Final Cut Pro 4 - wer kennt sich aus?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von resedit, 26. März 2004.

  1. resedit

    resedit Alles ist gut!

    Hallo Leute,

    ich schneide sehr gerne private Videos zusammen. Bisher habe ich immer das Programm iMovie benutzt, allerdings erreicht man die Grenzen dieses Programmes schnell. Um etwas professionellere Videos zu schneiden hab ich mir überlegt Final Cut Pro 4 anzuschaffen. Hierzu meine Fragen:

    Kann ich schon fertig geschnittene Clips von iMovie in Final Cut Pro 4 importieren und sie dort weiterverarbeiten?
    Ich habe einen G4 1,25 GHz und 1,25 GB RAM, reicht das zum ordentlichen Arbeiten mit Final Cut Pro?

    Danke und Gruß
    resedit
     
  2. msam

    msam New Member

    Hi,

    also meines Wissens sollte das Importieren von iMovie Files in FCP kein Problem darstellen, da FCP ja so ziemlich alles nimmt was es kriegen kann.

    Zum vernünftigen Arbeiten mit deinem Rechner kann ich nur so viel sagen, je schneller desto besser, allerdings schneide ich auf einem G4 733 mit 768MB RAM und habe keine Probleme. Gut beim Render könnte er schneller sein, aber was solls, es funktioniert und darauf kommt es an.

    Gruß
    Sam
     
  3. cobold

    cobold New Member

    hi

    nee, das geht nicht. du kannst keine projekte von imovie in fcp übernehmen. nur die dv- und sound-clips von der festplatte.
     
  4. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    ich frage mich warum dir final cut express nicht reicht. die ganzen dv-clips aus iMovie kannst du dort genauso nachbearbeiten, und du hast fast alle effekte aus FCP. FCP ist wirklich ein profitool, und - ich hoffe ich erzähl jetzt keinen mist - man kann da zusätzlich noch andere formate als dv bearbeiten, nebst einigen effekten und tools, die FCE nicht hat. aber ich denke zu iMovie ist FCE schon ein riesen sprung, der müsste eingentlich ausreichen.
     
  5. Sunshine

    Sunshine New Member

    Also ich würde Dir auch FCE empfehlen. Für den privaten Gebrauch bist Du mit der Express-Variante bestens bedient.

    Die Pro-Version ist nun wirklich eher für den Profi-Bereich und sollte mit den Möglichkeiten eigentlich weit über Deinen Anforderungen liegen.

    Außerdem kostet FCE auch eine ganze Ecke weniger als die Pro-Version.

    Also ich habe FCE und das ist für den Privatgebrauch mehr als ausreichend und wirklich mächtig im Funktionsumfang.
     

Diese Seite empfehlen