konnte "der Staat" noch nie verhindern. Und der zweite Satz ist auch totaler Käse.
     
  16. maceddy

    maceddy New Member

    Siehste, nur beim Schreiben! Ätsch! :geifer:

    maceddy
     
  17. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Also unterrm Führerr gab es solche Mafia-Morrde nicht! Da konnte sich der wehrfreudige Mann nämlich noch an derr Frront austoben!
     
  18. maceddy

    maceddy New Member

    maiden, aus der Wirklichkeit - 1986 wollte ein Irrer meine Exfrau umbringen, waren nur ein paar Messerstiche und ihr zweiter Sohn bekam auch ein paar ab. Dafür bekam er 3,5 Jahre Urlaub, als er aus dem Urlaub kam zog er nach Magdeburg wo er wenig später eine Hochschwangere Frau erstochen hat.
    Was sagst Du zu dieser Frau und dem ungebohrene Kind worum sie sterben mußten?


    maceddy
     
  19. benqt

    benqt New Member

    Ich rede nicht mit Toten, aber stellvertretend kann ich ja zu dir sprechen, und dir sagen, dass es eine ziemlich große Torheit ist, von Einzelfällen aufs Ganze zu verallgemeinern.
    Solche seltenen Fehler der Justiz sind der Preis für unsere Freiheit.
     
  20. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich finde es wichtig, von Extremfällen ausgehend zu Verallgemeinern. Darum bin ich auch für eine Kasernierung aller geschlechtsreifer Männer.
     

Diese Seite empfehlen