ffmpeg und imovie filme

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von happy-switcher, 20. Dezember 2002.

  1. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    kann ich einen mit imovie erstellten film mit ffmpeg in eine svcd umwandeln und anschließend mit toast brennen? welche einstellungen muss ich beachten? wenn ich es so mache wie auf macmercy's homepage, ist das bild am fernseher nicht bildschirmfüllend, sondern nur in der linken ecke des fernsehers.
     
  2. happy-switcher

    happy-switcher New Member

  3. gebbi

    gebbi New Member

    Also ich exportiere aus iMovie nach Quicktime in höchster Qualität. Dann mache ich in ffmpeg meine Einstellungen, wie auf macmercys Seite. Bei mir klappt es Bildschirmfüllend.
     
  4. naklar

    naklar New Member

    hallo leute!
    ich habe es genau nach macmercy's anleitung versucht, geht nicht. im terminal erscheinen ein paar zeilen und dann bleibts stehen, in der letzten zeile steht dann unter warning etwas von vcdimager...
    kann es sein das der quicktime film mit 21 gb zu gross ist?
     
  5. gebbi

    gebbi New Member

    Bei mir steht da auch was mit "warning", er rechnet aber dennoch weiter (im Hintergrund). Das steht immer in der letzten Zeile und muss dich nicht beunruhigen.
     
  6. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    wie brennst du anschließend den film. mit toast als video cd, oder als hybrid cd?
     

Diese Seite empfehlen