ffmpegx - nach Umrechnen Datei weg

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von disdoph, 31. Dezember 2002.

  1. disdoph

    disdoph New Member

    Guten Morgen!

    Hab mit ffmpeg eine .vob in mpeg2 umgerechnet. Hab während des Rechnens öfters mal mit vls reingeschaut, alles ok. Als ich heute morgen zum Mac komme war er fertig. Ich hab das Programm beendet incl. Terminal. Als ich dann im entsprechenden Ordner nachsehe, war die Datei weg. Kann ich sie irgendwo evtl. noch auftreiben? Bei der Suche hab ich auf der Festplatte nichts gefunden.

    Einen guten Rutsch wünscht!!!

    disdoph
     
  2. macmercy

    macmercy New Member

    Hast Du eine US-Version genommen? 0.0.4g oder 0.0.4h?

    Habe ich bei DVD -> DVD-R auch gemerkt. 0.0.4g DEUTSCH hat diesen Fehler nicht - gibts auf meiner Website. Autor von ffmpegX ist von mir schon informiert worden.
     
  3. disdoph

    disdoph New Member

    Nachbearbeitung nicht möglich ...' oder so ähnlich. Evlt. liegts ja daran.

    Jetzt probier ichs einfach nochmal.

    Ich wünsche Dir, und natürlich auch allen anderen hier, einen guten Rutsch ins neue Jahr!!!

    disdoh
     
  4. macmercy

    macmercy New Member

    Du schreibst nicht, was Du erstellen willst. DVD? SVCD? VCD? DivX?

    100%ig kann man nur sagen was schief läuft, wenn man weiss:

    1. benötigte Soft komplett u. korrekt installiert
    2. was für ein Original
    3. was für Einstellungen
    4. nirgendwo Leerzeichen (Pfade, Namen etc.)
    5. was für Fehlermeldungen
     
  5. disdoph

    disdoph New Member

    rauschen entfernen' ausgewählt und die Streifen scheinen weg zu sein.

    Einstellungen:

    Video: MPEG2, Bitrate 3500, 720x576, PAL, 16:9
    Audio: keine Umrechnung (will das AC3 der DVD verwenden)
    MPEG 1/4: hohe Qualität (in diesem Fall ja aber eh egal da MPEG2 ?) also an den Grundeinstellungen hier nichts verändert
    VCD/SVCD: bikubisch skalieren, rauschen entfernen, vob letterbox, altivec benutzen
    Werkzeuge: nichts

    Fehlermeldung kann ich leider nicht mehr wiedergeben.

    disdoph
     
  6. macmercy

    macmercy New Member

    bbDemux' falls Du die original DVD nicht mehr hast. Mit der deutschen ffmpegX 0.0.4g und einem .M2V geht es problemlos wie auf http://mac.mercy.bei.t-online.de/dvd/dvd.htm beschrieben. Dann das runtergerechnete .M2V und das .AC3 in Sizzle muxen und authoren.

    Viel Spaß!
     
  7. disdoph

    disdoph New Member

    Alles klar. Gracie!!!!
     
  8. Theo 2

    Theo 2 New Member

    Ich habe dass gleiche problem das die daten verschwinden, und habe die meldung bekommen:
    file /Users/theo/FilmeX/Test/FilmIbiza/Ibiza2002.mpg already exist. erase ? [n/y/a]:

    Habe eine iMovie film 43 min als iDVD abgespeichert, dan mit ffmpegX_0.0.4gDEUTSCH konvertiert und wieviel minute SVCD film passen auf einer CD 700 MB.

    Guten Rütsch oder Gelukkig Nieuwjaar

    Theo
     
  9. MacPENTA

    MacPENTA New Member

    welche ffmpegx version haste eigendlich benutz?

    004 h?

    wenn ja dann lag es an der version.

    GrussMacPENTA
     
  10. disdoph

    disdoph New Member

    Ein gutes NEUES!!!

    Ich benutze die g-Version in Deutsch von der Downloadseite von macmercy.

