ffmpeg 0.0.9n ???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Macmix, 20. August 2004.

  1. Macmix

    Macmix New Member

    Hallo

    ich habe mir mal ffmpeg 0.0.9n runtergeladen, weil ich eine vob. Datei zerkleinern will und man ja angeblich mit diesem Programm viel machen will.
    Das Programm will aber zu Beginn 4 Dinge installieren...dann kommt diese Meldung :
    You must locate mpeg2enc file in your disk by clicking on Locate... in order to install it.

    D.h. doch, dass ich angeben muss, wo es installiert werden soll - oder ?

    Und wenn ich dann irgendwas eingebe, kommt eine Fehlermeldung bei dem letzten "
    Real - Libs " ?

    Wer kann helfen und aufklären ?

    Hab schon gesucht...da kam irgendeinDownload, der helfen soll, aber nicht mehr funktioniert - wobei ich es nicht blicke.

    Gruss
     
  2. tYPOmAC

    tYPOmAC New Member

    Ich hab mir vor kurzem auch
    ffmpegX runtergeladen und
    nach ein paar Problemen
    auch installiert bekommen.

    Aus rechtlichen Gründen (?)
    können die vier angegebenen
    Komponenten nicht in den
    Installer eingebunden werden.

    Hier die Links zu den einzelnen
    Downloads:

    http://mjpeg.sourceforge.net/MacOS/mpeg2enc
    http://software-dl.real.com/2033030...1.1.5-DevRel_macos-gcc3-pb_all_clients.tar.gz
    http://prdownloads.sourceforge.net/mplayerosx/ffmpegXbinaries714.zip?download

    letzteres hab ich allerdings nur
    mit der PC-Variante vom Mozilla
    runtergeladen bekommen.

    Wenn du sonst noch Fragen zum
    Programm hast, gibst hier echt
    fähige Leute die Ahnung haben.


    Gruß
    tYPO
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    Nein, du musst vor allem richtig LESEN. was da steht.
    Du musst die mpeg2enc Datei von der angegebenen URL downlaoden - und dann mit dem Locate Button den Download , bzw die gedownloadete Datei auswählen ... installieren tut das dann der engines installer für dich.

    Zu jedem "Locate" Button steht die URL für den jeweiligen Download dazu.
     
  4. Macmix

    Macmix New Member

    Hallo


    stimmt...habs richtig gelesen und installiert...
    was muss ich nun tun, um eine vob. Datei als z.B. SVCD zu bekommen.
    Immer kommt die Fehlermeldung...failed... ?

    Muss man etwas beachten ?

    Gruss
     
  5. macmercy

    macmercy New Member

  6. Macmix

    Macmix New Member

    Danke.
    hab danach gearbeitet und dann, als ich auf Start drückt, öffnete sich ffmpeg Progress.....nach 1er Sekunde kam FINISHED und das war´s ?
     
  7. Macmix

    Macmix New Member

     
  8. Macmix

    Macmix New Member

    Noch eine Frage :

    Woher weiss ich, welche Tonspur meine VOB Datei hat ?
     
  9. Macmix

    Macmix New Member

    Weiss das Jemand ?
     
  10. Macmix

    Macmix New Member

    Kann mir das wirklich keiner sagen, wie ich TON bekomme ?
    Welche Spur ich einstellen muss ?

    Ich hab jetzt mal ein paar Varianten probiert...dann immer gleich das movie.m2v mit VLC getestet...ohne Ton und die Option Tonspur war auch nicht zum Anwählen ???

    Ausgangsmaterial ist eine VOB.Datei ( ein Film )
     
  11. macmercy

    macmercy New Member

    Noch ein paar Tips:

    Du hast keine Leerstellen oder Sonderzeichen in Deinem Pfad zu ffmpegX sowie zu der VOB-Datei und speicherst Sie auch nicht auf dem Desktop?

    Der Pfad /Meine Filme/"Videos"/ ist z.B. tödlich...

    Keine Umlaute, keine Leerzeichen, keine Sonderzeichen wie ( / - _ etc. Wir arbeiten mit einem UNIX-System...

    Tonspur? Wenn die deutsche Spur in OSEx z.B. 1 ist, ist es in ffmpegX = 0 und wenn es in OSEx die 2 ist, ist es in ffmpegX = 1... Irgendwann hat Major diese blöde Änderung mal eingebaut.

    Du hast alles richtig installiert? D.h. Du bekommst beim Programmstart keine Meldung (rot gekennzeichnet), dass noch Komponenten installiert werden müssen?
     
  12. Macmix

    Macmix New Member

    Hallo

    wenn ich ffmpegX starte kommt keine Fehlermeldung.
    Die Vob Datei hab ich einfach film.vob bezeichnet und sie liegt in einem Ordner, der sich nicht auf dem Desktop befindet.

    Ich weiss eben nur nicht mehr, was für eine Tonspur es in Osex war ?

