Filme schneiden mit QT5 Pro

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von gogo93, 15. September 2001.

  1. gogo93

    gogo93 New Member

    Hallo, ich möchte zwei MPEGs mit QuickTime Pro 5.0.2 zusammenfügen. Bei der 4er -Version ging das bisher problemlos über die Zwischenablage, in dem ich den zu kopierenden Bereich mit den kleinen Dreiecken kopierte und dann beim anderen MPEG einfügte.
    Jetzt ist es so, dass nach dem Markieren der "Kopieren" - Befehl nicht schwarz hinterlegt ist. Funktioniert das jetzt bei QuickTime 5 Pro anders?
    Dankbar wäre ich auch für die Nennung eines Alternativ-Programmes zu QT und iMovie, bei dem man mittels copy-and-paste Filmteile aneinander fügen kann. Wer weiss Rat?
     
  2. gogo93

    gogo93 New Member

    Na, keiner ne Idee? ;-)
     
  3. joerch

    joerch New Member

    wenn's nicht geht - nimm doch wieder die alte version...
     
  4. charly68

    charly68 Gast

    öffne beide mpeg- filme in qt. das grosse dreieck im ersten teil des filmes ganz nach rechts.

    im zweiten die beiden kleinen dreiecke eins nach links, das andere nach recht.
    jetzt per drag&drop den zweiten film in den ersten film rüberziehen und fertig.

    charly
     
  5. gogo93

    gogo93 New Member

    Ich hab´s schon mit der MPEG Extension von 4.1.2 probiert. Mit den alten Filmen funktioniert´s auch. Allerdings lassen sich die mit QT 5 runtergeladenen noch nicht einmal mehr öffnen.
     
  6. gogo93

    gogo93 New Member

    He Charly,

    darf ich Gott zu Dir sagen? So geht´s!!! :)

    Dankeschön!
     

Diese Seite empfehlen