FileSharing übers Internet: Wie?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von AndreasG, 9. Juli 2004.

  1. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wie kann ich zwischen zwei Rechnern übers Internet Daten austauschen, und zwar direkt über eine geschützte Verbindung und nicht über einen Web-Space wie ihn z.B. .Mac anbietet.

    Ist sowas möglich? Kann man auf diesem Weg auch Macs/PCs fernwarten, z.B. über VNC?

    Danke für Eure Infos und Gruss
    Andreas
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Niemand eine Idee? Oder frage ich da was, dass alle schon kennen bzw. langweilt? ;)
     
  3. co96

    co96 New Member

    nur mal eine vermutung:

    ftp?? du kannst doch bei dir ftp-dienste starten… die gegenseite muss dann halt nur noch deine IP kennen :)

    -co96
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Was genau ist für dich eine "geschützte" verbindung ?
    Wie genau willst du Sachen freigeben.
    Du kannst auch auf deinem Rechner Dienste freigeben und einem anderen deine IP Nummer mitteilen und er kann sich dann von außerhalb auf deinen rechner einloggen.
    Du kannst das per http, FTP, SSH, Telnet, AFS, etc ... also so ziemlich alles was das sharing im OS X hergibt. Mit oder ohne passwortabfrage ...
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Danke Euch für die Antworten

    Also ich möchte nichts anderes als Daten zwischen meinem und dem Mac/PC des Kollegen Dateien kopieren.

    Das mit der IP-Adresse ist doch so eine Sache: Meine lokale IP-Adresse wird ja von ADSL-Router vergeben. Und hinter welcher Adresse sich das ADSL-Modem im Internet meldet, weiss doch nur mein Provider. Zudem ändert diese Adresse ja permanent. Dann ist ja noch dieses NAT im Spiel, das nochmals was übersetzt. Also per FTP sehe ich da schon gewisse Probleme.

    Mit geschützt meine ich, dass diemand den Datenverkehr mithören kann bzw. sich einklinken kann. Müsste also irgendwie verschlüsselt sein.

    Von einem Bürokollegen hier habe ich eben erfahren, dass man sowas mit VPN machen kann. Kann jemand von Euch etwas zu VPN sagen? Was braucht es dazu?

    Gruss
    Andreas
     
  6. turnt

    turnt New Member

    jaja - das problem hatte ich auch

    wenn du osx benutzt - versuchs mal mit no-ip.com
    melde dich da an und ziehe dir das kleine programm runter

    dann denk dir einen namen für deinen rechner aus z.B.

    andreasg.no-ip.com

    dann richte für deinen freund einen benutzer ein
    und gib das filesharing (über systemeinstellungen) frei

    starte das no-ip. programm

    dann kann dein freund über apfel+k deinen server (rechner) suchen

    und über den benutzer (log/pass) auf deinen rechner

    no-ip programm brauchst du nur einmal pro internetverbindung starten - dann wird dein rechner unter dieser adresse (andreasg.no-ip.com) gespeichert. nur wenn du die verbindung unterbrichtst musst du es neu hochfahren und einmal starten da sich dann deine ip ändert (normalerweise nur alle 24h einmal)

    noch fragen?

    gruss
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Vielen Dank für diesen Tipp :)
    Werde ich so machen

    Gruss
    Andreas
     
  8. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wie kann ich zwischen zwei Rechnern übers Internet Daten austauschen, und zwar direkt über eine geschützte Verbindung und nicht über einen Web-Space wie ihn z.B. .Mac anbietet.

    Ist sowas möglich? Kann man auf diesem Weg auch Macs/PCs fernwarten, z.B. über VNC?

    Danke für Eure Infos und Gruss
    Andreas
     
  9. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Niemand eine Idee? Oder frage ich da was, dass alle schon kennen bzw. langweilt? ;)
     
  10. co96

    co96 New Member

    nur mal eine vermutung:

    ftp?? du kannst doch bei dir ftp-dienste starten… die gegenseite muss dann halt nur noch deine IP kennen :)

    -co96
     
  11. kawi

    kawi Revolution 666

    Was genau ist für dich eine "geschützte" verbindung ?
    Wie genau willst du Sachen freigeben.
    Du kannst auch auf deinem Rechner Dienste freigeben und einem anderen deine IP Nummer mitteilen und er kann sich dann von außerhalb auf deinen rechner einloggen.
    Du kannst das per http, FTP, SSH, Telnet, AFS, etc ... also so ziemlich alles was das sharing im OS X hergibt. Mit oder ohne passwortabfrage ...
     
  12. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Danke Euch für die Antworten

    Also ich möchte nichts anderes als Daten zwischen meinem und dem Mac/PC des Kollegen Dateien kopieren.

