Filemaker 9 - Medizinische Datenbank - Anfängerfragen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Brand, 18. Januar 2009.

  1. Brand

    Brand New Member

    Hallo liebe Leute,

    wie das Topic schon verrät bin ich eigentlich mit Datenbanken total unbewandert, wie wohl die meisten Medizinstudenten ;-)

    Meine Doktorarbeit besteht darin, die Daten der Tumorsprechstunde für Knochentumoren bei den Orthopäden zu erheben und auszuwerten. Diese Daten müssen in BW seit kurzem auch erhoben werden, da wir nun 2009 wohl (endlich) ein Krebsregister auf Länderebene bekommen.

    Nachdem ich Excel recht früh verworfen habe, da die Auswertung viel zu kompliziert ist und bei MS Access wegen der Bedienunfreundlichkeit schier verrückt geworden bin (-> um ein Auswahlfenster zu erstellen, muss man sich jedesmal duch einen 10seitigen Assistenten klicken), bin ich auf Filemaker gestoßen.

    Meine Datenbank ist total simpel aufgebaut, nur eine Haupttabelle gegliedert in Stammdaten, Diagnose, Diagnostik, Therapie, Wiedervorstellung mit jeweils einigen Unterpunkten. Eigentlich ist alles über Markierungs-, Optionsfelder und Einblendlisten mit den entsprechenden Werteliste auswählbar.

    Auch einige Daten sind eingebbar, aus denen jeweils das Alter zum entsprechenden Zeitpunkt errechnet wird. Das war damals schon mein erstes Problem, da es stets Rundungsfehler gab ^^

    Verwende dafür jetzt die Formel (in zig Abwandlungen; irgendwo abgekupfert) und die ist exakt:

    Jahreszahl(Hole(SystemDatum)) - Jahreszahl( Geburtsdatum) - Wenn( Hole(SystemDatum)<Datum( MonatZahl( Geburtsdatum ) ; KalendertagZahl( Geburtsdatum ); Jahreszahl( Hole( SystemDatum ) ) ); 1 ; 0)

    Ich habe jetzt aber noch folgende Probleme:

    Erstens möchte ich an einigen Stellen Zeiträume in Wochen bzw Monaten berechnen und weiß nicht, wie das gehandhabt wird (durch 7 bzw durch 30 teilen, gibt ja uU wieder rundungsfehler). Kann mir dafür jemand ne Formel basteln, oder nen Link geben, wo Formeln/Funktionen für Filemaker laiengerecht erklärt werden?

    Zweitens habe ich irgendwo etwas über Selbstbeziehungen gelesen, zB bei PLZ und Ort. Ich verwende nämlich zum Beispiel ausformulierte Diagnosen und ICD-Nummern (International Classification of Diseases) in erweiterbaren Einblendlisten, die muss ich aber im Moment immernoch separat raussuchen, kann man die irgendwie verbinden? Dasselbe gilt für sog. Morphologie-Nummern in Verbindung mit histologischen Berichten.

    Ich hab aber keine Ahnung wie man sowas erstellt, wie erwähnt ist meine Datenbank vollkommen platt aufgebaut und kommt ohne Beziehungen nur mit Wertetabellen aus im Moment ^^

    Drittens und das ist mein größtes Problem, sollte es möglich sein mehrere Folgebefunde für die Nachsorge von Tumorpatienten zu erheben, immer nach demselben Schema (Progression/tumorfrei/Rezdiv usw.) und diese auch vernünftig auswerten lassen, Stichwort zB Zeitberechnung für "tumorfreies Überleben", d.h. von erfolgreicher Therapie bis zu a)heutiges Datum b)Todesdatum c)Datum eines Rezidivs u.ä.

    Wie macht man denn sowas? Ich vermute fast, das das mit meiner platten Haupttabelle nicht funktionieren wird? Ich mein ich könnte das ganze 5mal untereinander schreiben ^^ aber das ja wohl nicht der Sinn und irgendwie kommen ja manche Patienten auch 6mal zur Nachsorge und ham dann erst wieder was u.ä. :(

    Man merkt ich habe KEINE AHNUNG, aber hey, ich kann Markierungsfelder mit Wertelisten erstellen und am Layout rumdoktern :p Wenn jemand sich berufen fühlt einem armen unfähigen Datenbank-Laien unter die arme zu greifen oder gar aus Freiburg, BW kommt und mal 1-2h Zeit hätte.

    Ihr bekommt ne Gratis-Tumor-Vorsorge xD Nein Spaß, würde mich mit nem Essen oder so revanchieren oder auch ne finanzielle Belohnung ausgeben (solangs das Studentenbudget stemmen kann!).

    Ansonsten freu ich mich natürlich über sämtliche hilfreichen Posts hier im Forum, sowie Tips für Tutorials etc oder jemand der sich meine Tabelle mal zuschicken lassen würde um drüberzuschauen zu optimieren oder ähnliches :p

    Mit bestem Gruß

    Torsten
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Falls du hier keine Antwort bekommst, kannst du dich ja bei der Filemaker Mailingliste anmelden und die Frage dort platzieren (da sind vermutlich mehr FM-Benutzer anwesend als hier).

    Anmelden bei der Liste: <mailto:sigfilemaker[ätt]mus.ch?subject=subscribe>
    Mitteilung an die Liste schicken: <mailto:sigfilemaker[ätt]mus.ch>
    Abmelden von der Liste: <mailto:sigfilemaker[ätt]mus.ch?subject=unsubscribe>
    ([ätt] durch @ ersetzen)

    Beste Grüsse, Christian
     
  3. Brand

    Brand New Member

    hi, vielen dank :)
     

Diese Seite empfehlen