Final Cut Alarm - Hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Eiskalte Frau, 19. Mai 2006.

  1. Hallo zusammen,

    ich habe ein übles Problem mit FCP 5.1 auf einem PB G4 1250 unter X 10.4.5.

    Als ich mein Projekt als QT FIlm exportieren wollte, meldete sich plötzlich die externe HD ab (darauf lag das Projekt).

    Nach einem Neustart gabs beim Öffnen der Datei eine Kernel-Panik und nun kann ich das Projektfile nicht mehr öffnen!

    Was ist da los? Bitte helft mir! Das Projekt ist sehr wichtig und ich muss es heute abgeben!
     
  2. ThirdMac

    ThirdMac New Member

    Au Backe! Bei wichtigen Projekten muss IMMER REGELMÄSSIG EIN BACKUP GEMACHT WERDEN. Das File scheint nun Defekt zu sein. Hat sich die HD bei einem Schreibvorgang abgemeldet?
     
  3. wm54

    wm54 New Member

    final cut macht auch automatisch backups (im "auto save" ordner)
     
  4. Tut mir leid, dass ich mich erst jetzt melde, aber es war wirklich stressig...

    Backup mach' ich bei allen Projekten.

    Doch leider bakam FCP auch diese nicht mehr auf.

    Nachdem ich also die HD gesäubert, repariert und einige Neustarts gemacht hatte, forderte mich Mac OS X plötzlich auf, FCP zu aktualisieren - dabei hatte ich die aktuelle Version drauf...

    Jedenfalls willigte ich in meiner Not ein und nach der Aktualisierung, einem weiteren Neustart sowie der Optimierung des Systems gings plötzlich wieder - aber nur das Originalfile. Die Projektdaten, welche ich nach dem Crash auf eine weitere HD kopiert hatte, sind weiterhin nicht abrufbar.

    Vermutlich hat ein loses Stromkabel das unerwartete Abmelden meiner externen HD verursacht. Dabei bakm dann FCP die Krise, denn es war gerade am Rendern.

    Warum dann gleich eine Kernel-Panik folgte, verstehe ich zwar nicht ganz, und auch die Sache mit dem Update, das eigentlich nicht nötig war, bleibt mir schleierhaft, doch nun läuft's wieder.

    Seltsamerweise erscheinen in der Software-Aktualisierung auch zahlreiche andere Tools, die wieder aktualisiert werden wollen, dabei hatte ich das alles schon gemacht.

    Neulich, als ich dann einen weiteren Neustart machte, meldete der Rechner eine fehlerhafte Datei im Systemordner und fragte mich, ob er diese reparieren solle. Darauf willigte ich erneut ein und seitdem ist alles wieder friedlich.
    Doch nach den Updates verlangt erweiterhin...

    Also manchmal versteh' ich auch die Mac-Welt nicht wirklich...

    Vielleicht fällt euch ja noch was dazu ein.
    Ich wäre sehr dankbar für ein paar erklärende Worte.

    Auf jeden Fall vielen Dank und liebe Grüße,
    Eiskalte Frau
     
  5. digitalyves

    digitalyves New Member

Diese Seite empfehlen