    Das mit der IP-Adresse ist doch so eine Sache: Meine lokale IP-Adresse wird ja von ADSL-Router vergeben. Und hinter welcher Adresse sich das ADSL-Modem im Internet meldet, weiss doch nur mein Provider. Zudem ändert diese Adresse ja permanent. Dann ist ja noch dieses NAT im Spiel, das nochmals was übersetzt. Also per FTP sehe ich da schon gewisse Probleme.

    Mit geschützt meine ich, dass diemand den Datenverkehr mithören kann bzw. sich einklinken kann. Müsste also irgendwie verschlüsselt sein.

    Von einem Bürokollegen hier habe ich eben erfahren, dass man sowas mit VPN machen kann. Kann jemand von Euch etwas zu VPN sagen? Was braucht es dazu?

    Gruss
    Andreas
     
  13. turnt

    turnt New Member

    jaja - das problem hatte ich auch

    wenn du osx benutzt - versuchs mal mit no-ip.com
    melde dich da an und ziehe dir das kleine programm runter

    dann denk dir einen namen für deinen rechner aus z.B.

    andreasg.no-ip.com

    dann richte für deinen freund einen benutzer ein
    und gib das filesharing (über systemeinstellungen) frei

    starte das no-ip. programm

    dann kann dein freund über apfel+k deinen server (rechner) suchen

    und über den benutzer (log/pass) auf deinen rechner

    no-ip programm brauchst du nur einmal pro internetverbindung starten - dann wird dein rechner unter dieser adresse (andreasg.no-ip.com) gespeichert. nur wenn du die verbindung unterbrichtst musst du es neu hochfahren und einmal starten da sich dann deine ip ändert (normalerweise nur alle 24h einmal)

    noch fragen?

    gruss
     
  14. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Vielen Dank für diesen Tipp :)
    Werde ich so machen

    Gruss
    Andreas
     
  15. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wie kann ich zwischen zwei Rechnern übers Internet Daten austauschen, und zwar direkt über eine geschützte Verbindung und nicht über einen Web-Space wie ihn z.B. .Mac anbietet.

    Ist sowas möglich? Kann man auf diesem Weg auch Macs/PCs fernwarten, z.B. über VNC?

    Danke für Eure Infos und Gruss
    Andreas
     
  16. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Niemand eine Idee? Oder frage ich da was, dass alle schon kennen bzw. langweilt? ;)
     
  17. co96

    co96 New Member

    nur mal eine vermutung:

    ftp?? du kannst doch bei dir ftp-dienste starten… die gegenseite muss dann halt nur noch deine IP kennen :)

    -co96
     
  18. kawi

    kawi Revolution 666

    Was genau ist für dich eine "geschützte" verbindung ?
    Wie genau willst du Sachen freigeben.
    Du kannst auch auf deinem Rechner Dienste freigeben und einem anderen deine IP Nummer mitteilen und er kann sich dann von außerhalb auf deinen rechner einloggen.
    Du kannst das per http, FTP, SSH, Telnet, AFS, etc ... also so ziemlich alles was das sharing im OS X hergibt. Mit oder ohne passwortabfrage ...
     
  19. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Danke Euch für die Antworten

    Also ich möchte nichts anderes als Daten zwischen meinem und dem Mac/PC des Kollegen Dateien kopieren.

    Das mit der IP-Adresse ist doch so eine Sache: Meine lokale IP-Adresse wird ja von ADSL-Router vergeben. Und hinter welcher Adresse sich das ADSL-Modem im Internet meldet, weiss doch nur mein Provider. Zudem ändert diese Adresse ja permanent. Dann ist ja noch dieses NAT im Spiel, das nochmals was übersetzt. Also per FTP sehe ich da schon gewisse Probleme.

    Mit geschützt meine ich, dass diemand den Datenverkehr mithören kann bzw. sich einklinken kann. Müsste also irgendwie verschlüsselt sein.

    Von einem Bürokollegen hier habe ich eben erfahren, dass man sowas mit VPN machen kann. Kann jemand von Euch etwas zu VPN sagen? Was braucht es dazu?

    Gruss
    Andreas
     
  20. turnt

    turnt New Member

    jaja - das problem hatte ich auch

    wenn du osx benutzt - versuchs mal mit no-ip.com
    melde dich da an und ziehe dir das kleine programm runter

    dann denk dir einen namen für deinen rechner aus z.B.

    andreasg.no-ip.com

    dann richte für deinen freund einen benutzer ein
    und gib das filesharing (über systemeinstellungen) frei

    starte das no-ip. programm

    dann kann dein freund über apfel+k deinen server (rechner) suchen

    und über den benutzer (log/pass) auf deinen rechner

    no-ip programm brauchst du nur einmal pro internetverbindung starten - dann wird dein rechner unter dieser adresse (andreasg.no-ip.com) gespeichert. nur wenn du die verbindung unterbrichtst musst du es neu hochfahren und einmal starten da sich dann deine ip ändert (normalerweise nur alle 24h einmal)

    noch fragen?

    gruss
     

Diese Seite empfehlen