filemaker 7 - lohnt es sich?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von fux, 6. April 2004.

  1. fux

    fux New Member

    Hallo Leute,
    hat schon jemand filemaker pro 7 gesehen und genutzt? Lohnt sich das (recht teure) Update? Beim Update vom 5 auf 6 war ich nämlich damals ziemlich enttäuscht, wie wenig Neues es gab.
    Wie sind jetzt die Erfahrungen und Eindrücke?

    fragt fux
     
  2. Olley

    Olley Gast

  3. petervogel

    petervogel Active Member

    selber testen würde ich auch sagen, denn es kommt darauf an, was du damit machst.
    ich habe mir z.b. filemaker 6 nur gekauft, weil ich es nativ unter x brauchte. und ich konnte von version 3 nicht auf 6 updaten, musste also den vollen preis zahlen, obwohl mir auch jetzt filemaker 3 vom funktionsumfang immer noch dicke reichen würde.
     
  4. lateralformats

    lateralformats New Member

    @petervogel:

    schon doof, denn jetzt kann man auf 7 von Version 2 an; zum selben Preis, befristet bis September.
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    ja, habe mich auch etwas geärgert als ich das gelesen habe. wenn die 6er jetzt auch 8 jahre ohne mucken läuft, dann kann ich es noch verkraften:D
     
  6. smolka_maising

    smolka_maising New Member

    Ich habe mir mal die Trial-Version angesehen.
    Muß sagen: einfach geil!
    Man kann nun mehrere Tabellen in einer Datei unterbringen.
    Besonders gut gelungen ist die visuelle Darstellung der Verknüpfungen. Nur schade, daß man bestehende FP5/6 Datenbanken (mit mehreren Dateien) nicht in eine neue FP7 Datei überführen kann. Mal sehen, vielleicht findet sich da noch eine Lösung, wie man das elegant regelt. Bis jetzt habe ich immer gelernt: "Geht mit FM nicht gibts nicht"

    Ich für meinen Teil werde mir auf jeden Fall das Update kaufen. Auch wenn die Developer-Version, die ich brauche als Update nur 100 Euronen Rabatt gegenüber der Vollversion bietet. :eek:
     
  7. bix

    bix New Member

    Habe eben die amerkanische Version runtergeladen; die deutsche Version kam einfach nicht über mit der Versendung des Download-Link. Mein Eindruck: enttäuschend bis beschämend. Grund: ich konvertiere ins neue Format und durch die Relationalität müssten eigentlich alle verbundenen Datenbanken auch konvertiert werden. Das funktioniert aber nicht, da FM nach abgeschlossener Konvertierung nach der verbundenen Datenbank fragt und sie nicht findet, weil noch im alten Format, gleichzeitig aber keine Option bereit hält, die da lauten könnte, "auch ins neue Format konvertieren?". Ferner stört mich, dass bei der Suchenfunktion immer noch nicht die gesuchten Worte in einem Feld markiert werden und warum bei der neuen Suchen/Ersetzen-Funktion keine Stile ersetzt werden können. Wie gesagt, mein erster Eindruck. Ob ich von 5.5 auf 7 update ist sehr fraglich. Gruß, Bix.
     
  8. Olley

    Olley Gast

    naja, war bei den anderen updates auch nicht anders. zuerst alle dateien eines projekts ins neue format konvertieren und dann die db starten.
    filemaker hat den richtigen schritt gemacht. nur vor dem ersten update kann man wohl wenig damit anfangen - thema schriftbild.
     
  9. bix

    bix New Member

    Merkwüdig, dass dieses Mal keine Option "ebenfalls Konvertieren" oder ähnlich erscheint und dass die entsprechenden Dateien noch nicht einmal aktiv sind, um sie auszuwählen. Genau wie bei den anderen Updates? Auf 5.5. war es jedenfalls nicht so.Bix.
     
  10. Olley

    Olley Gast

    du kannst natürlich recht haben. seit anfang 5 habe ich nicht mehr konvertiert. von version 6 auf 7 macht es in den meisten fällen eh keinen sinn. naja, ich glaube die betatester und die programmierer der fa. filemaker haben ein wenig geschlafen.
     
  11. bix

    bix New Member

    Und sag mal, sehe ich richtig, dass der Scriptimport gar nicht funktioniert? Um eine Aktualisierung von 5.5 auf 7 werde ich wohl nicht umhin kommen, aber da habe ich wohl sehr viel Arbeit vor mir. Läuft denn AppleScript nocht genauso mit 7 wie mit 5.5? Gruß, Bix.
     
  12. mkerschi

    mkerschi New Member

    Am meisten stört mich, das man noch immer nicht durch Listen skrollen kann!

    Michael
    Apple Works kann´s ja mittlerweile.
     
  13. christiane

    christiane Active Member

    Mit dem alten Filemaker 6 hat man direkten Zugriff auf den Filemaker Server. Da erscheinen die Dateien auf dem Server automatisch im Hosts-Fenster. Bei dem neuen kommt nichts im Auswahlfenster.

    Ich muss noch versuchen, die IP-Adresse einzugeben und darüber zu verbinden. Aber im alten FM war das sehr viel einfacher.

    Hat jemand Erfahrung, ob Filemaker Server 5 mit der neuen 7er Version läuft?

    Gruß
    Christiane
     
  14. robgo

    robgo New Member

    Meine Erfahrung ist äußerst positiv.
    Es wurde wohl der komplette Unterbau des Programms geändert, so daß komplizierte Berechnungen unglaublich viel schneller laufen. Die Konvertierung der alten DB´s, besonders wenn sie paßwortschutz haben (am besten ausschalten) ist ein Wermutstropfen.
    Sonst enthält FM 7 wohl so ziemlich alles, was von den updates bisher so vergeblich gefordert wurde.
    Update und programm ist zwar zu teuer, besonders die Mehrplat-Versionen, aber es lohnt sich auf jeden Fall.

    Gruß, rob
     
  15. peterok

    peterok New Member

    hellau,

    kann mir jemand sagen ob es bei der konvertierung von *.fp5 auf *.fp7 zu problemen kommen kann? habe auf Win XP eine solche Konvertierung durchgeführt, allerdings bekomme ich dann beim starten der Dateien die Meldung: "File Maker Pro - Angegebenes Konto und Passwort können nicht für den zugriff auf diese Datei verwendet werden. Bitte versuchen Sie es erneut"

    Kann mir jemand einen Tip geben wie ich dieses Problem umgehe, bzw. die PW vor der Konvertierung cracke, da der eigner der dateien auch keine Ahnung hat wie die Passwörter lauten, bzw. das überhaupt welche angelegt sind?

    Danke im voraus für schnelle Tipps!!!
     
  16. robgo

    robgo New Member

    wie angemerkt, hab ich auch Erfahrungen mit den Paßwörtern gemacht - daß es überhaupt nicht funktioniert, hatte ich nie erlebt. Ich weiß aber auch nicht, wie die Paßwörter in WinXP eingebaut sind.
    Also nochmal: Am besten vor dem Konvertieren die Paßwörter ausschalten. Die Meldung deutet aber eher darauf hin, daß Du keine Zugriffsberechtigung hast.

    Grüße,
    rob
     

Diese Seite empfehlen