Filmbelichtung mit Indesign 1.5

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Rosenmontag, 7. März 2001.

  1. Rosenmontag

    Rosenmontag New Member

    Halloechen!
    Habe heute eine CD mit EPS-Dateien aus Indesign 1.5 (WINDOWS) erhalten.
    Wenn ich diese EPS im Illustrator 7.01 MAC oeffne, dann wird ein Hintergrundbild ohne Vorwarnung skaliert und zudem gibt es krasse Farbunterschiede.
    Wenn ich diese EPS im Indesign 1.5 Auf unserer WINDOSE in eine Datei importiere (weil die eigenen EPS zu oeffnen scheint dieses Programm nicht zu beherrschen) dann passt zuerst alles, jedoch kann ich das Teil dann nicht auf unserem alten Belichter (Lino 200 - Level 1 oder so) ausgeben, weil eben Levelproblem. (Levelprobleme traten jedoch bis dato dort nicht auf!)
    Im X-Press importieren hilft auch nichts, weil dann selbiges Levelproblem auftritt.
    Kann ich hier noch etwas tun, oder muss ich die Ausgabe der Dateien vergeben? (Waere aber schlecht, weil nicht kalkuliert...)

    Gruß und Kuss an alle helfenden Haende...
     
  2. anoshi

    anoshi Member

    also, sweit ich weiß, benötigt Indesign Postscript Level 3 fähige Ausgabegeräte, also werden die EPSe aus Indesign dies wohl auch brauchen. Vielleicht gibt es ja ne Chance, wenn man ein PDF herstellt und dies dann belichtet?

    anoshi
     
  3. DonRene

    DonRene New Member

    ja odf wäre auch meine idee gewesen.

    rene
     

Diese Seite empfehlen