Files reparieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von paddle, 5. September 2006.

  1. paddle

    paddle New Member

    Hallo!

    Meine ext. Harddisk ist letzte Woche "gecrashed" und ich konnte die Daten zum Glück mit DataRescueII wieder recovern. Das grosse Problem ist jetzt aber, dass sich die Files (jpeg, mpeg, avi, mp4, dv) nicht mehr öffnen lassen, da sie möglicherweise beschädigt sind....
    folgende Meldung kommt:
    Hab das Öffnen mit verschiedenen Programmen versucht aber nichts geht. Die Files haben auch immer noch die ursprüngliche Grösse....
    Kennt jemand ein Programm, womit diese Daten noch irgendwie zu retten sind?? Vor allem die JPEGs!!
    Vielen Dank!!
    Gruss
    Paddle
     
  2. dirkkuepper

    dirkkuepper New Member

    JPEG würde ich mit Grafikkonverter mal probieren.
    Sound Files mit Quicktime.
     
  3. paddle

    paddle New Member

    hallo dirk!

    danke für die antwort!
    leider kann der graphic converter die bilder auch nicht öffnen.....
     
  4. gschwieb

    gschwieb Member

    Kannst Du mal eine Datei (Text oder Sound oder Grafik), die natürlich nichts Vertrauliches enthalten sollte, mal zur Verfügung stellen, damit ich mal ausprobieren kann, ob ich sie zum Leben erwecken kann.
    Wenn ja, schreibe doch mal, welches Programm normalerweise hierfür zuständig war.
     
  5. paddle

    paddle New Member

    vielen dank für deine hilfe!!
    kann ich dir die datei mailen? das jpg ist zu gross um hochzuladen...
     
  6. TomPo

    TomPo Active Member

    Wenn es mit dem GC schon nicht geht, dann dürfte es schlecht aussehen, ist er doch eines der mächtigsten Tools, was das Öffnen von Bildern und Erkennen von Formaten angeht.
     

Diese Seite empfehlen