Filemaker Update verfügbar

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bix, 2. Juni 2004.

  1. bix

    bix New Member

    Das wurde auch Zeit. Ich habe ernsthaft an einen Umstieg gedacht, nachdem ich die Testversion der neuen Version ausprobiert hatte. Dann dachte ich natürlich auch, dass man so schludert (oder meint es zu können), wenn man Erfolg hat. Bix.
     
  2. Olley

    Olley Gast

    1.1. Unter Windows 2000 und XP wird die Schriftglättung bei 100 % Zoom nicht mehr auf Bildschirmtext angewendet. (Wenn die Einstellung „Fensterinhalt vergrößern, um Lesbarkeit zu verbessern“ aktiviert ist, ist die Schriftglättung bei 75 % Zoom ausgeschaltet.) Beachten Sie, dass die Schriftglättung nach wie vor bei 100 % Zoom auf Text in asiatischen Sprachen angewendet wird, der seitwärts ausgerichtet ist.

    1.2. Die Überprüfung auf Eindeutigkeit bzw. Vorhandensein eines Felds wird jetzt ausgelöst, wenn das Feld verlassen wird anstatt bei Bestätigung des gesamten Datensatzes.

    1.3. Ein Bezugsdatensatz, der aus einer anderen Tabelle erstellt wird, wird erst erstellt, wenn das erste Bezugsfeld verlassen wird.

    1.4. Ein Problem wurde behoben, das dazu führen konnte, dass FileMaker Pro beendet wird, nachdem Sie Daten von einem Remote-Client aus in ein globales Medienfeld eingefügt und dann die im Netzwerk bereitgestellte Datei geschlossen.

    1.5. Ein Platzhalterfeld wird jetzt nach oben angeglichen, wenn das Platzhalterfeld keine Daten enthält.

    1.6. Ein wichtiger Vorgang, der übereinstimmende Datensätze in der Ergebnismenge aktualisiert, wenn es in den Quell- und Zieldateien leere Übereinstimmungen gibt, aktualisiert nicht mehr jede leere Übereinstimmung in der Zieldatei mit der letzten leeren Übereinstimmung in der Quelldatei.

    1.7. Das Ausführen eines Suchvorgangs mit der Option „Ergebnismenge einschränken“ bei einer sortierten Ergebnismenge führt jetzt zu den korrekten Ergebnissen.

    1.8. Das Bearbeiten von Daten in einem Bezugsfeld, das auch das Abgleichsfeld für die Beziehung ist, hängt keine neuen Daten mehr an die übereinstimmenden Daten an.

    1.9. Werte, die keine numerischen Daten enthalten, können jetzt während eines Suchvorgangs korrekt mithilfe des Operators „?“ gefunden werden. Feldindizes, die diese Werte enthalten, müssen neu indiziert werden, nachdem die Anwendung aktualisiert wurde.

    1.10. Formeln, die Konstanten als Ergebnis haben, können jetzt in importierten Datensätzen ausgewertet werden. Hinweis: Um korrekte Daten in Dateien zu erhalten, die mit früheren Versionen von FileMaker Pro erstellt wurden, ändern Sie das Datenbankschema (zum Beispiel indem Sie eine Felddefinition ändern) und klicken Sie im Dialogfeld „Datenbank definieren“ auf OK, um die Änderung zu bestätigen.

    1.11. Die Dateikonvertierung stellt die Dateioption „Zeilenumbruch für lateinische Sprachen verwenden“ jetzt richtig ein, wenn Sie Dateien aus früheren Versionen von FileMaker Pro konvertieren.

    1.12. Mac OS X-spezifische Korrekturen

    1.12.1. Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass FileMaker Pro beendet wird, nachdem Sie Felder in einer Datei gelöscht haben, die eine Formel enthält, die eine eigene Funktion und eine Funktion „HoleFeldwert()“ als Parameter verwendet.

    1.12.2. Mit AppleScript-Begriffen werden Daten jetzt richtig mit den aktuellen Systemformaten anstelle der in der Datei gespeicherten Systemformate abgerufen.

    1.13. Instant Web Publishing

    1.13.1. Felder aus einer Bezugstabelle, die sich in einer eigenen Datei befinden, werden jetzt im Dialogfeld „Sortieren“ angezeigt.

    1.13.2. Layouts, die Bezugsfelder aus einer geschlossenen Datei enthalten, werden jetzt vollständig angezeigt.

    1.13.3. Bilder in mehrfachen Wiederholungen eines Medienfelds werden jetzt richtig angezeigt.

    1.13.4. Es wurden Verbesserungen an der Anzeige und der Bearbeitung von Daten in Ausschnitten vorgenommen.

    1.13.5. Verbesserte Effizienz der CPU-Nutzung unter Mac OS X.
     

Diese Seite empfehlen