Filemakerfrage: Formel: Falls

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hannibal, 31. März 2004.

  1. hannibal

    hannibal New Member

    Hi,

    ich habe sost nicht viel mit Filemaker zu tun und wollte jetzt eine ganz einfache Formel definieren komme da aber an Grenzen, die mir das Handbuch nicht lösen kann:

    Es soll ein Rabatt berechnet werden anhand eines Stück-Zahlfeldes. Bei zwei Parametern geht das noch, aber nicht mehr bei dreien.

    Falls(Stück < 10;0; Stück > 9;30)

    das funktioniert

    Aber das nicht mehr:

    Falls(Stück < 10;0; Stück > 9;30; Stück > 19;35)

    Ich habs auch mit Eckigen Klammern versucht, bekomme aber immer die Fehlermeldung "Feld nicht vorhanden".

    Warum können die nicht einfach eine if/else-Schreibweise nehmen, ist doch viel einfacher.

    In der Hilfe steht, man könne beliebig viele Parameter überprüfen. Aber ab dreien gehts eben nicht mehr. Der Wert wird nicht korrekt berechnet, sonder bleibt immer auf der "30" hängen.

    Weiß jemand die korrekte Syntax?

    (habs auchmit ODER versucht)
     
  2. hannibal

    hannibal New Member

    Für die Interessierten, so gehts und zwar mit verschachtelten Wenn's und beginnend mit der höchsten Zahl:

    Wenn(Stück ? 50;50; Wenn(Stück ? 40;45; Wenn(Stück ? 30;40; Wenn( Stück ? 20;35; Wenn(Stück ? 10;30;0)))))

    (Die Fragezeichen sind Größerodergleich-Zeichen - wird hier nicht richtig dargestellt)

    Warum einfach, wenns auch verschachtelt geht?
     
  3. robgo

    robgo New Member

    Die Formel ist unlogisch: Wenn Stück > 9 ist bleibt es natürlich hängen, weil > 19 auch > 9 ist und FM immer nur das erste nimmt.

    also:

    Falls(
    Stück >0 AND Stück < 10; 0;
    Stück ? 10 AND Stück < 20; 30;
    Stück ? 20 AND Stück < 30; 35;
    ......; "0")

    Sorry, die Größer gleich zeichen werden hier nicht abgebildet. ? in der Formel ist GrößerGleich = alt+>
     
  4. hannibal

    hannibal New Member

    ja, hast Recht - werd diese Form auch mal ausprobieren
     

Diese Seite empfehlen