FileMaker Pro - Datenverlust

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von webbird, 5. März 2001.

  1. webbird

    webbird New Member

    Habe große Probleme mit einer FileMaker-Datei. Hier die Facts:
    Datei befindet sich auf G4 mit System 8.6 mit FileMaker Pro Server 3.0Dv4, ist ca. 45MB groß und hat 36.000 Datensätze. Sie ist mit 8 anderen relational in Beziehung. ca. 10 Clients greifen über Mac zu, insgesamt befinden sich über 60 Dateien mit bis zu 270.000 Datensätzen auf dem Server. Nur diese 1 Datei macht seit 2 Jahren ab und zu Probleme.
    Obwohl die Datei im Serverbetrieb (dzt.) klaglos läuft, kommt es zu Abstürzen, wenn sie vom Server herunterkopiert und lokal geöffnet wird. (G4, System 8.6, FileMaker Pro 4.1Dv3). Beim Öffnen stürzt der ganze FileMaker mit der Meldung "Datenträger kann nicht gelesen werden" ab. Ein Öffnen der Datei mit Wiederherstellen gelingt, 0 Datensätze verloren, 1 Feldinhalt verloren. Trotzdem sind 5 Datensätze unvollständig, bzw. leer.
    Das Problem ist schon 4-5x aufgetreten und konnte durch Erzeugen eines Clones und Import der Daten vor, bzw. nach den beschädgten Datensätzen behoben werden. Trotzdem kommt es immer wieder zum Datenverlust.
    Nebenphänomene: Enthält die Datei einmal beschädigte Datensätze, so stürzt sie immer dann ab, wenn man bei diesen vorbeikommt, also z.B. beim Indizieren, Exportieren, Löschen, aber auch schon beim Blättern, wenn der Datensatz in den Bildschirmbereich kommt, obwohl er gar nicht ausgewählt ist.
    Wer kann helfen ?
     
  2. OliK

    OliK New Member

    hallo,
    das phänomen ist mir bekannt...
    ich hab zwar nur ca. 6000 datensätze in einer kundendatei die mit über 30 anderen dateien relational verknüpft ist,aber die ist mir auch immer wieder nach dem wiederherstellen abgestürzt..

    hier ein paar tips die dir vielleicht helfen...

    1. die wiederhergestellte datei unbedingt in eine leere nicht wieder hergestellte datei importieren.

    2. diese sinnlose meldung: "datenträger kann nicht gelesen werden"!...
    beende file maker pro server und kopier die datei dann auf einen client, stell sie dann wieder her und importier sie in eine neue datei. leg sie auf den server zurück und öffne sie mit fm pro server..

    so mehr kann ich leider nicht dazu sagen aber bei mir funktiniert im moment alles sehr gut...

    bis dann

    OLLEY
     
  3. mkerschi

    mkerschi New Member

    Hi webbird!
    Wo du dich überall mit deinem Problem rumtreibst!

    MK = 2 Stock tiefer
     

Diese Seite empfehlen