ffmpegX vs. MPEG 2 Works

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacBelwinds, 5. Oktober 2003.

  1. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Da bei mir auf dem G5 ffmpegX nicht so recht laufen will (vielleicht habe ich bei der Installation etwas falsch gemacht), habe ich heute mal MPEG 2 Works 2.1 installiert. Das scheint (fast?) dasselbe zu können, und es macht bislang auch einen guten Eindruck. Die Menüführung finde ich etwas übersichtlicher.

    Ich mache jetzt erst einmal eine kleine Probe-SVCD, und wenn's etwas geworden ist, poste ich es hier.

    Link zu dem Programm: http://www.tosa.2ya.com/mpegworks
     
  2. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Es kann auch am G5 liegen, aber das Programm ist flott und erledigt zuverlässig seine Arbeit. Der 2-minütige Film war ruckzuck kodiert und gebrannt. Klasse...
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    MPEG2Works verwendet die gleichen Binaries wie ffmpegX (mpeg2enc).

    Aber Achtung: Ich habe das bisher nicht installiert, weil der MPEG2Works-Installer alte Versionen der Binaries installiert, die nicht mehr kompatibel mit ffmpegX 0.0.8 sind. Ev. ist das das Problem bei Dir?

    Die neueste Version von MPEG2Works kommt nun aber ohne den Installer daher, die Binaries sind nun ev. in der Applikation mit drin und stören so die ffmpegX-Installation nicht. Muss das mal genau ansehen.

    Dass ffmpegX nicht mit dem G5 kompatibel ist, bezweifle ich. Eher schon die Binaries. Da müsstest Du mal den ffmpegX-Entwickler major fragen oder im ffmpegX-Forum nachsehen. Du bist bestimmt nicht der einzige, der ffmpegX auf einem G5 installiert hat.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen