Final Cut Express

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mhe, 16. Dezember 2003.

  1. mhe

    mhe New Member

    Ich habe einen Film mit Final Cut Express von einer Digital Videocamera auf mein PowerBook geladen, nun will ich aus diesn riesigen Files gerne kleinere aber nicht weniger brauchbare Files machen, z.B. Umwandlung in DVIX. Was gibt es da für Möglichkeiten?
    Ich ahbe den Artikel aus der 01/04 Macwelt zu Hand. Was ich noch brauche kommt vermutlich erst in den nächsten Artikeln der Serie.
     
  2. DieterBo

    DieterBo New Member

    Beherschst du die Grundlagen des Videoschnittes???
     
  3. mhe

    mhe New Member

    Ich will ja eigentlich nichts wegschneiden, es ist der Mitschnitt einer Coaching-Sitzung, da gibt es nichts zu schneiden, das File sollte nur etwas kleiner werden. Es sollte höchstens noch 1/3 des Ganzen haben, damit es auf eine DVD paßt, damit ich es archivieren kann. Kann ich da DivX nehmen und wenn ja, welches Tool?
     
  4. DieterBo

    DieterBo New Member

    hm, DivX ist immer so eine Sache da es nicht wirklich standartisiert ist und es vorkommen kann das es bei Dir läuft aber bei einem anderen nicht.
    Ich würde glaube ich den Film nach mpg1 umwandeln. Kann PC und Mac ohne Probleme darstellen.
    Falls Du Toast hast dann über Toast Video CD ansonsten Qicke Time Pro über die export funktion nach mpg1 wandeln.
    :D
     
  5. mhe

    mhe New Member

    Ich will aber eigentlich schon eine gute Qualität behalten und auch ein Format haben, von dem aus ich weiter machen kann. Ich bin nicht wirklich fit was die Videoformate betrifft aber mpg1 scheint mir schon sehr lowlevel zu sein, wie groß meinst Du wäre das File denn dann noch?
     
  6. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    exportiere den film von final cut express aus als quicktime-film.

    wähle als kompressionsart mpeg4 oder den sorenson-codec.

    bildgröße kannst du von 720x576 locker jeweils auf die hälfte verkleinern (dass sieht im extremfall über beamer bei einer präsentation immer noch brauchbar aus).

    platzersparnis bei der aktion ca. 20-40-mal so kleine datei.

    gruß martin
     
  7. mhe

    mhe New Member

    Ich habe das mal ausprobiert, aus dem 13,?? GB File ist ein 145MB File geworden, die Qualität ist aber unbrauchbar. Mit welchem Tool kann ich denn z.B. nach DivX umwandeln, ich habe mal das DivXRay runtergeladen, das braucht anscheinend VOB Files oder ist das nur in der nicht registrierten Version?
     
  8. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    bin grad nicht m produktionsrechner und kanns´demenstprechend nicht ausrpobieren ... versuche doch mal das format dv-stream. ich meine, es ist kaum verlustbhaftet und reisst schon einiges raus!
     
  9. rudkowski

    rudkowski New Member

    @mhe

    dann hast du die settings falsch gewählt!

    13gb durch zwanzig macht so über den daumen 700mb.

    bei der größe kommt mir auch gerade noch die idee, dass ganze als vcd zu exportieren (mpeg1), aber das war dir ja auch nicht gut genug...

    gruß martin
     
  10. mhe

    mhe New Member

    ich hab das auch schon mit anderen Einstellungen ausprobiert. Ich sehe dann immer diese großen Pixel, das schaut echt bescheiden aus. Ich will doch nur, daß der Film keine 13GB mehr hat, wenigsten auf eine DVD paßt (also so um die 4,5GB) und im Vollbild auf dem PowerBook 15" in 1A Qualität abspielbar ist.
    Vielleicht mache ich ja wirklich was an den Einstellungen falsch, vielleicht kann mir jemand einen Tip geben, die default einstelltungen sind nichts.
    Gibt es nicht auch andere Tools mit denen man Videoformate umwandeln kann?
     
  11. DieterBo

    DieterBo New Member

    hm, könnteste ja gleich eine CD erstellen. Files nach mpg2 und ac3 umwandeln und dann mit Toast eine DVD erstellen. Läuft auf fast jedem stand alone Player und auf alle Fälle auch auf deinem Power Book.
     
  12. mhe

    mhe New Member

    Ich wäre glaube ich nicht so nervig, wenn ich das ganze nicht schon gesehen hätte. Ich bekomme z.B. die neuen Enterprisefolgen mit Scott Bacula aus America, da ist eine Folge so 450 MB groß und die Qualität ist echt OK. Das sind immerhin 45 min, bei mir wären etwa 9GB. Also wie kommen die da hin?
     

Diese Seite empfehlen