    Wenn ffmpegX startet und KEINE Fehlermeldung bringt - ist es dann korrekt installiert ?
    Und wo müssen dann eigentlich die heruntergeladenen BINARIES liegen ? Nach dem Download liegen sie ja auf dem Desktop. Ich hab sie dann in den Ordner ffmpegX gelegt, welcher sich in Programme befindet.

    Gruss
     
  13. macmercy

    macmercy New Member

    Sollte korrekt installiert sein.

    Zu den Pfaden:
    Wenn die Datei in Deinem User-Ordner z.B. Macmix/Filme/Halloween.vob liegt, ist dieser Fehler schon mal ausgeschlossen.

    Einfacher wäre es, Du rippst Die DVD noch mal und merkst Dir die deutsche Tonspur. Aber wie ich die Sache einschätze, ist das Original schon wieder in der Videothek...ähem.

    Wenn Du eine andere DVD hast, teste erst mal mit der - und zwar nur ein Kapitel in OSEx. Du legst die DVD ein, startest OSEx und dektivierst im Hauptmenü oben erst mal: Select No Chapters, Select No Audio Streams, Select No Subpictures. Dann aktivierst Du unter 'Ch' nur mal das kürzeste Kapitel und unter 'Aud' den deutschen Ton (Spur merken!). Unter 'Opts' markierst Du 'Keep Pvt2 (PCI/DSI) Nav Packs:' mit einem Häkchen. Klick auf 'Begin' rippt dann nur das kürzeste Kapitel mit deutschem Ton und erstellt eine .vob Datei.

    ffmpegX:
    Als 1. wählt man die unter 'Öffnen' die .vob Datei aus
    Als 2. wählt man in den 'Voreinstellungen' SVCD
    Als 3. wählt man die 'Framerate' PAL (25) = Europa
    Als 4. wählt man unter 'Audio' die Tonspur Spur x
    (War es in OSEx = Spur 2 ist es in ffmpegX = Spur 1... also immer minus 1 rechnen)

    Alle weiteren Einstellungen sind Feintuning und müssen im Moment nicht interessieren. Drücke 'Start' und die Umwandlung beginnt.

    Wenn die Konvertierung allerdings gar nicht erst startet, handelt es sich um einen Einstellungsfehler in ffmpegX.

    Als erstes wird das Video konvertiert: die Datei, die angelegt wird heisst 'movie.m2v'. Dann wird der Ton konvertiert. Zuletzt wird alles zusammengeführt und die MPEG-Datei wird geschrieben. Jetzt solltest Du eine SVCD-konforme MPEG-2 Datei haben, die man mit Toast brennen kann.
     
  14. Macmix

    Macmix New Member

    Hallo

    nein - ich habe die DVD hier in Besitz.
    Im Grunde geht es mir darum
    a) weil es mich interessiert
    b) ich z.B. für meine Kinder auf deren Mac eine SVCD laufen lassen kann - ich hab hier einige DVDs ...Originale
    c) hab ich mal meine alten VHS auf ext. Festplatte und die kann ich ja auch noch bearbeiten

    Aber abgesehen davon, was mich auch mal interessiert : Wenn ich wirklich einen DVD ausleihe, der schon zig mal im TV kam und ich ihn mir privat kopiere - ist das denn etwa illegal ? Ich kann/könnte ihn ja auch vom TV aufnehmen ?

    Alles andere werde ich mal ausprobieren !

    Vielen Dank für die Mühe.

    Gruss
     
  15. macmercy

    macmercy New Member

    ;)

    Sollte keine Unterstellung sein. Aber wir hatten hier schon öfter den Fall: 'Dann ripp' halt noch mal neu' - 'Geht nicht, die DVD ist nicht mehr hier...'

    Ja - auch das ist illegal. Mit dem Ausleihen erwirbst Du nicht das Recht auf eine Kopie. Vom TV aufgenommen erstellst Du ja keine digitale 1:1 Kopie. Von einer DVD-Kopie kann man theoretisch Tausende Kopien in der gleichen Qualität ziehen - bei einer VHS-Kopie sinkt die Qualität rapide ab.
     
  16. BlauAufmBau

    BlauAufmBau New Member

    Wo werden denn diese 4 zusätzlich benötigten Pakete installiert? Direkt im ffmpegX-Programmordner oder irgendwo im System-Nirwana, wo man's nicht mehr löschen kann?
     
  17. macmercy

    macmercy New Member

    ...im System-Nirwana.

    Kannst Du aber leicht finden:
    Im Finder drücke shift-Apfel-g und gib ein /usr/bin/

    Da findest Du dann die Dateien 'mencoder' etc. Wenn Du sie in den Papierkorb legen willst, brauchst Du Dein Admin-Passwort.
     
  18. TMT

    TMT New Member

    In der aktuellen ffmpegx-Version wird das Zeugs zum Glück nicht mehr nach /usr/bin installiert, sondern in einem Application-Support-Ordner mit gleichem Namen.
     
  19. macmercy

    macmercy New Member

    Oha - stimmt. Ist mir noch gar nicht aufgefallen.
    Na, da hat Major ja dazugelernt.
     

Diese Seite empfehlen