    Jetzt hab ichs mit den elementary Streams, also nur mit der Videodatei versucht. Da sind dann die o. g. lästigen Längsstreifen wieder da. Ich werd noch waaaahhhnsinning. Geb aber nicht auf.

    disdoph
     
  11. zeko

    zeko New Member


    ++ WARN: initializing libvcd 0.7.12 [darwin5.2/powerpc]
    ++ WARN:
    ++ WARN: this is the UNSTABLE development branch!
    ++ WARN: use only if you know what you are doing
    ++ WARN: see http://www.hvrlab.org/~hvr/vcdimager/ for more information
    ++ WARN:
    **ERROR: could not stat() file `/Volumes/Sssss/DVD_VIDEO/sha.mpg.mpg': No such file or directory
    rm: /Volumes/Sssss/DVD_VIDEO/sha_02_pregap.img: No such file or directory
    rm: /Volumes/Sssss/DVD_VIDEO/sha.toc: No such file or directory
    rm: /Volumes/Sssss/DVD_VIDEO/sha: No such file or directory
    Encoding complete!
    [mmmmm:~] zzzzz%

    Im Ordner bleiben nur die .VOB und . m2v Datei...

    Ratlos
     
  12. zeko

    zeko New Member

    Anhand der 2. Erklärung mit dem "MediaPipe" (Dev. Tools Dez. sind installiert) erhalte ich beim ausführen von "Make SVCD Audio.mpline" folgende Fehlermeldung:
    MPError #-1 - kLazyProgrammerErr.pdf

    (Habe G4/450 MP - DualP)
     
  13. zeko

    zeko New Member

    Ich glaub die Fehlermeldung hab ich noch übersehen. (Die kommt, bevor die andere kommt)
    a52dec-0.7.4 - by Michel Lespinasse <walken@zoy.org> and Aaron Holtzman
    No accelerated IMDCT transform found

    PS: ich habe alle Kapitel ausgewählt gehabt. (Habe aber unter Ti auch mehrere Möglichkeiten, wo man aber immer nur eins auswählen kann.)
     
  14. zeko

    zeko New Member


    ++ WARN: initializing libvcd 0.7.12 [darwin5.2/powerpc]
    ++ WARN:
    ++ WARN: this is the UNSTABLE development branch!
    ++ WARN: use only if you know what you are doing
    ++ WARN: see http://www.hvrlab.org/~hvr/vcdimager/ for more information
    ++ WARN:
    **ERROR: could not stat() file `/Volumes/Sssss/DVD_VIDEO/sha.mpg.mpg': No such file or directory
    rm: /Volumes/Sssss/DVD_VIDEO/sha_02_pregap.img: No such file or directory
    rm: /Volumes/Sssss/DVD_VIDEO/sha.toc: No such file or directory
    rm: /Volumes/Sssss/DVD_VIDEO/sha: No such file or directory
    Encoding complete!
     
  15. immi666

    immi666 New Member

    bist auch nicht alleine.....
    ich habe diese nacht mal wieder `nen film
    als sicherheitskopie anlegen wollen.
    ffmpeg rechnete wie immer, alles schien
    oki zu gehen....
    heute morgen der schock:
    die datei ist WEG!! werde es diese nacht
    nochmal versuchen müssen.
    also scheint auch die g - version/deutsch
    nicht bugfrei zu sein.....
    :-(
     
  16. MacPENTA

    MacPENTA New Member

    @immi666
    hehe hier gehts nicht um svcd coden sondern um mpeg2 (das format fuer dvd.

    da du ja leider nie drann denkst das terminalfenster zu speichern werden wir wohl nie deinen fehler finden koennen.

    GrussMacPENTa
     
  17. macmercy

    macmercy New Member

    Sorry - hier klappt es. Auch bei Makira (Autor ffmpegX). Und -zig anderen Usern. Selbst die Redakteure der Macwelt und der c't haben es hingekriegt...

    Auch die neue 0.0.4i Version klappt tadellos. Workshop wird demnächst aktualisiert.

    Seid Ihr sicher, dass Ihr die richtige Tonspur gewählt habt und das es auch .ac3 ist? Nicht vielleicht PCM (.mpa / .mp1)?
     
  18. immi666

    immi666 New Member

    THX, macmercy! es war PCM - ton.....
    *schäm*
    ;-)
     

Diese Seite empfehlen