file sharing in x

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von rwiest, 26. Februar 2002.

  1. rwiest

    rwiest New Member

    wie funktioniert file sharing in mac os x. habe sharing aktiviert und gehe über den go befehl mit dem server verbinden, da findet sich aber gar nix, gibt es noch einen schritt den ich ausegelassen habe ? in der mac hilfe ist das sehr unklar beschrieben. danke für eure hilfe.
     
  2. garaje

    garaje New Member

  3. tabi

    tabi New Member

    Hallo,

    hast Du in den Systemeinstellungen für Netzwerk Appletalk aktiviert?

    Grüße,

    tabi
     
  4. garaje

    garaje New Member

    @tabi
    Ich vermute mal, daß wir das beide gemacht haben. Ich habs auch schon mal ohne AT-Aktivierung versucht. Hat auch nicht hingehauen.
    :-((((((((
    garaje
     
  5. garaje

    garaje New Member

    @ rwiest
    Hola! rwiest!
    Ich vermute, man hält uns hier für blöd. Auf zentrale Probleme, mit denen zum Beispiel wir uns herumschlagen, gibts keine Antworten. Aber alle wollen politische Kommentare schreiben. Andere verfluchen ihre Schwiegersöhne. Weitere hadern mit der Gates-Welt.

    Nur will niemand zugeben, daß das gepriesene OS X (ja, stimmt, ein derivates Next = uraltgraues Unix von 1966) in der Apple-Umsetzung nur per Zufall taugliches Netzwerk liefert.

    Mal im Ernst:

    Die Verbindung zwischen iMac 500 (2001) und TiBook über Share-Kabel mit OS X klappt in einem meiner Büros so wie bei 9: Ich sehe die komplette Festplatte des jeweils anderen Rechners. Nix von wegen nur public". Das ist alles Kokolores.

    Anderen Orts, weiter südlich, sollen das TiBook, ein Pismo und ein weiterer iMac korrespondieren: Aber, nix da.

    Trotzdem hoffe ich darauf, daß irgendjemand eine schlüssige Erklärung für diese Inkonsistenzen hat. Besonders jemand von den Kennern. Die gibt es in diesem Forum nämlich. ;-)

    Grüße

    garaje

    PS: Falls einer der Profis sich etwas fragt: Nein, mir steht kein Mac OS X-Admin zur Verfügung. Wir arbeiten mit 9. Weil es funktioniert. Aber ich möchte X selbst begreifen, damit mir später niemand etwas vorkaspern kann.

    X ist Sport.

    Das ist übrigens eine Headline für Macwelt. Geschenkt.
     
  6. kegon

    kegon New Member

    Hallo,

    könnte es sein, dass Du mal mit einer Firewall gespielt hast? Habe mal dieser Firewall die gestern auf der Macweltsite beworben (Impasse) wurde auf den Zahn gefühlt (man könnte auch sagen rumgespielt) und habe mir dabei beliebig viele Netzwerkprobleme bereitet bis sie richtig konfiguriert war, was aber nicht die Schuld der Software ist, dass Problem saß gestern ca. 60 cm vorm Bildschirm:)).

    Habe festgestellt, dass Airport zB überhaupt nicht auf eine Firewall zuckt.

    so long
     
  7. iAlex

    iAlex New Member

    Sieh mal nach ob sich beide Rechner im selben Netz befinden z.B. 192.168.111.2
    und 192.168.111.3.
    Mit der Teilnetzmaske 255.255.255.0.
     
  8. garaje

    garaje New Member

    @ kegon:
    Ich war bisher so leichtsinnig, das Firewall-Thema gar nicht anzufassen, weder Brickhouse noch das Teil von gestern. Beide Installer ruhen ungeöffnet auf der Platte.

    @ iAlex:
    exakt diese (bis auf die 111) Zahlen sind eingestellt. Der Router hat hinten die .1.

    Tja, ich bin komplett ratlos.

    Mit Grüßen an Euch

    garaje
     
  9. Taleung

    Taleung New Member

    Servus,

    Ich hatte am Anfang auch Probleme mein PowerBook mit Classic an meinen iMac anzuschliessen. Jetzt klappt es.
    - Beim PowerBook den iMac unter OS X als neuen Benutzer angemeldet
    - FileSharing beim PowerBook aktiviert.
    - Die PowerBook HD als zum sharing for OSX freigegeben
    - Beim iMac Appletalk aktiviert
    - Im Finder auf "Go" gegangen
    - OS X hat dann des PowerBook erkannt, Haeckchen gemacht
    - Fertig.

    Welche Einstellungen hast du bei Sharing eingestellt??

    Wenn willst kannst mir screenshot von deinen schicken, ich vergleich die mit meinen und mail dir dann zurueck

    taleung....
     
  10. kegon

    kegon New Member

    Also, da es um Filesharing geht, kann ich nur n bissl diskutieren, da das wohl afp-basieter Dateiaustausch ist wie ich vermute. Daher stellen sich mir an dieser stelle die folgenden Fragen:
    A Braucht sharing einen Netinfo-Verzeichnisdienst auch bei peer to peer Netzen? oder

    B Sollte Netinfo vielleicht sogar ausgeschaltet sein bei peer to peer Netzen? (Netinfo kann im Ordner Utilities und Verzeichnisdienste konfiguriert werden)

    C Sind wirklich nur die genannten Rechner im Netz? Eine Airportbasisstation ist ein Rechner...

    D Könntet Ihr auch mit ftp leben? Wenn ja, dann können wir das hier mal durchkonfigurieren.

    E Sind die Systemressourcen für eine peer to peer Verbindung vielleicht zu schwach?

    F Man kann die ganze Platte sehen, das riecht danach, dass da ein Verzeichnisdienst sein Unwesen treibt, in denen der admin eingetragen ist.

    Also es ist bei derartigen Problemen gar nicht so leicht zu helfen...
     
  11. garaje

    garaje New Member

    Danke,kegon, danke taleung!
    Leider muß ich nachher verreisen, für eine Woche.
    Am nächsten Freitag melde ich mich zurück.
    Wenn das Problem gelöst ist (eben auch das mit dem Verzeichnisdienst, der sein Unwesen treibt", können wir ein Manual schreiben. Scheint mir doch dringend notwendig zu sein.
    Grüße bis nächsten Freitag, den 8. Februar.
    Adios
    garaje
     
  12. kegon

    kegon New Member

    schönen Urlaub;))
     

Diese Seite empfehlen