film optimieren?!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von billy idol, 6. Februar 2003.

  1. billy idol

    billy idol New Member

    hallo. ich hab hier einen 10 minütigen .mov-film, der sage und schreibe 2,4 GB groß ist. er soll aber auf eine cd und ohne zusätzliche codecs oder so auch auf pcs laufen. die qualität sollte auch noch ok sein. nun hab ich ihn in quicktime pro als mov exportiert, qualität auf 75% gestellt. das dauert ewig auf meinem 466er und nachher ist die datei größer als vorher!! mit welchem tool soll ichs probieren? ich hab noch ffmpeg, aber halt auch keinen schimmer.

    wär super, wenn mir einer nen tip geben könnte. ich verwende iMovie3 und QT pro. zu final cut pro hab ich auch zugang.

    Thanks
     
  2. Blackness

    Blackness Gast

    Extrahiere doch mal die Ton-Spur, sichere sie, importiere sie in iTunes und wandle sie in ein mp3 um. Dann öffne das mp3 in Quicktime pro, lösche die vorhandene Tonspur und füge die mp3-Tonspur ein. Dann einfach sichern. Müßte nun um einiges kleiner sein. :)
     
  3. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Abhängig davon, was für ein OS du auf der Plattform hast, wo du den Film abspielen möchtest, könntest du auch im QT Codec MPEG4 exportieren.
    Der bringt für die geringe Datenrate sehr gute Qualität.
    Der DV Film hat im Original etwa 3,6 MB / sec davon knappe 192kb/sec Ton.
    An dem Ton wird's also wohl nicht liegen :))
     
  4. Mondschaf

    Mondschaf New Member

    Wahrscheinlich bin ich noch von gestern, aber mit Sorensen bin ich immer gut gefahren. Damals, noch auf OS9...
     

Diese Seite empfehlen