ffmpegX kodiert, aber ich finde keine datei

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macuta, 18. Januar 2004.

  1. macuta

    macuta New Member

    Hallo, mir geht's auch darum, eine VCD zu brennen von einer VCD copy x datei. Ich habe den Thread dazu gelesen und mein Glück mit fmpegx versucht, aber irgendwie stelle ich mich da wohl blöde an.
    ffmpegx sagt, er encodiert und speichert im selben Ordner, aber da tut sich nichts.
    Grumpf.
    Bei mir konnte der Film übrigens als Quicktime-film abgespielt werden, nachdem die Datei in .mpg umbenannt wrude, aber Toast (6.03) konnte trotzdem nicht toasten.
    Komme da alleine nicht klar, bitte helft!
    Uta
     
  2. Mickey

    Mickey New Member

  3. macuta

    macuta New Member

    Vielen Dank, das war ein großartiger Tipp! die Cd brennt gerade.

    Uta
    --
    Wenn es nicht tausend andere Gründe gäbe, bei Mac zu bleiben, dann wäre da immer noch das Forum!
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    VCDs können auch 1:1 kopiert werden ohne vorher mit VCD Copy X extrahiert zu werden. Weiß nicht ob in deinem Fall zutreffend, hab aber vor paar tagen schonmal son fall hier gelesen. deswegen nur so als Randnotiz. Vereinfacht vieles, geht auf jeden FAll schneller gleich ne Kopie zu brennen anstatt erst auf die HD und dann mühevoll wieder als VCD/svcd - vor allem wenn es sich vielleicht noch um andere abweichungen vom standard handelt (MVCD ect)
     

Diese Seite empfehlen