Filme archivieren...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mac_the_mighty, 18. September 2004.

  1. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Morgen Forum,

    als Besitzer eines eyeTv 400 frage ich mich, in welchem Format ich die Filmchen denn am besten archiviere. Wollte nicht immer DVDs brennen, sondern ab und zu mal eine Aufzeichnung als Datei exportieren. Soll ich da ein AVI draus machen? Oder MPEG4? Oder einen Quicktimefilm? Schön wäre natürlich, wenn man die Dateien relativ klein bekommt bei trotzdem guter Bildqualität.

    Wer weiss Rat? Na?
     
  2. sulrich

    sulrich New Member

    Hi,

    mach am besten ein Quicktime draus. So kannst du die Filme auf jeden Fall jahrelang abspielen. Und dann natürlich MPEG 4, das wird ja auch der neue Standard bei DVDs.

    Gruss
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    Ich gehe dazu über alle meinen kleinen Filmchen die sich hier so ansammeln als MPEG 4 zu archivieren.
    Ist hier nach Wochen und Nächtelangen hin und herprobieren bei ca 20 kurzfilmen und Clips mit ca 20 verschiedenen codecs und jeder davon mit 20 verschiedenen getesteten Einstellungen eindeutig als Sieger hervorgegangen was das Verhältnis von Dateigröße, Bildqualität und Bildgröße angeht.

    Es ist egal ob du als MPEG 4 exportierst oder als Quicktime *.mov und dort nur MPEG4 als Kompressionscodec benutzt. Solltest du dann allerdings sowohl beim Bild als auch Ton auswählen. Ich hab mich für MPEG4 entscheiden das setzt dann nicht zwingend Quicktime vorraus wenns mal auf nem anderen Rechner und nem anderen System betrachtet werden soll.
     

Diese Seite empfehlen