Film-DVDs werden nicht mehr erkannt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Rocko2, 10. November 2005.

  1. Rocko2

    Rocko2 New Member

    Obwohl sie weder sichtbar verkratzt oder verschmutzt sind, erkennt der Mac (iMac G3 von 2000) manche DVDs nicht mehr und spuckt sie nach ein paar "Leseversuchen" einfach wieder aus. Könnte ein verschmutzter Laser die Ursache sein?
     
  2. bastigs

    bastigs New Member

    die Laseroptik mal zu reinigen ist nie verkehrt

    sollten es selbstgebrannte DVDs sein, könnte auch hier das Problem liegen
     
  3. Rocko2

    Rocko2 New Member

    Nee, ganz normale Kauf-DVDs. Gibts denn für Slot-In-Laufwerke Reinigungs-CDs?
     
  4. TomPo

    TomPo Active Member

    Der Reinigungs-CD sollte es schlichtweg egal sein, ob sie nun auf dem Schlitten liegt und eingefahren, oder vom Slot-In eingezogen wird. Sind an der Unterseite doch nur ein Paar Pinselchen, die der Reinigung dienen. Es wird somit beim "Einsaugen" der R-CD nichts beschädigt. Wieso, sollte es für Slot-In Laufwerk extra ReinigungsCDs geben? Wäre mir neu.
     
  5. bastigs

    bastigs New Member

    funzen die normalen nicht
    wegen der kleinen Bürste die da drauf ist

    keine Ahnung, müßten sich doch genauso einschieben lassen :confused:
     
  6. TomPo

    TomPo Active Member

    Gibt´s denn für Slot-In-LW spezielle CDs oder DVDs? Und wenn ja, woran würde man die erkennen? Haben die etwa in der Mitte ein Loch? :eek:)
     
  7. Rocko2

    Rocko2 New Member

    Reinigungs-CD/DVD hat leider nichts gebracht. Habt ihr noch ne Idee, warum der iMac manche DVDs plötzlich nicht mehr erkennt und sie wieder auswirft?
     

Diese Seite empfehlen