Filme (.mpeg) in iMovie bearbeiten???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von 6699, 27. Januar 2002.

  1. 6699

    6699 New Member

    Kann mir jemand sagen, ob man Quicktime-Filme in dem Format .mpeg unter iMovie bearbeiten kann?

    Ich habe das bei einem kurzen Filmstreifen einmal versucht, aber iMovie war nicht bereit, das Format zu importieren. Muss ich den Film in ein anderes Format bringen? Wie macht man das? Braucht man Quicktime Pro oder eine besondere Shareware/Freeware?

    Vielen Dank!
     
  2. tabi

    tabi New Member

    Hallo,

    also so ganz schnell aus dem Bauch heraus: Mit Quicktime Pro müßtest Du es eigentlich in DV umwandeln können; das müßte dann eigentlich mit iMovie zu importieren sein.

    Grüße,

    tabi
     
  3. 6699

    6699 New Member

    Danke für die Info,

    habe mich bei Apple etwas belesen, das könnte klappen mit Quicktime Pro.

    Soweit ich das verstanden habe, muss man sich bei Apple eine Registrier-Nr. besorgen, die ca. 40 ¬ kostet und kann dann das QT Pro freischalten lassen.

    Gibt es noch andere Möglichkeiten, ev. günstiger an das QT Pro heranzukommen?
     
  4. DonnaK

    DonnaK New Member

    na, denke, wir sollten apple unterstuetzen.
    habe ich es jetzt auch vor, denn mit imovie kommt man schon mal in die situation, QT pro zu brauchen. ist auch ganz einfach, Kreditkarte angeben und schon kommt die Nr. ;-)
     
  5. 6699

    6699 New Member

    Kann mir jemand sagen, ob man Quicktime-Filme in dem Format .mpeg unter iMovie bearbeiten kann?

    Ich habe das bei einem kurzen Filmstreifen einmal versucht, aber iMovie war nicht bereit, das Format zu importieren. Muss ich den Film in ein anderes Format bringen? Wie macht man das? Braucht man Quicktime Pro oder eine besondere Shareware/Freeware?

    Vielen Dank!
     
  6. tabi

    tabi New Member

    Hallo,

    also so ganz schnell aus dem Bauch heraus: Mit Quicktime Pro müßtest Du es eigentlich in DV umwandeln können; das müßte dann eigentlich mit iMovie zu importieren sein.

    Grüße,

    tabi
     
  7. 6699

    6699 New Member

    Danke für die Info,

    habe mich bei Apple etwas belesen, das könnte klappen mit Quicktime Pro.

    Soweit ich das verstanden habe, muss man sich bei Apple eine Registrier-Nr. besorgen, die ca. 40 ¬ kostet und kann dann das QT Pro freischalten lassen.

    Gibt es noch andere Möglichkeiten, ev. günstiger an das QT Pro heranzukommen?
     
  8. DonnaK

    DonnaK New Member

    na, denke, wir sollten apple unterstuetzen.
    habe ich es jetzt auch vor, denn mit imovie kommt man schon mal in die situation, QT pro zu brauchen. ist auch ganz einfach, Kreditkarte angeben und schon kommt die Nr. ;-)
     
  9. 6699

    6699 New Member

    Kann mir jemand sagen, ob man Quicktime-Filme in dem Format .mpeg unter iMovie bearbeiten kann?

    Ich habe das bei einem kurzen Filmstreifen einmal versucht, aber iMovie war nicht bereit, das Format zu importieren. Muss ich den Film in ein anderes Format bringen? Wie macht man das? Braucht man Quicktime Pro oder eine besondere Shareware/Freeware?

    Vielen Dank!
     
  10. tabi

    tabi New Member

    Hallo,

    also so ganz schnell aus dem Bauch heraus: Mit Quicktime Pro müßtest Du es eigentlich in DV umwandeln können; das müßte dann eigentlich mit iMovie zu importieren sein.

    Grüße,

    tabi
     
  11. 6699

    6699 New Member

    Danke für die Info,

    habe mich bei Apple etwas belesen, das könnte klappen mit Quicktime Pro.

    Soweit ich das verstanden habe, muss man sich bei Apple eine Registrier-Nr. besorgen, die ca. 40 ¬ kostet und kann dann das QT Pro freischalten lassen.

    Gibt es noch andere Möglichkeiten, ev. günstiger an das QT Pro heranzukommen?
     
  12. DonnaK

    DonnaK New Member

    na, denke, wir sollten apple unterstuetzen.
    habe ich es jetzt auch vor, denn mit imovie kommt man schon mal in die situation, QT pro zu brauchen. ist auch ganz einfach, Kreditkarte angeben und schon kommt die Nr. ;-)
     

Diese Seite empfehlen